Baufertigstellungsanzeige Bayern

Diskutiere Baufertigstellungsanzeige Bayern im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ich versuche seit einiger Zeit, dem Landratsamt (Regensburg) die Fertigstellung meines Anbaus mitzuteilen. Ich habe an mein...

  1. #1 Prof Pille, 8. Juli 2010
    Prof Pille

    Prof Pille

    Dabei seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Facharbeiter
    Ort:
    Oberpfalz
    Hallo zusammen,

    ich versuche seit einiger Zeit, dem Landratsamt (Regensburg) die Fertigstellung meines Anbaus mitzuteilen.
    Ich habe an mein Elternhaus einen Anbau gemacht, in den ich nun eingezogen bin (bis auf den Aussenputz ist alles fertig).

    Nun habe ich in meiner Baugenehmigungsmappe nachgesehen, ob da auch ein Formular zur Meldung der Baufertigstellung beigelegt ist - leider Fehlanzeige.
    Daraufhin habe ich beim Landratsamt angerufen, leider wurde ich da nur auf den Downloadbereich der Homepage hingewiesen, dort gibts das Formular angeblich.

    Ich also sofort ins I-net und nachgeschaut, ich finde aber unter der Vielzahl der Dokumente keins, das auf mich zutrifft (wie gesagt "einfacher Anbau an 30-jähriges Haus, Baugenehmigung von Gemeinde und Landratsamt ohne Auflagen genehmigt, kein Bebauungsplan).

    Kann mir jemand aus dieser Gegend die genaue Bezeichnung des benötigten Formulars nennen?

    Vielen Dank im Voraus, bin schon ganz gierig auf die dann auf mich zukommenden Kanalgebühren :yikes.

    Gruß
    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    "Anzeige der Nutzungsaufnahme"

    hat mit haustechnik übrigens nix zu tun...
     
  4. #3 Pascal82, 9. Juli 2010
    Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    @ baumal,

    muss man das wegschiken?

    ich hab das ding letzte woche beim sortieren der bauunterlagen in der hand gehabt, wohn aber schon einige zeiz im haus??:o
     
  5. #4 thomas12, 9. Juli 2010
    thomas12

    thomas12

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Metallbautechniker
    Ort:
    LKR Dillingen
  6. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg

    was soll ich sagen?
    jep. :konfusius
     
  7. #6 Prof Pille, 13. Juli 2010
    Prof Pille

    Prof Pille

    Dabei seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Facharbeiter
    Ort:
    Oberpfalz
    Vielen Dank an alle, es hat mir schon weitergeholfen.

    Habe jetzt mal die bayerische Bauordnung durchgesehen, wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist mein "stinknormaler" Wohnhaus-Anbau ein "Bauvorhaben nach Art. 62 Abs. 3 Satz 1 BayBO", d.h. ich kreuze Punkt 5 an, lege den Bericht meines Statikers dazu und schicke das alles an das Landratsamt.

    Ist mit empfindlichen Strafen zu rechnen, wenn die Meldung der Nutzungsaufnahme nicht die geforderten 2 Wochen vor selbiger erfolgt ist?

    Danke nochmal und Gruß
    Markus

    P.S.: Ich habe das Thema tatsächlich im falschen Bereich eröffnet, vielleicht kann man es ja noch verschieben...
     
  8. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wer oder wie, will dir die 2wöchige nutzungsaufnahme
    vor beginn der anzeige nachweisen?

    schick das ding ab, und gut ist....
     
  9. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    danke für den fred,

    hab das ding nun auchmal weggeschikt,
    besser spät als nie:-):winken
    war ja keine absicht
     
  10. golfervrk

    golfervrk

    Dabei seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    verwaltungsangestellter
    Ort:
    kastl
    Servus, ich hol das Ding noch mal hoch.
    Ich frag mich was nach der Anzeige zur Nutzungsaufnahme auf mich fuer Kosten zu kommen.

    Ich hab den Bauplatz gekauft und ein EFH mit 156qm Wohnflaeche (lt. Wohnflaechenverordnung) draufgestellt.
    Was ist zur Berechnung sonst noch noetig?

    Vielen Dank

    Ich hoffe ihr koennt mir weiter helfen...
     
  11. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    zur berechnung ist nichts nötig.
    alle berechnungen gingen mit deinem bauantrag beim amt ein.

    die anzeige zur nutzungsaufnahme, die du dann mal
    abschicken solltest kostet nix.
     
  12. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Falsch.

    Die Kosten für die Bearbeitung sind mit den Baugenehmigungsgebühren bereits beglichen. Die Meldung der Nutzungsaufnahme ist (fast) Abschluss des Baugenehmigungsverfahrens. Hast Du die Nutzungsaufnahme nicht angezeigt, ist der Bau nicht fertig. Es gibt hier in Sachsen ein Paar Leute, die sind nunmher in den Arsch gekniffen: Gebaut in den nunmher als Überschwemmungsgebiete ausgewiesenen Flächen. Nie eine Nutzungsaufnahme geschickt. Deswegen ist der Bau nicht vor Okt. 2004 fertig gewesen. Deswegen gibt es nun keine Kohle aus der Fluthilfe ... tja ...
     
