Bauliche Vorschriften Werbung an Fassade

Diskutiere Bauliche Vorschriften Werbung an Fassade im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo und guten Tag :-) Bin Neu hier und habe eine Frage. Sollte die Frage hier falsch sein , bitte Mod verschieben. Ich bin Rentner und...

  1. #1 123wolfgang, 12. Februar 2014
    123wolfgang

    123wolfgang

    Dabei seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Weingarten
    Hallo und guten Tag :-)

    Bin Neu hier und habe eine Frage. Sollte die Frage hier falsch sein , bitte Mod verschieben.


    Ich bin Rentner und habe mir ein Haus mit Ladenfläche im EG gekauft.

    Jetzt möchte meine Frau den Laden wieder zum Leben erwecken, und eine beleuchtete Aussenwerbung anbringen.

    Da die Werbetafel über den Gehsteig ragen wird, muss ich wohl eine bestimmte Höhe einhalten.

    Wieviel Durchgangs- oder Fahrhöhe muss ich einhalten von OK Gehsteig bis UK Werbetafel.

    Es könnte ja ein Kunde z.B. mit einem Lieferwagen halb auf dem Gehsteig parken.

    Kann mir jemand Hier im Forum Auskunft geben oder gibt es einen Link wo ich das finden kann.

    Für Hilfe von euch würde ich mich Freuen.:-)

    Gruss Wolfgang
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Wenn der Fußweg öffentliche Fläche ist, darfst Du ihn gar nicht überbauen.

    Hast Du überhaupt schon geklärt, ob Du da einfach einen Laden neu eröffnen darfst?
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    für die Werbung brauchste auch einen Bauantrag...
     
  5. Gast036816

    Gast036816 Gast

    ..... und eine genehmigung.
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 12. Februar 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Erst malklären, ob die angedachte Nutzung übrehaupt zulässig ist, welche Anforderungen an Brand-, Schall-, Wärmeschutz usw. zu erfüllen sind, welche Parkplätze nachzuweisen sind usw.
    Das Werbeschild ist der letzte Akt.

    Und geparkt wird auf Gehwegen ohnehin nicht :motz - ausser mit dem Gebotsschild 315
     
  7. #6 123wolfgang, 14. Februar 2014
    123wolfgang

    123wolfgang

    Dabei seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Weingarten
    Eigentlich suche ich einen Link über bauliche Vorgaben zu Anbringung einer Werbetafel.

    Höhe bis Uk.
    Max. Grösse usw.

    Keine Belehrungen darüber ob ich einen Verkaufsraum wieder eröffnen darf, oder solche Sachen.

    Gruss Wolfgang
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 14. Februar 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Als Sie sozialisiert wurden mag das mit dem ZackZack und dem Befehl-Ausführung-Gehorchen ja noch Usus gewesen sein, hier und heute nicht mehr. :D

    Zu Ihre Fragen
    Grösse
    im Prinzip unbegrenzt, wenn die Stadtplanung mitspielt.
    Höhe - da Überbauung fremden Grundes legt der Eigentümer des fremden Grundes fest, ob und wenn in welcher Höhe Sie überbauen dürfen.

    Der Rest wird Sie aber einholen! Auch wenn Sie jetzt wieder mit dem Fuß aufstampfen.
     
  9. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Manche Städte beurteilen die in den Gehweg auskragenden Werbetafeln - egal ob beleuchtet oder nicht - als Sondernutzung des öffentlichen Raumes und gestatten dies nur auf Antrag und unter der Voraussetzung, dass eine Gebühr für diese Sondernutzung entrichtet wird, zusätzlich zur Baugenehmigung.

    Mögliche Folge bei Nichtbeachtung: z.B. Ordnungswidrigkeitsverfahren.
    Bußgeldhöhe: kann die Gemeinde festsetzen.
    Ob dreistellig, vierstellig oder fünfstellig wird gewürfelt oder entsprechend der aktuellen Finanzlage des Kämmereres

    Auflagen über ein freizuhaltendes Lichtraumprofil stehen in der Baugenehmigung oder können ggf. beim zuständigen Bauamt / Ordnungsamt erfragt werden. Kann von der Gemeinde / Stadt unterschiedlich festgelegt werden. Schlimmstenfalls im Stadtkern anders als im übrigen Ortsbereich.

    Montag ab Acht Tel.: 07 51 / 405-0, Amt IV.2, Abteilung III

    Gruß
    Holger
     
  10. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
  11. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Sie sollten sich glücklich schätzen, daß Fachleute sich hier kostenfrei Ihres Themas annehmen und etwas weiter denken als von Ihnen "befohlen". Es steht Ihnen frei das anzunehmen oder einfach zu überlesen und sich nur auf die von Ihnen angefragten Themen zu konzentrieren.

    Es bleibt aber auch uns überlassen ob und wie wir hier antworten.

    Immerhin: Seien Sie versichert, daß ich Sie fürderhin mit keinerlei Hilfestellungen belästigen werde...noch einen schönen Tag.

    Wegtreten!
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 gunther1948, 15. Februar 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    und dazu gestellt aber in reih und glied.

    gruss aus de pfalz
     
  14. #12 Ralf Dühlmeyer, 16. Februar 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Genau Gunther - Stell Dich mal im Kreis auf :p
     
Thema:

Bauliche Vorschriften Werbung an Fassade

Die Seite wird geladen...

Bauliche Vorschriften Werbung an Fassade - Ähnliche Themen

  1. Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch

    Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch: Liebe Leserinnen, ich überlege, ein Grundstück in Mecklenburg-Vorpommern zu kaufen. Es ist Gartenland mit einem DDR Bungalow, den der...
  2. Solarthermie an Fassade - sinvoll?

    Solarthermie an Fassade - sinvoll?: Hallo zusammen, wir sanieren gerade ein Haus und möchten es mit Solarthermie mit Heizungsunterstützung ausstatten. Das Problem an der Sache: Ein...
  3. Lücke zwischen Gitter über Lichtschacht und Fassade

    Lücke zwischen Gitter über Lichtschacht und Fassade: Hallo zusammen, unser Keller liegt unter dem EG unserer DHH und damit unter dem natürlichen Gelände. Vor dem Kellerfenster befindet sich ein...
  4. Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???

    Poroton TV-10 36,5 + Klinker oder 17,5 T? + Kerndämmung und Klinker???: Hallo, ich stehe bei einem Neubau vor der Entscheidung des Wandaufbaus. Was ist hier nach ENEV 2016 üblich und sinnvoll? KFW-55 Werte sehe ich...
  5. Fassade neu verkleiden. Übergang zum Dach

    Fassade neu verkleiden. Übergang zum Dach: Hallo. Die Fassade auf der Wetterseite unseres 1962 erbauten Hauses soll verkleidet werden. Das hat den Grund, dass die Fugen teilweise leer sind...