Bauleitung - Hierarchiestufen

Diskutiere Bauleitung - Hierarchiestufen im Bauüberwachung, Bauleitung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo allerseits, keine Ahnung das hier die richtige Adresse für meine Suche ist, aber ich versuche es mal. Also ich bin auf der Suche nach...

  1. pumba

    pumba

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo allerseits,

    keine Ahnung das hier die richtige Adresse für meine Suche ist, aber ich versuche es mal.

    Also ich bin auf der Suche nach einer Grafik, die die Hierarchie am Bau darstellt. Also quasi Bauherr, PLaner und Berater, Generalunternehmen etc.

    Mir geht es im wesentlichen um die Stufen Oberbaulieter, Fachbauleiter, Polier. Ich weiß nicht genau wie die Hierarchie verläuft und suche deshalb eine Veranschaulichung.

    Kann mir jemand weiterhelfen? Linktip oder URL??


    Grüße und Danke

    Kai
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich dachte immer "Es kann nur Einen geben" :biggthumpup:

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 Shai Hulud, 31. Mai 2008
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Ob da eine ausreicht? Wer baut mit wem?
     
  5. pumba

    pumba

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Shai,

    danke für die Verlinkung. Aber das ist nicht genau das was ich suche. Wie das mit GU, GÜ, TU und TÜ läuft weiß ich bereits. Mir geht es um spezifischere Informationen.

    Ok hier meine Vermutung:
    An oberster Stelle steht der Oberbauleiter (gestellt vom GU?)
    Dann kommt der Fachbauleiter, nehmen wir an Haustechnik.

    So hier fängt es dann bereits an mit der Unsicherheit. Gibt es nur einen Fachbauleiter Haustechnik oder spaltet sich das auf in Heizung, Sanitär, Klima, etc. Oder gibt es so einen detaillierte Aufspaltung nicht?
    Und dann? Der Polier des Handwerks, oder?
    Meister
    Geselle.
    Azubi

    Ich bin ein bißchen ratlos.
     
  6. #5 Achim Kaiser, 31. Mai 2008
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Meister, Polier, Geselle, Azubi haben in der Hirarchie nix zu tun, denn das sind berufliche Qualifikationen.

    Ganz oben in der Hirarchie steht immer der, der das ganze Orchester bezahlt und die Aufträge vergibt also Bauherr, Käufer und die ganzen Unternehmensformen die diese Leistungen schlüsselfertig ausführen.

    Alles was danach kommt richtet sich nach den Vertragsverhältnissen.
    Bei *normalen* Bauvorhaben wird das wohl so aussehen

    Bauherr

    Architekt
    Fachplaner (Tragwerksplaner o. Statiker, HLS-Ing etc und was da noch so alles rumspringen kann)
    Bauleiter (so es einen gesonderten gibt)

    Ausführende Firmen (die auch wieder Architekten, Fachplaner und Bauleiter beschäftigt haben können)

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  7. #6 susannede, 5. Juni 2008
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Bauherr ggf. mit Projektsteuerer

    Architekt

    + Fachplaner (HLS, TWL, ELT...Medizintechnik, NT, whatever)

    Bauleiter (ohne "O" - kenne keinen U-BL) und ggf. Bauleiter der Fachplanung (so vorhanden)

    Polier / Rohbau (superpflegen)

    Firmenbauleiter oder sog. Projektleiter (Oberschnuffi der Firma für dieses Projekt - so vorhanden -> Arbeit: meistens nur zum rausholen von Geld aus Unklarheiten des LVs oder für sonstige Taschenspielertricks, Taktik: zudröhnen, nicht nachgeben, Taschentücher beistellen).

    Obermonteure der Firmen (pflegen)
    ...........
    Fussvolk (scheuchen)
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Sachverständiger des Bauherren?? wie behandelt man denn den ? :p
     
  9. #8 susannede, 5. Juni 2008
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Mit Vorsicht.
    Bis frau den Umfang der Sachverständigkeit ausgelotet hat.
     
  10. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Na ok mein Umfang geht... Körbchengröße usw.... Nur aus dem Waschbrettbauch ist waschbärbauch geworden
     
  11. #10 Gast943916, 6. Juni 2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    das ist kein Waschbärbauch, sondern ein sixpack im Speckmantel...
     
