Baugrundstück durch Zukauf erweitern

Diskutiere Baugrundstück durch Zukauf erweitern im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, ich habe ein Frage zum Grundstückskauf. Ich habe letztes Jahr ein Baugrundstück gekauft auf dem gerade mit den Bauarbeiten für mein...

  1. Hermes

    Hermes

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsingenieur
    Ort:
    Triptis
    Hallo,

    ich habe ein Frage zum Grundstückskauf.
    Ich habe letztes Jahr ein Baugrundstück gekauft auf dem gerade mit den Bauarbeiten für mein neues Eigenheim begonnen wurde. Dazu mußte der Nachbar eine Baulast wg Grenzbebauung eintragen lassen. Nun hat mir der Nachbar angeboten den Teil seines Grundstücks der mit der Baulast belastet ist zu kaufen.
    Wie läuft das jetzt ab?
    Wird da ein neues Flurstück gebildet oder wird die Grenze einfach zu meinen Gunsten ein paar Meter verschoben und die vorhandenen Flurstücke verändert?
    Wenn beides möglich ist, welche Variante ist vermessungstechnik günstiger?

    Danke für eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. K Heuer

    K Heuer

    Dabei seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Sülfeld
    so weit mir bekannt wird regelmässig ein neues Flurstück gebildet. Welche Variante Dir günstiger erscheint ist der Behörde schnurz.
     
  4. #3 HolzhausWolli, 15. September 2008
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Ist nicht obligatorisch das ganze Grundstück des Nachbarn mit einer Baulast behaftet?

    Spontan würde ich annehmen, daß du einen 3m Streifen kaufen mußt, damit der Grenzabstand gewährleistet ist und keine erneute Baulast erforderlich ist.

    Und das wäre dann eine neue Parzelle, die eingemessen, katasterrechtlich gelöst und im Grundbuch eingetragen werden muß.

    Vielleicht weiß ein Experte mehr.
     
  5. Hermes

    Hermes

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsingenieur
    Ort:
    Triptis
    Es ging ja nicht um die Baulast an sich. Ich kaufe auch deutlich mehr als die 3 Meter. Etwa 10-15 Meter.
    Ich wollte nur wissen, ob es möglich ist anstatt eines neuen Flurstücks mein jetziges zu vergrößern und das des Nachbarn zu verkleinern.
    Denn ich habe nix davon zwei Flurstücke zu besitzen oder besser ausgedrückt: Es wäre doch sinnvoller einfach nur die Grenze neu einzumessen, als extra ein neues Flurstück zu erstellen.
    Was die Ämter dazu sagen weiß ich nicht. Deshalb ja die Frage.
     
  6. C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    also Stück, einmessen, Grenze ändern, etc....wird dich so ca. 2600 Euro kosten, das ist wiederum abhängig vom Bodenrichtwert.
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nach meiner Kenntnis ist es so:

    Es wird geteilt.
    Dann an Dich verkauft.
    Nun darfst Du entscheiden, ob Du eine Vereinigung möchtest oder zwei getrennte Flurstücknummern behalten.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Dingo

    Dingo

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Sachsen
    Ich würde Julius zustimmen: lassen wir der Bürokratie freien Lauf:
    Verkäufer möchte einen Teil seines Grundstücks verkaufen. Dazu muß dieses neue Grundstück durch Teilung des Ursprungsgrundstücks zunächst wohl erst einmal geschaffen werden.
    Dann erfolgt wohl der Verkauf und die Umtragung der Besitzverhältnisse im Grundbuch.
    Als neuer Eigentümer kannst du dann den Antrag stellen, dass die beiden benachbarten Grundstücke nun vereinigt werden.
    Übrigens könnte es ja dann vielleicht auch sein, dass diese Vereinigung von 2 Grundstücken dich noch nicht einmal Verwaltungsgebühren kostet, da die Katasterämter stets bestrebt sind möglichst übersichtliche Flurstückverhältnisse im Grundbuch zu erreichen.....das wäre dann wirklich :respekt
     
  10. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
    1. Teilungsgenehmigung beim Bauamt
    2. ÖbVI oder Katasteramt beauftragen das Flurstück zu teilen (Zerlegung)
    3. Das Grundstück besteht jetzt aus 2 Flurstücken
    4. Möglichkeit der Verschmelzung (örtlich und wirtschaftlich eine Einheit bildende Flurstücke können zu einem neuen Flurstück verschmolzen werden, wenn sie im Grundbuch unter einer laufenden Nummer stehen und nicht unterschiedlich belastet sind.)
    5. Übernahme ins Kataster
    6. Teilung im Grundbuch, ggfls. Vereinigung im Grundbuch
    7. Baulasteintragung löschen lassen

    Das ganze ist aber nicht billig. Notar, Grundbuchamt, Vermessung...

    Vermessung richtet sich nach VermGebT 4.1-4.2
    a) Grenzlänge
    b) Fläche des neu enstandenen Flurstücks
    c) Bodenrichtwert, daraus der Wertfaktor
    d) Übernahme ins Kataster

    Gruß
     
Thema:

Baugrundstück durch Zukauf erweitern

Die Seite wird geladen...

Baugrundstück durch Zukauf erweitern - Ähnliche Themen

  1. baugrundstück mit ein Dachterasse /Balkon auf eine Garage auf der Grundstücksgrenze

    baugrundstück mit ein Dachterasse /Balkon auf eine Garage auf der Grundstücksgrenze: Hallo, ich möchte ein neuer baugrundstück kaufen, aber der Nachbar hat ein Dachterasse /Balkon auf eine Garage auf der Grundstücksgrenze...
  2. Abwasserkanal vom Nachbar durchs Baugrundstück

    Abwasserkanal vom Nachbar durchs Baugrundstück: Hallo, mein Name ist Petra und ich möchte mich hier gleich mit einer etwas komplizierten Sachlage, bei der ich euren Rat benötige, vorstellen....
  3. Keller erweitern unter Anbau

    Keller erweitern unter Anbau: Hallo zusammen, wir haben vor das Haus der Schwiegereltern an- und umzubauen. Da stellte sich eine generelle Frage: Soll der Anbau auch...
  4. Bestehende Dämmung erweitern

    Bestehende Dämmung erweitern: Hallo zusammen, wie muss hier die Reihenfolge von Lattung, Dampfsperre und Dämmung aussehen, wenn wir die bestehende 80er Dämmung um weitere...