Baujahr 76 - verwendete Steine?

Diskutiere Baujahr 76 - verwendete Steine? im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Hi Habe hier ein Haus von 1976 bei dem die EG Wände aus 24er Poroton Steinen und der Keller aus 30er Beton Steinen gemauert ist. Könnt ihr mir...

  1. Charos

    Charos

    Dabei seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Pfalz
    Hi

    Habe hier ein Haus von 1976 bei dem die EG Wände aus 24er Poroton Steinen und der Keller aus 30er Beton Steinen gemauert ist.
    Könnt ihr mir sagen, welchen Lambda Wert diese Steine ungefähr haben könnten?
    Oder ist das ohne genaues begutachten der Steine überhaupt nicht möglich?


    vielen Dank
    Jan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Für den Ziegel wäre ein Lambda von 0,4-0,5W/mK sicherlich ein guter Ansatz. Das macht bei Deiner 24er Wand einen U-Wert zwischen 1,3 und 1,5W/m2K.

    Beim Keller bin ich mir nicht sicher, denn wenn ich mich richtig erinnere, dann wurden diese Steine doch verfüllt. Also warten wir mal ab was noch an Antworten kommt, bevor ich Dir hier etwas vom Huhn erzähle. ;)

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 Alfons Fischer, 27. Dezember 2012
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    für die AW im EG und darüber hätte ich mit einem solchen lambda 0,45 - 0,60 gerechnet. kommt drauf an, muss man vor Ort sehen. Oft findet man im Dachgeschoß noch irgendwo versteckt ne unverputzte Stelle.

    Wirklich Poroton?

    Verfüllte Steine kenne ich nicht als Standard-AW. Aber ich will mich da nicht zu weit aus dem Fenster beugen...

    für einen EnEV-Nachweis dürfen Sie unter bestimmten Voraussetzungen annehmen, dass die zur Bauzeit geltenden technischen Mindestanforderungen eingehalten wurden. Hier also erste Wärmeschutzverordnung.
     
  5. manno79

    manno79

    Dabei seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo, sind keinerlei Unterlagen vom Bau vorhanden? Dort steht meist zumindest die Bezeichnung des/der Steine drinne....poste die Bezeichnung wenn Du dazu im Netz nix findest...hier kennt die Dinger 100 pro irgendjemand und kann was zu sagen...
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Baujahr 76 - verwendete Steine?

Die Seite wird geladen...

Baujahr 76 - verwendete Steine? - Ähnliche Themen

  1. L Steine geeignet?

    L Steine geeignet?: Hallo Forum Wow dass ich die Registrierung mit ca. 10 mal irgendwelche Bilder klicken geschafft hab... :-) Ich hätte eine Frage. Auf unserem...
  2. Altbau Baujahr 1900 kaufen

    Altbau Baujahr 1900 kaufen: Hallo ihr Spezialisten da draußen, wir sind am Überlegen folgendes Haus zu kaufen: -Altbau Baujahr 1900 -156m2 Wohnfläche + Keller -3Sockwerke...
  3. Parkplatz vor dem Haus - Steine trocknen nicht

    Parkplatz vor dem Haus - Steine trocknen nicht: Hallo, seit einigen Tagen hat es bei mir nicht mehr geregnet. Vor dem Haus sind Kfz-Stellplätze gepflastert. Auf diesen befinden sich feuchte...
  4. Salpeter-Ausblühungen an Simo 20/20 cm Ziegelsplittbeton-Schornstein, Baujahr 1972

    Salpeter-Ausblühungen an Simo 20/20 cm Ziegelsplittbeton-Schornstein, Baujahr 1972: Hallo zusammen, am Schornstein meines Hauses (Baujahr 1972) bilden sich unter Dach zusehends immer mehr Salpeter-Ausblühungen, obwohl der...
  5. Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht

    Kellerinnenwände verputzen - untere Steine noch feucht: Hallo zusammen, folgenden Situation: Wir bauen neu mit Keller. Unser Keller ist eine außengedämmte weiße Wanne, Innenwände KS-Stein. Der Keller...