  13. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    naja, er wohnt in bayern,
    flutopfer wird er auch nicht sein.
     
  14. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Nur mal als Beispiel, was Jahre später so ein blödes vergessenes Formular durchaus für Auswirkungen hat.
     
  15. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    hast du mal einen link, dafür?
     
  16. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Sicher doch

    Punkt 2 ... Nimm vorher aber einen tiefen Schluck ... schwere Kost ...

    Der Satzteil die nach dem 20. Oktober 2004 in festgesetzten Überschwemmungsgebieten errichtet wurden macht hier das Kraut fett. Die Errichtung ist erst mit der Fertigstellungsanzeige Vergangenheit. Ergo ist die Nutzungsaufnahme/Fertigstellung der Stichtag ...

    Der SAB liegt jedoch bereits eine Anfrage der IKS+AKS vor, ob die das WIRKLICH konsequent so handhaben wollen ....
     
  17. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    da stellt sich jetzt natürlich die frage, sind alle bauvorhaben für die
    eine baugenehmigung erteilt wurde, schwarzbauten, weil das formular
    nutzungsaufnahme nicht abgesandt wurde?

    ich denke nicht.
     
  18. Rosmarin

    Rosmarin

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Physiker
    Ort:
    Bayern
    Eine Konsequenz dürfte sein, dass das Finanzamt den Einheitswert Deines Grundstücks neu festsetzt, denn nun steht ja ein Haus drauf. Der Effekt ist, dass Du künftig mehr Grundsteuer zahlen wirst als vorher für das unbebaute Grundstück.
     
  19. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus

    Wieso Schwarzbauten ... Schwarzbauten sind Bauten, die ohne Genehmigung errichtet wurden. Genehmigung liegt doch vor. Nur ist der Bau eben dem Gesetz nach nicht abgeschlossen und die Baugenehmigung per Zeitablauf verfallen.

    Ist soweit ganz einfach. Damit dürfte jetzt theoretisch immer noch die untere Bauaufsichtsbehörde erscheinen und bei Verstößen gegen die damilige Genehmigung eine Nutzungsversagung aussprechen bis die Abweichungen behoben sind. Wäre die Aufnahme der Nutzung angezeigt worden, hätte das Amt sein Überprüfungrecht nach Frist verloren.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. golfervrk

    golfervrk

    Dabei seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    verwaltungsangestellter
    Ort:
    kastl
    Moing Moing,
    erst mal danke fuer die Antworten.
    Das mit der erhoehten Grundsteuer war mir durchaus klar.
    Ich war nur fest davon ueberzeugt das mich mal jemand drauf hingewiesen hat,Zitat:
    "Wenn du den Antrag weg schickst kommt nochmal die dicke Rechnung"

    :hammer:
     
  22. golfervrk

    golfervrk

    Dabei seit:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    verwaltungsangestellter
    Ort:
    kastl
    :e_smiley_brille02:
     
Thema: Baufertigstellungsanzeige Bayern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Hausbau nutzungsanzeige

    ,
  2. anzeige zur nutzungsaufnahme

    ,
  3. anzeige zur nutzungsaufnahme kostet

    ,
  4. anzeige der nutzungsaufnahme ausfüllen,
  5. fertigstellungsanzeige bayern,
  6. strafen bei bau landratsamt,
  7. baufertigstellungsanzeige
Die Seite wird geladen...

Baufertigstellungsanzeige Bayern - Ähnliche Themen

  1. Erker und Gaube in Bayern - was ist zulässig

    Erker und Gaube in Bayern - was ist zulässig: Guten Abend, Vorab: Standort: Bayern Unser Haus (BJ 1930) steht im Gemeindekern und es existiert für das Grundstück kein Bebauungsplan. Daher...
  2. Bayern Garage Genehmigungsfrei

    Bayern Garage Genehmigungsfrei: Hallo an alle. Bin neu hier und hab gleich mal eine Frage an die Experten. Die verfahrensfreie Nutzfläche von 50 qm2 für eine Grenzgarage in...
  3. Gartenhaus Bayern ohne BBPlan nach §34

    Gartenhaus Bayern ohne BBPlan nach §34: Hallo Leute, mal eine Frage, ich möchte ein Gartenhaus 2,20 x 4,80 bauen wobei die 2,20 Seite mit Abstand von ca. 20-30cm zur Straßenseite stehen...
  4. Tariflohn Maler/Lackierer Bayern

    Tariflohn Maler/Lackierer Bayern: Weiß jemand den derzeit gültigen Tariflohn für Maler/Lackierer-Gesellen in Bayern?
  5. Frage zum Genehmigungsfreistellungsverfahren Dachausbau Bayern

    Frage zum Genehmigungsfreistellungsverfahren Dachausbau Bayern: Hallo zusammen, ich wende mich mit einer Frage an Sie, bei der ich Ihre Unterstützung benötige. Wie ist folgender fiktiver Fall...