Bauleiter

Diskutiere Bauleiter im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Wir haben gestern unsere Baugenehmigung erhalten und es wird öfters vom Bauleiter gesprochen. Rein interesse halber wer darf denn alles Bauleiter...

  1. balu85

    balu85

    Dabei seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Steuerfachangestellter
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Wir haben gestern unsere Baugenehmigung erhalten und es wird öfters vom Bauleiter gesprochen. Rein interesse halber wer darf denn alles Bauleiter sein, gibt es dafür spezielle Qualifikationsvorgaben wie z.b. abgeschlossenes studium im Baubereich, nur Meister oder auch ein Maurer.

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Annette1968, 15. Mai 2014
    Annette1968

    Annette1968

    Dabei seit:
    5. Februar 2013
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Bayern
    Ich weiß nicht einmal, ob ein Bauleiter Pflicht ist. Unser damaliger "Bauherrenbetreuer" von damals (kommt aus dem Finanzbereich!) übernimmt inzwischen für unseren bau Ing angeblich auch die Bauleitung...... Ich habe da meine erheblichen Zweifel an der Qualifikation, vorsichtig ausgedrückt.
    Ich würde mir inzwischen für die Bauleitung einen Architekten oder zumindest BauIng suchen. Nicht dass ich einem meister irgendeine Qualifikation absprechen will, aber wie will ein Rohbauer die Arbeit des Elektrikers, Fliesenlegers etc. und die Schnittstellen dazwischen beurteilen.

    Von einem Architekten, der die Gewerke ja in der Regel von A-Z begleitet, erwarte ich das schon eher.
     
  4. #3 OLger MD, 15. Mai 2014
    OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    § 55 LBO Sachsen Anhalt
     
  5. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    EIN BAULEITER IST IMMER NOTWENDIG!

    Und bitte einfach kommentare unterlassen, die bereits mit "ich weiss nicht" anfangen. Die sind flüssig.

    §55 Abs.2 BOlsa:


    beantwortet alles.


    Ey Holger!
     
  6. balu85

    balu85

    Dabei seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Steuerfachangestellter
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Die Erklärung der Bauordnung hatte ich auch gelesen, allerdings stellte sich für mich daraus die frage ob es noch genauer geregelt irgendwo ist. Wie definiert sich Sachkunde, wenn man z.b. 20 Jahre als Maurer arbeiter ist das genug um einen rohbau zu erstellen oder ist extra eine Prüfung gefordert. Vielleicht interpretiere ich da jetzt auch zuviel rein, weil ich das von den steuergesetzen so gewohnt bin.

    DANKE schonmal für eure Antworten
     
  7. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Es gibt Leute, denen der Sachverstand aufgrund ihrer Ausbildung unterstellt wird. Dazu gehören Architekten und Bauingenieure. Dann gibt es Leute, die den Sachverstand haben könnten. Dazu zählen Handwerksmeister, Techniker und Fachingenieure. Als dritte Gruppe gibt es Leute, denen der Sachverstand regelmäßig nicht unterstellt werden kann. Dazu zählen Bäcker, Fleischer und die meisten Bauherren.

    Der Nachweis, ob jemand Sachverstand hat oder nicht ist leider erst zu führen, wenn eine Situatioon eintritt, in der der Sachverstand des Bauleiters in Frage gestellt wird. Das wird Dir als Bauherr jetzt nicht wirklich weiterhelfen - ist aber so.

    Was die Erfahrung angeht ist das schon etwas einfacher ... noch nie am Bau gewesen: keine Erfahrung. Bauleiter bei Stuttgart21, BER, Berlin Hauptbahnhof oder Elbphilharmonie = Erfahrung. mit den Abstufungen dazwischen
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 15. Mai 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wobei ACHTUNG der Bauleiter nach LBO nur für das öffentliche Baurecht gefordert und zuständig ist!!!

    Das hat nichts mit der ebenso notwendigen Überwachung der Gewerke zu tun.

    Der LBO-BL hat daher nur Dinge wie die Standsicherheit oder die Einhaltung der genehmigten Planung zu überwachen (Abstandsflächen, Höhen, Gebäudeabmessungen)

    Wenn die Wände krumm und schief sind, die Fenster am falschen Fleck sitzen, Rohrleitungen aus dem Estrich lugen - jukcht den nicht die Bohne, wenn dadurch das öffentliche Baurecht nicht tangiert wird!!!
     
  9. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Das kommt hinzu. Und geht noch weiter. Forderungen aus der Baustellenverordnung, Einhaltung der Förderrichtlinien für kfw, bafa, Reginoalförderungen, Einhaltung der enev, des EEWärmeG etc ....
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 stockstadt, 15. Mai 2014
    stockstadt

    stockstadt

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbst.
    Ort:
    Stockstadt
    Hallo,

    wie geht es jetzt bei dir weiter?
    Wer baut wie, warum und wann für dich??

    LG
     
  12. balu85

    balu85

    Dabei seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Steuerfachangestellter
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Erstmal heißt es bei uns weiter warten, erstmal muss die Statik noch berechnet werden, die muss ja dann mit der Ankündigung des Baubeginns ans Bauamt geschickt werden. Dann reißen wir in eigenleistung einen Teil der bestehenden Garage ab und dann kommt der Bodenplattenbauer und darf sich ans Werk machen, 90 cm streifen Fundament und da dann die Platte drauf, ob es dieses Jahr aber noch dazu kommt wird sich zeigen wie flink wir beim kaputt machen sind, aber uns hetzt ja auch nichts. Achso um ein bisschen weiter aufzuholen, ein Haus steht bereits seit 100 Jahren, es kommt jetzt praktisch noch eine Wohneinheit dazu, die für meine Eltern wird, alles schön ebenerdig, dass man im Alter es auch einfacher hat.
     
Thema:

Bauleiter

Die Seite wird geladen...

Bauleiter - Ähnliche Themen

  1. Bauherrenhaftpflicht ohne eigene Planung/Bauleitung:

    Bauherrenhaftpflicht ohne eigene Planung/Bauleitung:: Hallo, ich suche eine Bauherrenhaftpflicht. In den Bedingungen der Versicherungen steht eigentlich immer "ohne eigene Planung/Bauleitung" Die...
  2. Bauleiter - Betreuung | Kosten

    Bauleiter - Betreuung | Kosten: ​Hallo zusammen, als Neuling hier im Forum hätte ich direkt eine Frage, zu vor stelle ich gerne die Situation kurz vor: ​wurde durch fam....
  3. Mein Bauleiter hat gekündigt!!!

    Mein Bauleiter hat gekündigt!!!: Ich bin der mit der totalvermurksten Gratrolle Ich bin der mit der falschen, und falsch montierten, Dampfbremsfolie. Und auch der mit den...
  4. Bauleitung/Bauöberwachung gesucht bei Nürnberg

    Bauleitung/Bauöberwachung gesucht bei Nürnberg: Liebe Freunde, nachdem ich nun mit eurer Hilfe mein Bauprojekt 2011 ohne große Probleme beenden konnte, sind nun meine Kinder dabei ein...
  5. Festlegung Höhe Sandplanums durch Bauleiter

    Festlegung Höhe Sandplanums durch Bauleiter: Hallo Forum! Für unser Bauvorhaben wurde vor 2 Wochen das Sandplanum für die Bodenplatte (kein Keller) angelegt. Der Bauleiter schickte mir per...