Baukosten 1,5 bzw. 2 geschossige Bauweise

Diskutiere Baukosten 1,5 bzw. 2 geschossige Bauweise im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Einen schönen guten Tag, ich beabsichtige ein EFH (Satteldach) mit einseitiger Grenzbebauung in einem alten Dorfkern zu errichten. Zur...

  1. haasi

    haasi

    Dabei seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    sachverständiger
    Ort:
    dresden
    Einen schönen guten Tag,

    ich beabsichtige ein EFH (Satteldach) mit einseitiger Grenzbebauung in einem alten Dorfkern zu errichten.

    Zur Auswahl stehen ein 1,5 geschossiges Haus mit breiten Dachgauben oder 2 Geschosse mit einem Kaltdach.

    Die bisherigen Aussagen von mehreren Architekten und GU stellen sich etwas widersprüchlich dar.

    Die Vergrößerung der Wohnfläche wäre eher sekundär.

    Welche Vor- und Nachteile ergeben sich und wie stellen sich die Kosten dar.

    Vielen Dank im Voraus Haasi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Bitte definiere *Kaltdach*

    Weil Kaltdach ist in jeder Dachform möglich, vom Flachdach über Satteldach hin zur Dachgaube. Kann man alles als Kaltdach ausführen.

    Ein Kaltdach ist eine Aufbauart eines Daches und keine Bauform
     
  4. haasi

    haasi

    Dabei seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    sachverständiger
    Ort:
    dresden
    Satteldach ist zwingend vorgeschrieben.

    Kaltdach sprich OG Decke dämmen und Dach althergebracht
     
  5. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    2 Vollgeschosse...

    ... sind bei gleicher Wohnfläche günstiger...:winken
     
  6. Bautz

    Bautz

    Dabei seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Hessen
    ...und bei gleicher Grundfläche eher teurer...:bau_1:
     
  7. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    dann hast ja auch...

    ... mehr Wohnfläche :p
     
  8. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Wenn eh ein Satteldach drauf muss, dürften zwei Vollgeschosse wohl eher teurer werden. Da hat man u.U. mehr Fenster, mehr Außenwandfläche..........
    und beim zweigeschosser halt überall schöne zimmerhohe gerade Wände!
     
  9. wall

    wall

    Dabei seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbung
    Ort:
    Hamburg
    Vor- und Nachteile: Dachschrägen oder nicht, je nach Vorliebe.

    Kosten: 1-geschossig (bzw. 1,5-geschossig) ist bei gleicher Wohnfläche günstiger als 2-geschossig. Meine Infos stammen aus konkreten Preisangaben/Kalkulationen/etc.

    Ansonsten: Nur in wenigen Gebieten darf man 2-geschossig bauen. Wenn man es darf, sollte man es nutzen, denn die Häuser sind im Wiederverkauf begehrt. Sind einfach seltener und viele wollen keine Dachschrägen.
     
  10. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    na das ist ja was...

    ... sowas mach ich nämlich nicht. Ich würfel bloß:mega_lol::mauer
     
  11. haasi

    haasi

    Dabei seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    sachverständiger
    Ort:
    dresden
    Danke für die Antworten - für mich stellt sich insbesondere die Frage unter dem Blickpunkt Kosten für zwei breite Gauben bzw diverse Dachfenster und Beschattung auf der Südseite
     
  12. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Gauben sind...

    ... immer aufwendig /aufwändig wie auch immer das jetzt geschrieben wird. Sowohl in statischer Hinsicht als auch in der Ausführung.

    Dachflächenfenster: ein DFF eines Herstellers liegt im brutto-Listenpreis inkl. Eindeckrahmen bei rd. 500 Euro. plus Einbau (78*98) da bekommste aber schon schöne "normale" Fenster für. Vom Arbeitsaufwand beim Einbau mal ganz zu schweigen.

    Also, wennste die Möglichkeit eines echten 2-geschossers hast: keine Frage für mich.:konfusius
     
  13. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Ist bei unserer Planung eines Passivhauses definitiv nicht der Fall: die gute Dämmung unter der Bodenplatte und ein gut gedämmtes Dach, so dass sich rundrum überall die gleichen Dämmwerte ergeben, zudem die Form eines Würfels, führen bei uns zu klaren Kostenvorteilen bei 2-geschossiger Bauweise. Und man hat definitiv mehr vom Grundstück.

    Volle Zustimmung!
     
