Bauleiter lässt uns hängen

Diskutiere Bauleiter lässt uns hängen im Bauüberwachung, Bauleitung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Zusammen, wir haben im Süden von D mit der Fa ... gebaut. Uns wurde ein sogenannter unabhängiger Bauleiter beiseite gestellt.Am Anfang lief...

  1. #1 rellika, 26. Juni 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Juni 2011
    rellika

    rellika

    Dabei seit:
    19. Juni 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GaulReiter
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Zusammen,
    wir haben im Süden von D mit der Fa ... gebaut. Uns wurde ein sogenannter unabhängiger Bauleiter beiseite gestellt.Am Anfang lief auch alles ganz gut bis die ersten Probleme entstanden: Zeitverzögerungen, Qualitätsprobleme nicht asnwesende Hsandwerker usw. ... wirbt mit einem Standard nach Dekra welcher durch eine Dekraabnahme abgeschlossen wird.
    Na ja soweit so gut, die DEKRA-Abnahme zeigte an die 20 Mängel ohne die wir kein DEKRa Zertifikat bekommen. Der BL hat danach vollmündig alles regeln wollen. Hier Pustekuchen, die Firmen kommen nicht, Fehler nicht beseitigt und wir wohnen seit 1 Jahr drin.
    Der BL meldet sich nicht mehr, ... ist alles egal. Hier einpaar Fehler:
    1. alle Trempel im OG sind in der Mitte gerissen. 2. der venezianische Putz im Gästeklo versaut 3. im Wohnzimmer pfeift es aus alles Steckdosen usw. 4. es wurde mir eine Weisse Wanne System Wolf verkauft bekam ich aber Eigenmarke usw...
    Für die Punkte 1&2 habe ich den Handwerkern noch nicht alles Geld bezahlt.
    DEr Trockenbauer droht mir bereits mit Anwalt, sein Argument ist dass er im Vorfeld dem BL gesagt hat dass die Trempel in der geplanten Ausführung MURGS sind und der BL hat trotzdem drauf bestanden. Der Handwerker hat aber nichts schriftlich aufgesetzt.
    Speziell Punkt 1, wo mir mit Anwalt angedroht wird finde ich das unverschämt. Und das einem DEKRA Qualität versprochen wird aber nichts zu Ende gebracht wird ist doch auch nicht normal? Oder?
    Ich habe bereits ... angedroht, dass ich den gesamten Bauablauf ins Netz stelle damit alle potenzielle Hausbauer vorgewarnt werden. Übrigens bin ich nicht der Einzige mit diesen Problemen, in der direkten Nachbarschaft ist noch einer mit den gleichen Problemen.
    Was kann ich machen damit hier sich was tut? Irgendwie habe ich keine Lust auf dieses Theater.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Da bleibt wohl nur noch der Weg zu einem versierten Anwalt.
    Kostet zwar erstmal Geld, bringt i.d.R. aber Bewegung in die Angelegenheit.
     
  4. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Neugier!

    Was bitte ist DEKRA-Qualität?
    Außer Werbung (hier, sorry, stand schon im Erstpost) für eine Sachverständigenorganisation.

    Danke für eine Antwort
    svjm
     
  5. #4 wasweissich, 26. Juni 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    das sowas bei koordinierungsaktiengesellschaften von ganz weit weg , wo zig stellen involviert sind , aber keine so wirklich zuständig ist ............. irgendwie schon eingebaut ist , sollte einem aber schon von vornherein klar sein .....

    denke ich
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Welche Art von Vertrag habt Ihr denn mit dem Bauleiter? Wie wurde der bezahlt?
     
  7. rellika

    rellika

    Dabei seit:
    19. Juni 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GaulReiter
    Ort:
    Stuttgart
    Wird von uns bezahlt, heisst unser BL und wird von xxx gestellt. :hammer:

    Eine Konstellation die nichts nur Augenwischerei ist. Auf der einen Seite bezahlen wir den aber auf der anderen wird er, für zukünftige Projekte, nicht von xxx genommen wenn er gegen Murgs vorgeht.
     
  8. rellika

    rellika

    Dabei seit:
    19. Juni 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GaulReiter
    Ort:
    Stuttgart
    So mit dem Klar sein, wenn man das erste Haus baut ist sehr weit her geholt. Beim nächsten Haus würde ich mich auf soetwas nicht einlassen.
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dann hast Du Dich also vor der vermutlich größten Ausgabe Deines Lebens nicht mal annähernd ausreichend informiert oder ggf. Sachverstand zugezogen. Soso...

    Merke: Für "learning by doing" eignet sich der Eigenheimbau ganz schlecht!
     
  10. #9 RMartin, 27. Juni 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Juni 2011
    RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Ah, okay... xxx?! Wofür steht diese Abkürzung? Ich vermute mal, dass es irgendwie so gemeint ist, dass der GU, der Dein Haus baut den BL vermittelt hat, er aber über Eure Rechnung läuft.

    Dass das Unsinn so ist, hat Julius ja schon geschrieben.

    Was Ihr nun machen solltet?! Vergesst diesen "xxx-Bauleiter" und kauft Euch nun einen wirklich eigenen ein. Noch ist es ja nicht ganz zu spät.
     
