Baugrube mit Kies und Lehm zuschütten?

Diskutiere Baugrube mit Kies und Lehm zuschütten? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Liebe Bauexperten, Vorab möchte ich nur sagen dass ich dieses Forum großartig finde. :28: Ich habe ein RMH gekauft (6 in Reihe, kleines...

  1. #1 JacekPlacek, 3. Juni 2009
    JacekPlacek

    JacekPlacek

    Dabei seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ulm
    Hallo Liebe Bauexperten,
    Vorab möchte ich nur sagen dass ich dieses Forum großartig finde. :28:
    Ich habe ein RMH gekauft (6 in Reihe, kleines gefälle) dass noch nicht fertig ist.
    Folgendes Problem:

    1 - Die Baufirma hat eine Drainage um den Häuser Block erstellt, mit Kies/Flies zugeschüttet (ca. 30 bis 50cm) und will (hat schon zum Teil) die Baugrube mit Lehmigen Bodenaushub zuschütten.
    Die Keller Wand aus Beton wurde mit Bitumbeschichtung verspachtelt, mit Styropor zugedeckt und dann sickersteine an die Wand gestellt (stehen unten leicht schräg auf der Bodenplatte).

    2 -Im Vertrag steht: Bitum, Styropor, Noppenfolie und Flies oder gleichwertiges.

    Jetzt zu meiner Frage:
    1 - Ist die verwendung dieser Kombination in Ordnung?
    2 - Ist es wirklich gleichwertig?

    Für Eure Expertenmeinungen bedanke ich mich schon im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Wie und wo entwässert die Dränanlage und wie und wo wird diese gewartet?
     
  4. #3 JacekPlacek, 3. Juni 2009
    JacekPlacek

    JacekPlacek

    Dabei seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ulm
    ...ist an die Kanalisation angeschlossen. wo diese gewartet wird ist mir unbekannt.
     
  5. gast3

    gast3 Gast

    bindiger Boden ist weder in Hinblick auf die Wasserdurchlässigkeit noch Verdichtungsfähigkeit (= Tragfähigkeit) geeignet.

    Das ist und bleibt m.E. Murks


    Gruß


    Helge


    Gibt es eine vertragliche Vereinbarung was das Verfüllmaterial angeht ?
     
  6. #5 JacekPlacek, 3. Juni 2009
    JacekPlacek

    JacekPlacek

    Dabei seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ulm
    Im Vertrag steht folgendes:

    "Erdarbeiten: Erdarbeiten mit seitlicher Lagerung, Baugrubenaushub (Bodenklasse 3-5) mit Abfuhr des überschüssigen Aushubmaterials, Wiederanfüllen und Verdichten der Arbeitsräume mit Aushubmaterial. Kieseinbau in den setzungsgefährdeten Bereichen.":deal

    Tja, hört sich schön an deshalb habe ich beim Vertragsunterzeichnung nicht weiter nachgehackt.
     
  7. #6 JacekPlacek, 3. Juni 2009
    JacekPlacek

    JacekPlacek

    Dabei seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ulm
    ...möchte noch folgendes hinzufügen.

    Vor dem Haus befindet sich in Zukunft (lt. Plan) ein Gehweg und ein Carport.
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Keine Revisions und Spülschächte an maßgeblichen Richtungsänderungen? Rückstausicher? Übergabeschacht DN 1000?

    Mal die Suche mir Drainage, Drän usw füttern
     
  9. gast3

    gast3 Gast


    Das hört sich überhaupt nicht schön an. Knackpunkt ist, was ist das für ein Boden ? Dann ist zu entscheiden, ob der geeignet ist oder nicht. Und wenn nicht, dann besser jetzt weg als später das große Jammern.

    Fragen wir also die Fragen aller Fragen: GIBT ES EIN BODENGUTACHTEN ???


    Gruß


    Helge
     
  10. #9 JacekPlacek, 3. Juni 2009
    JacekPlacek

    JacekPlacek

    Dabei seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ulm
    Vielen Dank für die schnellen Antworten. :respekt

    @Robby: Revisions und Spülschächte sind Vorhanden. Wer soll die Funktion prüfen, und wie oft?

    @Thor65: Der Boden ist Braun und sehr hart wenn er trocken ist, bei nässe weich und sehr rutschig.
    Hier eine Bodenprobe[​IMG]
    Ein Bodengutachten habe ich nicht.
     
  11. gast3

    gast3 Gast

    Wieso hast ..

    du kein Bodengutachten ??


    so aus der Ferne, sieht der Boden allerdings nicht so aus, als ob ich ihn so ohne weiteres freigegeben hätte (vielleicht ja doch ..).

    Hast du denn wenigstens einen EIGENEN Achitekten ?



