Baugrube etwas wieder auffüllen.

Diskutiere Baugrube etwas wieder auffüllen. im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, vorab, erst einmal die Eckpunkte meines Hausbauprojektes: Wir möchten ein Einfamilienhaus (Fertighaus, Holzständerbauweise)...

  1. gericom

    gericom

    Dabei seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Meister
    Ort:
    97318
    Hallo Zusammen,

    vorab, erst einmal die Eckpunkte meines Hausbauprojektes:

    Wir möchten ein Einfamilienhaus (Fertighaus, Holzständerbauweise) bauen.
    Dazu gehört ein Fertigkeller, der lt. Bodengutachteneine Abdichtung gegen aufstauendes Sickerwasser nach DIN 18 195 Abs. 9 haben muss.
    Bodenplatte und Keller sollen Ende Juli gestellt werden.

    Ein Bodengutachten wurde bereits erstellt, nach 20 cm Mutterboden kommt Ton, stark schluffig.

    Nun zu meinem etwas schwer erklärbarem Problem:
    Ich habe die Baugrube bereits jetzt ausheben lassen, da ich den Aushub günstig entsorgen konnte (ansonste würde der m³ ca. 8€ kosten) und die Tiefbaufirmen in der Umgebung gut ausgelastet sind.
    Um keine Probleme mit Wasser in der Baugrube zu bekommen, habe wir nicht bis auf Solltiefe gegraben, sondern noch 25cm Boden drin gelassen um diese ca. 2-3 Wochen vor Kellertermin auszuheben. Danach wäre eine Kapillarbrechende Schicht von 15cm reingekommen und gut ist. Den Schmutzwasserkanal habe ich bereits freigelegt und an die Baugrube angeschlossen, so das diese mir nicht volllaufen kann.
    Da ich nun etwas Zeit habe, habe ich die FFB Höhe eingezeichnet und musste feststellen, dass ich damit ca. 50cm unterhalb der OK des Mutterbodens wäre. FFB Höhe des Bebauungsplan überprüft alles richtig. Darauf hin habe ich mich mit diesem Anliegen an die Gemeinde gewendet, und nun wurde die FFB Höhe 60cm nach oben verlegt.
    Jetzt habe ich das Problem, da sich zu Tief bin und auch das Erdplanum wurde nicht mittels eines Tieflöffel mit glatter Schneide sondern mit einem gezahnten Löffel ausgehoben. (eben Bodenklasse 5-6).
    Um die 60cm an Höhe zu gewinnen, müsste ich jetzt also das Erdplanum wieder verdichten und um 20cm auffüllen + 15cm Kapillarbrechende.

    Kann mir jemand weiterhelfen, wie und mit was für Material ich diese 20cm wieder auffüllen kann?
    Bzw. wie ich weiter vorgehen soll
    te.
    Für Eure Hilfe bedanke ich mich im Vorraus.

    Gruß

    Tobias
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gunther1948, 19. Juni 2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    bei dem boden und verhältnissen fehlt eigentlich noch so allerhand.
    und das halt ich in der situation für falsch sondern ich würde da eine 10 cm dicke betonsauberkeitsschicht direkt auf das planum aufbringen.
    verfüllung mußte deinen bg fragen ob das material überhaupt und wie verdichtet werden kann.

    gruss aus de pfalz
     
  4. #3 wasweissich, 19. Juni 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

  5. #4 gunther1948, 19. Juni 2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    josef das mit der bodenklasse 5-6 und dann ton stark schluffig hab ich für unsinn angesehen. hat im wohl sein erdbauer eingeredet zwecks abrechnung.

    gruss aus de pfalz
     
  6. #5 wasweissich, 19. Juni 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    deswegen auch der link ....
     
  7. #6 gunther1948, 19. Juni 2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    bodenklasse 6 haben wir hier bei uns im rotliegendenden oder pfälzer buntsandsteingebiet aber nie in verbindung mit ton und schluffig.

    gruss aus de pfalz
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. DieAnna

    DieAnna

    Dabei seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm Angestellte
    Ort:
    Essen
    Ahh großes sorry!

    Werde ein eigenes Thema eröffnen.
     
  10. gast3

    gast3 Gast

    dein Abdichtungskonzept würde ich noch einmal prüfen lassen :shades

    Planum nachverdichten - Ton, schluffig = bitte nicht.

    Auffüllen mit rolligem Material 0/32.

    Ganz wichtig: der unterlagernde Boden darf nicht vernässt und/oder in seiner Lagerung gestört sein, ggf. nachschachten und Geotextil auslegen.


    Aaaaber

    Du hast doch einen Bodengutachter - na ....
     
Thema:

Baugrube etwas wieder auffüllen.

Die Seite wird geladen...

Baugrube etwas wieder auffüllen. - Ähnliche Themen

  1. Unterhalb der Fensterbank auffüllen?

    Unterhalb der Fensterbank auffüllen?: Hallo zusammen, in meinem Altbau habe ich die Fenster ausgetauscht und hatte vorher außen Granitfensterbänke. Stattdessen habe ich nun...
  2. Baugrube absichern wer zuständig?

    Baugrube absichern wer zuständig?: Hallo. Wir haben einen Vertrag mit einem Bauträger für schlüsselfertiges Haus. Dieser hat einen Erd-/Rihbauer beauftragt, nach dem die Baugrube...
  3. Bodenplatte unter Estrich "auffüllen"

    Bodenplatte unter Estrich "auffüllen": moin' moin' ich habe vor in einer Halle den Boden zu erhöhen da dieser ca 20cm unterhalb der Einfahrt liegt. Ich hatte mir vorgestellt das ich ca....
  4. Auffüllen von Material auf Grundstück durch Tiefbauunternehmen bei Erschließung?

    Auffüllen von Material auf Grundstück durch Tiefbauunternehmen bei Erschließung?: Hallo Bauexperten, unser Grundstück in einem Neubaugebiet wird derzeit erschlossen. Das Bodenniveau vieler Grundstücke lag ca. 30 - 50 cm unter...
  5. Einfahrt,Garage, Auffüllen

    Einfahrt,Garage, Auffüllen: Bei unserem Grundstück (Neubaugebiet) werden gerade die letzen Arbeiten der Erschließung fertig gestellt. Nun ist die Straße ca 1m höher wie unser...