  11. #10 Gast036816, 27. Juni 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Juni 2011
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    das ist weniger augenwischerei sondern bauernfängerei.

    von den vermeintlichen kollegen aus den sonstwie-zertifizierten einrichtungen irgendwelcher verbände ist nichts zu halten. sind wie consulter, nur beraten, nix haften, dick kassieren. wenn der vom gu gestellt wird, vom bauherrn bezahlt wird, ist das ein gut bezahlter leih-consulter, aber kein unabhängiger.

    wie es schon geschrieben wurde, austauschen.
     
  12. #11 Skeptiker, 27. Juni 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Juni 2011
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Bauleiter
    "xxx" = BUNDESVERBAND xxxxxxxxx., für die Planung und Koordinierung offiziell vom Verband beauftragt: xxx - xxxxx- Aktiengesellschaft?

    Ahhhhh-ja! :yikes
     
  13. #12 Ralf Dühlmeyer, 28. Juni 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Lasst bitte den Firmennamen aus dem Spiel - der tut nicht Not.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Tapferelch, 8. Juli 2011
    Tapferelch

    Tapferelch

    Dabei seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Aldenhoven
    Kopf Hoch

    Hallo Rellika!

    Lass deinen Kopf nicht hängen. Ich lese an so Portalen oft kluge Bemerkungen wie "richtigen Fachmann wählen!" "kostenlose Käse nur in..." oder "laern by doing wäre schlecht" usw.
    Liebe Besucher! Wie erkennt mann ob Jemand guter Fachmann ist oder nicht, ob er die schriftlich vereinbarten Sachen hält oder nicht, ob er Qualitäts bringt oder nicht?!?
    Rellika! Sie sind nicht der Einzige der gut gewollt, trotzden schlecht gewählt hat und jetzt sitzt in dem Sumpf. Es passiert mit vielen Bauherren!
    Uns auch. Beste Beratung von insgesamt 10 Firmen, Mittelpreis (nicht den billigsten gewählt), alles Schriftlich festgelegt, alles nett und gut, nette Kunden, die mit dieser Firma schon gebaut haben und wir die kontaktiert haben dürften ect...ect...Vertrag durch baubegleiter geprüft....Und dann brach doch pures Chaos aus.
    Es sind ebenso schlechte Ärzte auf der Welt. Da geht mann hin und was ist entscheidend? Er ist nett, klinkg fachkompetent, kümmert sich etc. aber ob dahinter wirklich gutes Fachwissen steckt, weißt Niemand bei der ersten Begegnung. Es entpupt sich mit den Terminen, Jahren, Erfahrungen.
    Einen Arz kannst du noch wechseln....eine Baufirma....auch, aber kostet viel Geld...wenn überhaupt möglich ist oder wenn es dir finanziell leisten kannst!
    Ich habe mit den Verband für privaten Bauherren sehr gute Erfahrung gemacht. Günstige, fachkompetente Beratung, Begleitung nach eigenen Wünschen. Und natürlich ein guter Anwalt! Und dass die Baubegleiter keine Verantwortung übernehmen stimmt auch nicht.

    Viel Erfolg und starke Nerven wünsche ich Ihnen

    Tapferelch
     
  16. #14 Ralf Dühlmeyer, 8. Juli 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Naja - die falsche Baufirma kostet Geld. Der falsche Arzt, wenn es dumm läuft Gesundheit, schlimmstenfalls das Leben.

    Und bitte nicht Fertighausfirmen und Architekten in einen Topf werfen. Es gibt auch dort gute wie schlechte, aber sind zwei grundverschiedene Systeme

    Und schon gar nicht irgendwelche Vereine propagieren. Die sind bestenfalls so gut wie der Betreuer vor Ort - und da passt auch die Gausssche Kurve.
    Haften tun sie - oft aber nur bis zur Höhe des Honorars.

    Also den Frust woanders abarbeiten. Vielleicht heute abend mal ne Runde auf dem Ergometer drehen - bei höchster Belastungsstufe.
     
Thema:

Bauleiter lässt uns hängen

Die Seite wird geladen...

Bauleiter lässt uns hängen - Ähnliche Themen

  1. Gartenmauer am Hang

    Gartenmauer am Hang: Hallo, unser Hausbau wurde Anfang des Jahres fertig gestellt und nun geht es mit den Garten weiter. Da wir am Hang wohnen, werden wir eine...
  2. Haus im Hang, Außenwand und Teile von der Innenwand nass

    Haus im Hang, Außenwand und Teile von der Innenwand nass: Hallo Zusammen, ich könnte von meiner Tante ein Haus erwerben, welches im Hang steht. Das Haus ist von 1971 und die hintere Wand zu Hang hin ist...
  3. Grundriss EFH mit 280m² am Hang

    Grundriss EFH mit 280m² am Hang: Hallo zusammen, gerne würde ich möglichst viele Meinungen / Erfahrungen zu meinem aktuellen Grundriss einholen. Man baut schließlich (meist) nur...
  4. Balkontür lässt sich nicht mehr richtig schließen

    Balkontür lässt sich nicht mehr richtig schließen: wir haben das Problem unsere Balkontür lässt sich nicht mehr richtig schließen und wir haben sturm draußen wenn die Türe unten auf...
  5. GÜ lässt betonierte Sauberkeitsschicht weg

    GÜ lässt betonierte Sauberkeitsschicht weg: Hallo, ob nun eine Sauberkeitsschicht nötig und wie auch immer ausgeführt wird möchte ich gar nicht diskutieren, gibt es ja genug Beiträge hier....