Baugenehmigung Holzhaus

Diskutiere Baugenehmigung Holzhaus im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, wollte mal kurz fragen, wie sich das rechtlich so verhält. Wir wollen hier in einer kleinen Gemeinde im schwäbischen Bayern ein Haus...

  1. xabbu

    xabbu

    Dabei seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Wemding
    Hallo,

    wollte mal kurz fragen, wie sich das rechtlich so verhält.

    Wir wollen hier in einer kleinen Gemeinde im schwäbischen Bayern ein Haus im typischen Schwedenstil bauen, Pläne sind soweit unter Dach und fach, Finanzierung steht...der Herr von der Bauleitung meinte jetzt gestern, die größte Hürde komme noch, er wisse noch nicht, ob dieser Stil genehmigt werde.
    Nächste Woche gibts einen Termin auf der Stadt.
    Der regionale Stil müsse evtl. beachtet werden...Dachneigung usw. ist alles innerhalb der Richtlinien.

    Wollte nur mal fragen, was ich für rechtliche Möglichkeiten habe, falls die Stadt den Bau auf Grund des schwedischen Stils verweigert?

    Liebe Grüße
    xabbu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    was für richtlinien?
     
  4. xabbu

    xabbu

    Dabei seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Wemding
    ...na, dass muss eine gewisse Neigung haben laut Bebauungsplan der Stadt!
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    warum muß man lehrern immer alles aus der nase ziehen?

    also es gibt einen B-plan, welcher im schriftlichen teil
    das äussere erscheinungsbild des pippi langstrumpf - hauses
    zulässt?

    gibt es eine gestaltungssatzung der gemeinde?
     
  6. xabbu

    xabbu

    Dabei seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Wemding
    Hehe, so sind halt die Lehrer.....ganz ehrlich, ich weiß es nicht! Ich weiß es nicht, weil das mir nur der Herr von der Bauleitung so sagte.

    Wollte eben nur allgemein fragen, dass wenn so was in der Gestaltungssatzung (o.ä.) steht, wie ich dann vorgehen könnte.

    Liebe Grüße
    xabbu
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    allgemeine fragestellungen, -> keine fundierten antworten.:biggthumpup:
     
  8. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ...Bebauungspläne regeln (meistens) viele Gestaltungspunkte. Da begintt mit Dingen wie der Dachneigung, der maximal zulässigen Trauf- + Firsthöhe, den Grenzabständen (Baufenster/ Baulinie), häufig auch Farbe der dacheindeckung, möglicherweise auch Fassadengestaltungsmerkmale (gedeckte Töne, weiß, Klinker...oder eben nicht...).

    Was mich etwas schmunzeln läßt ist die Tatsache, daß planerisch alles unter Dach und Fach ist, man sich aber nicht sicher sei, ob ides überhaupt genehmigungsfähig ist. Eine etwas ....sagen wir...unorthodoxe Herangehensweise der Planungsabteilung....

    Grüße

    Thomas
     
  9. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Solche spannenden Situationen sind doch das Salz in der Suppe des Abenteuers Bauen. :biggthumpup:
     
  10. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    wer?



    ich ahne was .. und sowas wird als planung verkauft?
     
