Baulaie freut sich über ein paar Infos...

Diskutiere Baulaie freut sich über ein paar Infos... im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Leute, nach langer Suche haben wir bei uns im Ort ein passendes Grundstück gefunden. Es ist quasi jetzt Bestandteil eines anderen...

  1. #1 thomasnld, 5. März 2011
    thomasnld

    thomasnld

    Dabei seit:
    5. März 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebsexperte
    Ort:
    Ostrhauderfehn
    Hallo Leute,
    nach langer Suche haben wir bei uns im Ort ein passendes Grundstück gefunden. Es ist quasi jetzt Bestandteil eines anderen Grundstücks, nämlich eine ungenutzte Grünfläche. Der Anwohner wohnt an Straße 1 (siehe Grafik). Unser möglicher Hausbau wäre dann aber an Straße 2 (blaues Haus = Neubau).

    [​IMG]

    Der Eigentümer ist nicht abgeneigt uns einen Teil vom Grundstück abzugeben, wobei er darauf hingewiesen hat, daß ihm (leidenschaftlicher Treckersammler) der Bau einer Zuwegung zu Straße 2 nicht genehmigt worden sei.

    Zwischen seinem Grundstück und dem seines Nachbarn befindet sich zudem ein Graben (Skizze: großer Graben). Ein "Miniaturgraben" verläuft von diesem aus zur Zeit leider direkt über das für uns interessante Grundstück zu Straße 3, wobei diese vor ca. 20 Jahren neu gebaut wurde. (Übrigens gehört das grau unterlegte Grundstück einem anderen Eigentümer).

    Nun meine Fragen:
    1. Meines Erachtens kann der kleine Graben keine Funktion mehr haben, zumal er an Straße 3 endet! Könnte man man ihn einfach zuschütten oder hätte das schwerwiegende Konsequenzen (juristisch als auch in Hinsicht auf Wasserschäden)?

    2. Das Grundstück gehört ja bisher zu Straße 1, soll aber ja nun Bestandteil von Straße 2 werden. Ist dies so einfach möglich? Oder muß man gar damit rechnen, daß die Gesetzgebung von uns verlangt, wir müßten über Straße 1 zu unserem Grundstück gelangen?

    3. Da der Besitzer ja bereits Anlieger von Straße 1 ist, müßte das Grundstück doch eigentlich "erschlossen" sein. Oder muß man mit großen Kosten und Anschlußgebühren rechnen, welche weitaus höher als bei anderen (Siedlungs-)Grundstücken wären?

    Sorry für die laienhaften Fragen, aber wir wissen es halt nicht besser...

    Freue mich auf Euer Feedback!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Nicht jede grüne Wiese, die groß genug ist, um ein Haus darauf zu bauen ist auch baurechtlich bebaubar.

    Um rechtsicher zu klären, ob Du auf der Teilfläche überhaupt bauen darfst, lässt Du durch einen Architekten eine Bauvoranfrage (Antrag auf Vorbescheid) stellen.

    Der kann dann auch gleich die Frage der Erschliessung klären.
     
Thema:

Baulaie freut sich über ein paar Infos...

Die Seite wird geladen...

Baulaie freut sich über ein paar Infos... - Ähnliche Themen

  1. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  2. Gipskartonbeplankung OG Ausbau - ein paar Fragen

    Gipskartonbeplankung OG Ausbau - ein paar Fragen: Wir haben unseren Balkon überbaut um ein zusätzliches Kinderzimmer zu gewinnen. Dach ist gedämmt, Kabel verlegt, Wände verputzt und der Estrich...
  3. Decke abhängen, paar Fragen dazu

    Decke abhängen, paar Fragen dazu: Hallo, es soll eine Decke (Beton) im Feuchtraum ca. 10cm mit Direktabhängern und Gipskarton (einlagig) abgehangen werden, ohne Grundprofil....
  4. Geplanter Kauf eines Hauses: Bücher, Infos, Ratgeber

    Geplanter Kauf eines Hauses: Bücher, Infos, Ratgeber: Hallo, ich habe neben diesem Forum noch das **************.de gefunden (hoffe ich nenne keinen "Konkurrenten" hier) - aber da es bei uns...
  5. Wegen ein paar Zentimetern....

    Wegen ein paar Zentimetern....: So gehts natürlich auch......