Baugenehmigung widerspricht Abgeschlossenheitsbescheinigung?

Diskutiere Baugenehmigung widerspricht Abgeschlossenheitsbescheinigung? im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Freunde, folgende Frage: Prinzipiell kann man ein EFH doch per Abgeschlossenheitsbescheinigung in 2 Wohneigentumsanteile zerlegen. Es...

  1. Villert

    Villert

    Dabei seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Freunde,

    folgende Frage:

    Prinzipiell kann man ein EFH doch per Abgeschlossenheitsbescheinigung in 2 Wohneigentumsanteile zerlegen.
    Es wird doch nicht explizit geprüft, ob das entsprechende Gebäude auch ein ZFH ist oder die beiden Wohneinheiten auch baurechtlich korrekt existieren, oder?

    Habe nämlich einem Bekannten geraten, sich vor Erwerb einer Wohnung (innerhalb eines Hauses das jetzt kürzlich in 2 Wohnungsteileigentume zerlegt wurde), unbedingt die Bauakte anzuschauen und nicht nur der Abgeschlossenheitsbescheinigung zu vertrauen. Er meinte ich wäre paranoid ;)

    Wie ist das jetzt die Lage? Könnte mir denken, dass man gg. einen Schwarzbau erwirbt, weil es baurechtlich ein EFH ist?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Villert

    Villert

    Dabei seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Duisburg
    ach guck.. selbst gefunden

    http://nrw-baurecht.de/viewtopic.php?t=134

    Was passiert, wenn dann 2 verschiedene Leute die Teileigentümer erwerben? Bilden die dann eine Wohngemeinschaft oder müssen die mit einer Nutzungsuntersagung rechnen?
     
  4. rose24

    rose24

    Dabei seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Das kann man so genau nicht sagen. Hängt halt davon ab, ob jemand "hineinsticht" und was die Bauaufsichtsbehörde dann draus macht. Jedenfalls würde ich die Finger weg lassen, wenn die Abgeschlossenheitserklärung mit der Baugenehmigung nicht übereinstimmt. Zumindest sollte man vorher klären, ob eine Baugenehmigung nachträglich erteilt werden kann. Das ist zumindest nicht ausgeschlossen. Problem in dem von Dir geschilderten Fall könnte z.B. sein, dass der Stellplatznachweis nicht erbracht werden kann.
     
Thema:

Baugenehmigung widerspricht Abgeschlossenheitsbescheinigung?

Die Seite wird geladen...

Baugenehmigung widerspricht Abgeschlossenheitsbescheinigung? - Ähnliche Themen

  1. Baugenehmigung für Trennwände erforderlich?

    Baugenehmigung für Trennwände erforderlich?: Hallo, ich plane eine Fläche zu mieten und dort eine Escape Room Gewerbe zu eröffnen. Da, die Mietkosten pro QM für Hallen und Lagerräume...
  2. Baugenehmigung ohne direkten Zugang zum Grundstück

    Baugenehmigung ohne direkten Zugang zum Grundstück: Hallo liebe Foristen, ich habe zur Zeit eine Immobilie plus Garten (gleiches Flurstück) zum Erwerb im Auge. Der Garten ist größer als 1000qm...
  3. Doppelhaus - unterschiedliche Baugenehmigungen

    Doppelhaus - unterschiedliche Baugenehmigungen: Hallo! Das Landratsamt hat den Bau unserer Doppelhaushälfte mit einem Abstand von 13,80m zur Straße genehmigt. Es könnte sein, dass im...
  4. Baugenehmigung ohne amtl. Lageplan

    Baugenehmigung ohne amtl. Lageplan: Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir bei meiner Frage helfen. Wir besitzen ein Grundstück in einem Baugebiet, welches zur Zeit erschlossen wird....
  5. 2 Reihenhäuser zusammenlegen - Änderung Gebäudeklasse von 2 auf 3

    2 Reihenhäuser zusammenlegen - Änderung Gebäudeklasse von 2 auf 3: Hallo zusammen, ich habe in Bremen ein Reihenmittelhaus mit 2 Nutzungseinheiten. In der einen Nutzungseinheit wohnt mein schwerbehinderter Vater...