  14. wall

    wall

    Dabei seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbung
    Ort:
    Hamburg
    Wie kommt's dann, dass wir komplett gegensätzliche Ergebnisse haben? Kalkulierst du anders als deine Kollegen?
     
  15. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker

    Also: das 1-geschossig genauso teuer sein soll wie 2 geschossig bei gleicher Wohnfläche halte ich für ein Gerücht...

    Du hast doppelt so viel Dachfläche, doppelt so viel Bodenplatte, ein wesendlich schlechteres A/V-Verhältniss...

    DAS soll mir mal einer hinrechnen, das es gleich teuer wird...

    Da wäre ich aber massiv vorsichtig wenn mir das einer verkaufen will weil es für mich sich unlogisch anhört aus meiner kalkulatorischen Erfahrung...
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. ManfredH

    ManfredH Gast

    Die Ausgangsfrage hiess aber nicht "1-geschossig oder 2-geschossig", sondern "1,5 oder 2 Geschosse".
    Ich gehe davon aus, dass mit 1,5-geschossig gemeint ist: 1 Vollgeschoss (EG) und ein ausgebautes Dachgeschoss

    Keineswegs, da ja auch das "halbe" Geschoss als Wohnfläche genutzt wird, die nur wegen der Dachschräge etwas geringer als im EG/VG ist wird.
    Um auf die gleiche Wohnfläche wie bei zwei VG mit senkrechten Wänden zu kommen, ist also nur eine etwas grössere Grund- bzw. Dachfläche erforderlich.

    kein Kommentar, s.o.
     
  18. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Na ja...

    ... und ich wäre massiv vorsichtig, wenn mir einer erklären würde, daß 1,5 geschossig massiv billiger wäre als 2-geschossig.

    Und selbst wenn wir jetzt mal von 1-geschossig ausgehen: diese Totschlagargumente, doppeltes Dach, doppelte Bodenplatte:

    Ach, ne Zwischendecke brauchst Du nicht? Treppe, OK, die super-billig-Sparversion, Gerüst?

    Und dann das ganze Gepfriemel Übergang EG zu OG, da gehen etliche Stunden mehr bei drauf...

    Das ist halt Deutschland: etwas, was luxuriös aussieht, muß halt teuer sein, genau wie Wärmepumpen...:e_smiley_brille02:
     
Thema: Baukosten 1,5 bzw. 2 geschossige Bauweise
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vorteile 2 geschossige bauweise

    ,
  2. Eigenheim 1 5 oder 2 geschosse

    ,
  3. 1 5 geschossig bauen kosten

    ,
  4. 3 vollgeschosse nachteile,
  5. 1 5 geschosse günstiger als 2,
  6. 1 5 geschossig dachschrägen nachteileile
Die Seite wird geladen...

Baukosten 1,5 bzw. 2 geschossige Bauweise - Ähnliche Themen

  1. Vaillant VCR 700/2 multiMatic, Heizkörper / Temperaturschwankung

    Vaillant VCR 700/2 multiMatic, Heizkörper / Temperaturschwankung: Hallo...habe o. besagte Brennwertheizung, wohne 1 OG mit 7 Heizkörpern. (EG sind 9 Heizkörper) Nun habe ich das Problem : Ich habe in der 1...
  2. 2. Erschließung vom Gemeinde verzögert

    2. Erschließung vom Gemeinde verzögert: Hallo Zusammen, Wir haben ein erschlossenes Grundstück gekauft und bauen aktuell darauf. Bis dato liegen die Anschlüsse in der Straße,...
  3. Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?

    Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?: Hi, ich habe ein Frage zur Positionierung bzw. Notwendigkeit einer Dampfsperre in 2 Fällen: Grundlegend: Es handelt sich um einen Neubau in...
  4. benutzung vor Fertigstellung bzw. Abschließende Fertigstellung

    benutzung vor Fertigstellung bzw. Abschließende Fertigstellung: Servus, kann mir da jemand weiterhelfen, wie weit muss der Baustand sein für die benutzung vor Fertigstellung abzuschicken? oder ist das Schon...
  5. Vaillant VCR 700/2 multiMatic bleibt Nachts kalt

    Vaillant VCR 700/2 multiMatic bleibt Nachts kalt: Moin...haben seit diesem Jahr obige Brennwerttherme. Problem ist : Sie bleibt vonn 22.00-6.00 kalt ! Habe Nachtabsenkung von 17.0 auf 19.5 Grad...