  12. bemi

    bemi

    Dabei seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    NRW
    Wenn ich solche Beiträge lese weiß ich warum manche Frauen nur hinter Herd und Staubsauger sollen.:motz
    Wenn ich das Fussvolk wäre würde ich mich von solchen Frauen auch scheuchen lassen :boxing:boxing
    bemi
     
  13. #12 Manfred Abt, 6. Juni 2008
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    mal den Blick aus einer anderen Seite des Bauwesens, dem Ingenieurbau, siehe auch Teil VII der HOAI:

    1. ganz oben der Bauherr, bzw. ggf. unterstützt durch Projektsteuerer
    2. dann gibts eben doch den Oberbauleiter der Objektplanung, bezahlt durch den Auftraggeber. Seine wichtigsten Aufgaben: Terminplanung, Überwachung der örtlichen Bauüberwachung, Durchführen von Abnahmen, Veranlassung/Abwicklung der behördlichen Abnahmen, Kostenüberwachung, Entscheidungen bei Planungsänderungen (in Abstimmung mit BH).
    3. dann die örtliche Bauüberwachung, bezahlt durch den Auftraggeber. Prüft vor Ort, ob Ausführung der Planung entspricht, Prüfung von Rechnungen.
    4. Fachbauleitungen für Sonderthemen, bezahlt durch den Auftraggeber, Überwachungsaufgaben

    dann auf der Seite der ausführenden Firmen, und bezahlt von diesen:
    1. Bauleitung, organisiert die Bauabwicklung, nicht immer vor Ort
    2. Polier, organisiert die Baustelle vor Ort
    3. ausführende Fachkräfte und Hilfskräfte
    4. Besonderheit: externe Gutachter, auf Anordnung des AG, geregelt im Bauvertrag. Bezahlt vom AN, z.B. Beweissicherung, Erschütterungsmessungen, Baustoff-Gütenachweise etc.
     
  14. planfix

    planfix Gast

    bemi, enfrauzipier Dich! Du wirst an uns nicht mehr vorbei kommen.:p
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Shai Hulud, 6. Juni 2008
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Ihr baut mich ja doch ein bißchen auf mit euren Antworten, der Bauherr ganz oben auf der Machtpyramide. :biggthumpup:

    Und ich dachte schon, der Bauherr sei der Idiot der den Sch..ss so bestellt hat, und gleichzeitig das arme Schwein daß solch einen Baumurks auch noch teuer bezahlen muß. Wenn ausnahmsweise mal was nach Wunsch des Bauherren ausgeführt wird, dann doch nur aus Mitleid. :fleen
     
  17. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Bei größeren BV gibt es schon eine Bauleiterhierarchie. Diese wird idR auf Seite der Bauunternehmung gebildet. Ein Bauleiter ist für einen Abschnitt/Bereich des Objekts zuständig.
    Beim Oberbauleiter laufen dann alle Fäden zusammen.
     
Thema:

Bauleitung - Hierarchiestufen

Die Seite wird geladen...

Bauleitung - Hierarchiestufen - Ähnliche Themen

  1. Bauherrenhaftpflicht ohne eigene Planung/Bauleitung:

    Bauherrenhaftpflicht ohne eigene Planung/Bauleitung:: Hallo, ich suche eine Bauherrenhaftpflicht. In den Bedingungen der Versicherungen steht eigentlich immer "ohne eigene Planung/Bauleitung" Die...
  2. Bauleiter - Betreuung | Kosten

    Bauleiter - Betreuung | Kosten: ​Hallo zusammen, als Neuling hier im Forum hätte ich direkt eine Frage, zu vor stelle ich gerne die Situation kurz vor: ​wurde durch fam....
  3. Mein Bauleiter hat gekündigt!!!

    Mein Bauleiter hat gekündigt!!!: Ich bin der mit der totalvermurksten Gratrolle Ich bin der mit der falschen, und falsch montierten, Dampfbremsfolie. Und auch der mit den...
  4. Bauleitung/Bauöberwachung gesucht bei Nürnberg

    Bauleitung/Bauöberwachung gesucht bei Nürnberg: Liebe Freunde, nachdem ich nun mit eurer Hilfe mein Bauprojekt 2011 ohne große Probleme beenden konnte, sind nun meine Kinder dabei ein...
  5. Festlegung Höhe Sandplanums durch Bauleiter

    Festlegung Höhe Sandplanums durch Bauleiter: Hallo Forum! Für unser Bauvorhaben wurde vor 2 Wochen das Sandplanum für die Bodenplatte (kein Keller) angelegt. Der Bauleiter schickte mir per...