  11. joerg109

    joerg109

    Dabei seit:
    6. Oktober 2008
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Analyst
    Ort:
    Wiesbaden
    Ich bin ganz sicher kein Fan von Bebauungsplänen, die allzu sehr in die architektonische Gestaltung eingreifen, insbesondere dann, wenn diese Pläne die wirklich wichtigen Dinge vernachlässigen, wie beispielsweise eine unter energetischen Gesichtspunkten optimierte Ausrichtung der Gebäude und eine Minimierung der Verschattung durch andere Gebäude und durch Bewuchs. Denn über guten Geschmack lässt sich streiten und was schlimmeres als ein uniformes Neubaugebiet gibts ja eigentlich kaum. Aber, Hand aufs Herz: ein Schwedenhaus im Alpenvorland - das muß doch eigentlich zwangsläufig an die Grenzen dessen gehen, was eine Gemeindeverwaltung haben will. Oder? Es gibt Regionen mit einer reichhaltigen und sehr sehenswerten Tradition im Holzbau. Da gehört Schweden dazu, da gehört aber auch der Alpenraum dazu. Und in vielen dieser Regionen wurde diese Tradition auf sehr schöne Art und Weise in die Moderne fortgezeichnet. Da gehört insbesondere der Alpenraum dazu. Bevor wir unser Holzhaus geplant haben, hab ich mir viele Beispiele live angeschaut, insbesondere rund um Bregenz, bis tief in den Bregenzer Wald hinein, und in Südtirol. Es ist faszinierend zu sehen, wie dort die regional tief verankerte und in Bezug auf die Klimabedingungen absolut sinnvolle Kunst des Holzhausbaues in eine Formensprache gebracht wurde, die in ihrer Schlichtheit zeitlos schön ist. Warum lehnt Ihr Euch nicht an diese näherliegende Tradition an? Dafür würde es sich dann auch zu kämpfen lohnen.
     
  12. xabbu

    xabbu

    Dabei seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Wemding
    ...weil man vielleicht einfach seinen Lebenstraum verwirklichen will.....und wir einen sehr engen Bezug zu diesm Land und vorallem seine Häuser haben!
     
  13. #12 Roth, 13. November 2009
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2009
    Roth

    Roth

    Dabei seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Franken
    Lebensträume...

    Ich finde, Sie sollten einen Bezug zu Ihrer kommenden Wohnumgebung herstellen, wenn Sie ans Hausbauen denken.
    Wie sehen denn die benachbarten Häuser aus?

    Entschuldigung, den Ort Wemding hatte ich überlesen, kenne ihn gut.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 HolzhausWolli, 13. November 2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Gibts denn nun eine dem Lebenstraum gegenläufige Gestaltungssatzung oder nicht?

    Warum hat denn der Herr Bauleiter (welcher Bauleiter eigentlich jetzt schon?) nach Planung und Co. Angst vor seiner eigenen Courage, sorry vor dem Einreichen des Bauantrages?

    Ich wünsche jedenfalls viel Glück und Gelingen, denn Schwedenhäuser -wenn sie gut gemacht sind- empfinde ich auch als ansprechend. Übrigens egal wo.

    An die Rundholz-Naturstammhäuser, die allenthalben plötzlich in Neubaugebieten stehen und nun wirklich nicht ansatzweise in die Umgebungsbebauung passen, gewöhnt sich auch jeder....irgendwann.
     
  16. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    ich...

    ... bins nich:D
     
Thema: Baugenehmigung Holzhaus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Genehmigumg Holzblockhaus

Die Seite wird geladen...

Baugenehmigung Holzhaus - Ähnliche Themen

  1. Baugenehmigung für Trennwände erforderlich?

    Baugenehmigung für Trennwände erforderlich?: Hallo, ich plane eine Fläche zu mieten und dort eine Escape Room Gewerbe zu eröffnen. Da, die Mietkosten pro QM für Hallen und Lagerräume...
  2. Styropordämmung bei Holzhaus?

    Styropordämmung bei Holzhaus?: Hallo zusammen, wir haben ein Holzhaus (BJ 1973) mit Asbestplatten, darunter Steinwolle. Diese wollen wir nun entfernen lassen und eine neue...
  3. Baugenehmigung ohne direkten Zugang zum Grundstück

    Baugenehmigung ohne direkten Zugang zum Grundstück: Hallo liebe Foristen, ich habe zur Zeit eine Immobilie plus Garten (gleiches Flurstück) zum Erwerb im Auge. Der Garten ist größer als 1000qm...
  4. Doppelhaus - unterschiedliche Baugenehmigungen

    Doppelhaus - unterschiedliche Baugenehmigungen: Hallo! Das Landratsamt hat den Bau unserer Doppelhaushälfte mit einem Abstand von 13,80m zur Straße genehmigt. Es könnte sein, dass im...
  5. Baugenehmigung ohne amtl. Lageplan

    Baugenehmigung ohne amtl. Lageplan: Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir bei meiner Frage helfen. Wir besitzen ein Grundstück in einem Baugebiet, welches zur Zeit erschlossen wird....