Baugrunduntersuchung Zwingend?

Diskutiere Baugrunduntersuchung Zwingend? im Begleitende Ingenieurleistungen Forum im Bereich Neubau; Hallo, unsere Architektin behauptet das ein Baugrunduntersuchung zwingend erforderlich wäre. Was mich aber wundert, dass andere Architekten...

  1. Himbeer30

    Himbeer30

    Dabei seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    QA/RA Manager
    Ort:
    Wurmlingen
    Hallo,

    unsere Architektin behauptet das ein Baugrunduntersuchung zwingend erforderlich wäre. Was mich aber wundert, dass andere Architekten dies nicht als zwingend erforderlich sehen. Meine Kollege der genau neben mir baut, hat von seinem Architekten diese Forderung nicht erhalten.

    Daher bin ich jetzt verunsichert, ob ich die Untersuchung jetzt wirklich machen muss..

    Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte.

    Danke schon mal vorab..

    Gruß

    Himbeer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gast3

    gast3 Gast

    spart Geld, gibt Rechtssicherheit und vermeidet jede menge Pannen - zapp dich doch mal durch das Forum - da gibt es genug, die auch kein Bodengutachten brauchten:mauer:mauer
     
  4. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Ja, ist erforderlich...

    ... zu Risiken und Nebenwirkungen empfehlen wir das Studium dieses Forums...
     
  5. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Nein, Du musst nicht! (Im Sinne von Vorschrift/Gesetz)

    Aber: Mach es! Ist gut investiertes Geld!
     
  6. #5 VolkerKugel (†), 26. September 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Die Architektin/der Architekt ...

    ... verliert unter Umständen im Schadenfall ihren/seinen Versicherungsschutz, wenn sie/er nicht auf die Notwendigkeit einer Baugrunduntersuchung hinweist.

    Die, die´s nicht machen sind sehr sehr mutig. Ich bin ein Feigling :shades .
     
  7. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Das gibt Planungssicherheit für deine Finanzierung und erhöht die Genauigkeit der Ausschreibung für die Erdarbeiten.

    Bei mit Keller auch wichtig für die Planung der Abdichtung.

    Mach ein
    Bodengutachten
     
  8. #7 Westfalenland, 26. September 2008
    Westfalenland

    Westfalenland

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    und biete deinem Nachbarn an dein Gutachten "mitzunutzen"

    und vielleicht mitzubezahlen :shades
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Dingo

    Dingo

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Sachsen
    @Westfalenland: sehr guter Vorschlag :respekt: und biete ihm auch noch gleich an dass du für alle Schäden aufkommst, die ihm entstehen, wenn DEIN Bodengutachten NICHT für SEINEN Baugrund gepaßt hat :mauer:mauer
     
  11. Hansal

    Hansal

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HartzIV
    Ort:
    Düsseldorf
    Notwendig!!!

    Der Baugrund gehört Ihnen und somit gehen alle Risiken aus dem Baugrund zu Ihren Lasten.
    Entstehen Ihnen aus dem nicht erkundeten Baugrund Mehrkosten (Nachträge des Bauunternehmers/Tiefbauer) oder sogar Mängel am Bauwerk, so können Sie ihren Architekten nur Belangen wenn er seiner Beratungspflicht nicht nachgekommen ist.
    Dies hat er aber getan und er hat absolut Recht.

    Grüße
    Hans
     
Thema:

Baugrunduntersuchung Zwingend?

Die Seite wird geladen...

Baugrunduntersuchung Zwingend? - Ähnliche Themen

  1. Kaminrohr zwingend mittig in Kamin einlassen?

    Kaminrohr zwingend mittig in Kamin einlassen?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage an Euch, ich hoffe ihr könnt helfen. Wir haben uns einen Kaminofen zugelegt und wollen...
  2. Muss unter einem Fenster in einem Betonbau Bj.1974 zwingend eine Fensterbank unter das neue Fenster

    Muss unter einem Fenster in einem Betonbau Bj.1974 zwingend eine Fensterbank unter das neue Fenster: ich habe mir jetzt neue Fenster einsetzen lassen. Wenn ich es selber gemacht hätte, hätte ich sie so eingesetzt wie die Aluminium-Fenster vorher...
  3. Lichtschacht zwingend Druckwasserdicht?

    Lichtschacht zwingend Druckwasserdicht?: Hallo zusammen, Wir haben nun unser Eingabeplanungsgespräch erledigt. Dort kam von der Bauzeichnerin der Hinweis das evtl. WU-Lichtschächte nötig...
  4. Dämmung auskragende Balkondecke zwingend erforderlich?

    Dämmung auskragende Balkondecke zwingend erforderlich?: Hallo zusammen, wir wollen die Fassade unseres Altbaus (BJ 59) dämmen. Neben den bekannten Problemstellen wie angrenzende Garage, Vordach,...
  5. Wie verbindlich (bindend zwingend ist die Verlegeanleitung für Dachsteine, Dachziegel

    Wie verbindlich (bindend zwingend ist die Verlegeanleitung für Dachsteine, Dachziegel: Guten Tag Forumsexperten, leider muss ich Euch schon wieder mit Fragen belästigen. In der Braas Verlegeanleitung für unsere Frankfurter Pfannen...