Baulinie

Diskutiere Baulinie im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, ist diese Art zu bauen in Bezug auf die Baulinie zulässig? Zählt die Überdachung wirklich so dazu, daß nicht "hinter" der Baulinie gebaut...

  1. Micki77

    Micki77

    Dabei seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bitschubser
    Ort:
    Rot
    Hallo,
    ist diese Art zu bauen in Bezug auf die Baulinie zulässig? Zählt die Überdachung wirklich so dazu, daß nicht "hinter" der Baulinie gebaut wird?
    Baulinie.jpg

    BauNVO §23
    (2) Ist eine Baulinie festgesetzt, so muß auf dieser Linie gebaut werden. Ein Vor- oder Zurücktreten von Gebäudeteilen in geringfügigem Ausmaß kann zugelassen werden. Im Bebauungsplan können weitere nach Art und Umfang bestimmte Ausnahmen vorgesehen werden.


    Ich wäre davon ausgegangen, daß die Außenwand auf der Baulinie liegen muss.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas B, 12. Mai 2015
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Baugrenze: Bis maximal hierin und nicht weiter.
    Baulinie: Bis heir hin und nicht weniger.
     
  4. #3 lastdrop, 12. Mai 2015
    lastdrop

    lastdrop

    Dabei seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zahlenklauber
    Ort:
    Rhein-Neckar
    Jau. Aber seine Frage ist doch (glaube ich), ob das Vordach als Bau qualifiziert, der korrekt auf Baulinie liegt, oder ob eine Außenwand auf Baulinie liegen muss.
     
  5. #4 Tafelsilber, 12. Mai 2015
    Tafelsilber

    Tafelsilber

    Dabei seit:
    2. Juli 2012
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arch
    Ort:
    Berlin
    Das hier:
    sollte im Zusammenhang mit dem hier zur Definition von "geringfügigem Ausmaß":

    mit Stadtplanung / Bauordnungsbehörde abgestimmt werden.
     
  6. Bautine

    Bautine

    Dabei seit:
    27. November 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürotätigkeit
    Ort:
    Hessen
    OT: Ich rätsele gerade, wie man von innen die Toilettentür schließen kann. Wenn das der geplante Grundriss sein soll, würde ich mal darüber nachdenken.
     
  7. axel50

    axel50

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Konstanz
    Benutzertitelzusatz:
    Bauleiter
    das ist mir auch gerade aufgefallen. ich würde die toilette in die ecke setzen. so wie es momentan ist, ist es doof. da musst du zum türe schließen auf die toilette stehen :D :shades
     
  8. Micki77

    Micki77

    Dabei seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bitschubser
    Ort:
    Rot
    alles gut! Die Schüssel ist kürzer als auf meinem Bild und die Tür etwas schmaler. Was nicht passt wird passend gemacht. Hab das jetzt nicht 100%ig genau auf den dezimeter gemacht. :hammer:
     
  9. JarnoC

    JarnoC

    Dabei seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Potsdam
    Laienmeinung: Ich vermute mal das OG ist so nicht zulässig, da Du dort im rechten Teil von der Baulinie zurücktrittst.
     
  10. Micki77

    Micki77

    Dabei seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bitschubser
    Ort:
    Rot
    ändert das was wenn es sich um einen "unqualifizierten" Bebauungsplan handelt ... was das auch immer heißen mag!?
     
  11. JarnoC

    JarnoC

    Dabei seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Potsdam
    Ich bin damals einfach zu dem zuständigen Sachbearbeiter gegangen (die hatten eine Sprechstunde).
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Frau Maier, 12. Mai 2015
    Frau Maier

    Frau Maier

    Dabei seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bodensee
    Es geht um Wände, die mit der Kante darauf stehen müssen. Der Dachüberstand darf natürlich darüber hinweg gucken, Balkone auch, wenn diese erlaubt sind, wie auch kleinere Vorbauten, also Eingangsdächer usw. Man darf auch kleinere Rücksprünge machen (vielleicht so max 1,50m), wenn nicht im Bebauungsplan oder Gestaltungssatzung explizit diese ausgeschlossen sind. Der obige Plan dürfte also nicht funktionieren und ob und wie groß man Vorbauten machen darf, sollte im Bebauungsplan stehen. Ansonsten, wie vorgeschlagen, einfach mal zum Bauamt und fragen. Meist sind die Leute dort ganz nett.

    Aber der Entwurf sieht eh hässlich aus. Der im Bauamt wird also erst mal seufzen... :D
     
  14. Micki77

    Micki77

    Dabei seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bitschubser
    Ort:
    Rot
    Zählt ein AnbauCarport nicht zum Gebäude, wenn dieser mit der Außenwand fest "verankert" ist? Wir haben nächste Woche das Gespräch mit dem Bauamt ... mal schauen was draus wird.
    Für Frau Maier extra nochmal ein schönerer Entwurf ;)
    BaulinieA.jpg
     
Thema:

Baulinie

Die Seite wird geladen...

Baulinie - Ähnliche Themen

  1. Baulinie - Abstandsfläche übernahme

    Baulinie - Abstandsfläche übernahme: Hallo zusammen, unser Hausplan ist so gut wie fertig, jedoch hat sich nun ein offener Punkt wegen der Abstandsflächen ergeben. Es gibt für...
  2. Terrasse über Baulinie

    Terrasse über Baulinie: Wir haben in Rheinland Pfalz eine Bauvoranfrage gestellt für einen Anbau mit Terrasse. Die Terrasse überschreitet das Baufenster mit ca. 2,5m....
  3. Die Baulinie

    Die Baulinie: Ich besitze einen Altbau aus dem Jahre 1880 rum mit einem Anbau der ca. 1940 erstanden ist. Das Haus steht nicht auf einer Baugrenze. Zur Grenze...
  4. Baulinie verschieben...?!?

    Baulinie verschieben...?!?: Hallo Experten, ich habe ein Grundstück, welches relativ schmal ist. Es wird zur Straße hin breiter. Die Baulinie ist aber 18 m von der Straße...
  5. Rücktritt von Baulinie bei Eckgrundstück

    Rücktritt von Baulinie bei Eckgrundstück: Hallo zusammen! bei meinem Eckgrundstück ist im Norden und im Nordwesten straßenseitig eine Baulinie vorgegeben: [ATTACH] Glücklicherweise ist...