    Gruß

    Helge
     
  12. #11 JacekPlacek, 4. Juni 2009
    JacekPlacek

    JacekPlacek

    Dabei seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ulm
    Ich muss mal

    beim Bauamt nachfragen ob es einen Bodengutachten gibt, oder wer könnte sonst dieses Bodengutachten haben.

    Der Architekt ist irgendwie "miteigentümer" der Baufirma.
    Das Haus habe ich über einen Immobilienvermittler gekauft.
     
  13. lawyer

    lawyer

    Dabei seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hannover
    Benutzertitelzusatz:
    Anwalt
    Der Unternehmer hat ein in jeder Hinsicht funktionstüchtiges mangelfreies Werk abzuliefern. Dabei ist irrelevant, was im Vertrag als Leistung vereinbart ist. Wenn mehr erforderlich ist, muß mehr getan werden. Ohne wenn und aber.

    Einziger Knackpunkt: Eventuell entsteht ein Anspruch auf eine höhere Vergütung. Darüber kann man streiten.

    MFG
     
  14. #13 JacekPlacek, 4. Juni 2009
    JacekPlacek

    JacekPlacek

    Dabei seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ulm
    Ich habe eben bei den Entsorgungsbetrieben angerufen um zu Fragen ob die ein Bodengutachten gemacht haben. Der Mitarbeiter hat mir gesagt das ein Bodengutachten eher selten gemacht wird und für mein Grundstück, bzw. Baugebiet wurde keins gemacht.

    Allerdings hat sich herausgestellt das für die Drainage mit Kanalanschluß die Baufirma keine Genehmigung von der Stadt hat. Die Anlage steht nicht im Plan.
     
  15. gast3

    gast3 Gast

    irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass dein "Boden" eines deiner kleineren Probleme sein wird ...

    ich an deiner Stelle würde mir mal ganz fix fachkundigen Rat holen (einkaufen), der für dich die Geschichte durchgeht .. hört sich nach mehr als einer Leiche an -

    wie weit ist euer Haus ...

    Gruß

    Helge
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 JacekPlacek, 4. Juni 2009
    JacekPlacek

    JacekPlacek

    Dabei seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ulm
    Das Haus...

    ... bzw. die Reihenhäuser sind schon fast fertig. Es fehlt noch der Innenausbau und der Außenputz + kleinere Restarbeiten.
    Ich habe für Samstag einen Baumängel Sachverständiger bestellt weil es einfach zu viele Mängel gib, vom Dach bis zum Keller.
    Der Sachverständiger sagte mir auch, dass wenn es Mängel gibt, kann ich die Kosten vom BU zurückfordern. Ist aber nicht entscheidend, ich würde ihn auch so bestellen.
    Vielen Dank noch mal für Eure Ratschläge. :konfusius
     
  18. gast3

    gast3 Gast

    Viel

    Glück
     
Thema: Baugrube mit Kies und Lehm zuschütten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. keller mit lehm zuschütten

    ,
  2. oberfläche boden baugrube hausbau zuschütten

Die Seite wird geladen...

Baugrube mit Kies und Lehm zuschütten? - Ähnliche Themen

  1. Baugrube absichern wer zuständig?

    Baugrube absichern wer zuständig?: Hallo. Wir haben einen Vertrag mit einem Bauträger für schlüsselfertiges Haus. Dieser hat einen Erd-/Rihbauer beauftragt, nach dem die Baugrube...
  2. Naturbodenkeller/gestampfter Lehm Pflastern

    Naturbodenkeller/gestampfter Lehm Pflastern: Hallo Zusammen, ich habe mir vorgenommen meinen Keller (Naturbodenkeller/ gestampfter Lehm) mit alten Vollziegeln (Reichsformat) zu Pflastern...
  3. Flachdach Terrasse über Wohnraum mit Kies Entwässerung Rinne und Flächendrainage

    Flachdach Terrasse über Wohnraum mit Kies Entwässerung Rinne und Flächendrainage: Hallo zusammen. Ich habe einen neuen Anbau mit Flachdach-Terrasse, ca. 16qm. Gefälle-Dämmung und Abdichtung fertig. Aufbau bis Unterkante...
  4. Hilfe - Basalt-Kies hat auf Steine Graue Fläche hinterlassen?!?!?!

    Hilfe - Basalt-Kies hat auf Steine Graue Fläche hinterlassen?!?!?!: Hallo zusammen, wir haben uns 11-16 Basalt Kies besorgt und als Drainage ums Haus herum gebettet. Ich habe dabei auf den Knien gehockt und...
  5. Ablauf Auskofferung & Verfüllung Baugrube

    Ablauf Auskofferung & Verfüllung Baugrube: Hallo zusammen, wir müssen für unseren Hausbau OHNE Keller (Grundfläche ca 10 x 10) ca. 1,5 Meter auskoffern weil sich laut Bodengutachten in...