Baugrube an Hanglage absichern

Diskutiere Baugrube an Hanglage absichern im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, wir bauen und unser Haus steht leicht im hang. Wie können wir am besten die Baugrube gegen abrutschen des Hanges absichern? Sind etwa...

  1. mado

    mado

    Dabei seit:
    3. März 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    informatiker
    Ort:
    EminusElz
    Hallo,

    wir bauen und unser Haus steht leicht im hang. Wie können wir am besten die Baugrube gegen abrutschen des Hanges absichern?

    Sind etwa 5 - 6 Meter Höhe und 10 Meter Länge. Gibt es da Produkte oder ähnliches um den Hang gegen einstürzen von Erde und Gestein zu schützen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stoisammler, 25. Juni 2008
    stoisammler

    stoisammler

    Dabei seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verfahrenstech
    Ort:
    KiBo
    Für die Absicherung einer Baugube gibt es eine entsprechende Vorschrift der BG Bau. In der steht wie groß der Böschungswinkel sein muss, wieweit der gelagerte Aushub von der Baugrube entfernt sein muss, usw.
    Das Baggerunternehmen kennt diese Vorschrift und muss sie einhalten, wenn nicht dann tritt ihm in den Hintern.
     
  4. gast3

    gast3 Gast

    1. Baugruben / Baugrubenböschungen gem. DIN 4124 s.a. ZTVE StB 94/97

    2. verlass dich nicht auf den Tiefbauer (dat machen wir immer so)

    3. es gab schon Verletzte und Todesfälle, die auf nicht ordnungsgemäße Böschungen zurücklzuführen sind

    4. als Bauherr trägst du die Verantwortung / Mitverantwortung

    5. die BG legt dir sofort die Baustelle still, wenn die Böschungen nicht passen

    6. Böschungswinkel etc. sind abhängig vom anstehenden Boden, bzw. Einfallen des Trennflächengefüges im Festgestein


    ==> du brauchst einen Bodengutachter (den solltest do sowieso haben, wenn du bauen willst, aber das nur am Rande)
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 25. Juni 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ja. Die nennen sich Verbau und sind kein Schnapper.
    Mal nach Spundwand oder Berliner Verbau gockeln.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Baugrube an Hanglage absichern

Die Seite wird geladen...

Baugrube an Hanglage absichern - Ähnliche Themen

  1. Haus mit leichter Hanglage

    Haus mit leichter Hanglage: Hallo zusammen, meine Frau und ich sind kurz vor der Unterzeichnung des Kaufvertrages für ein Grundstück mit leichter Hanglage. Da bei uns in...
  2. Ablauf Auskofferung & Verfüllung Baugrube

    Ablauf Auskofferung & Verfüllung Baugrube: Hallo zusammen, wir müssen für unseren Hausbau OHNE Keller (Grundfläche ca 10 x 10) ca. 1,5 Meter auskoffern weil sich laut Bodengutachten in...
  3. Kellerwandsanierung / Baugrube verfüllen. Welches Material?

    Kellerwandsanierung / Baugrube verfüllen. Welches Material?: Hallo, wir graben gerade mit Muskelkraft eine Hausseite (Wetterseite) aus, weil am Wasseranschluss der Keller feucht ist. Die Leitung ist es...
  4. Verfüllen der Baugrube (Keller)

    Verfüllen der Baugrube (Keller): Kann mir mal bitte jemand erklären wie man eine Baugrube richtig verfüllt. Ich kenne es, bzw. habe es so gehört, dass man ca. alle 30cm...
  5. Grobplanung EFH in Hanglage

    Grobplanung EFH in Hanglage: Hallo! Wir planen ein EFH (sollen ~160qm werden) auf einem Grundstück, das über 25m etwa 5m abfällt. Daher planen wir mit Keller, der an einer...