Bauplanung/Kalkulation

Diskutiere Bauplanung/Kalkulation im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Verehrte Gemeinde, ich befasse mich erst seit einigen Wochen ernsthaft mit dem Thema "Hausbau" und suche nach einer Möglichkeit, das Projekt zu...

  1. Jost66

    Jost66

    Dabei seit:
    28. September 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Homberg (Efze)
    Verehrte Gemeinde,

    ich befasse mich erst seit einigen Wochen ernsthaft mit dem Thema "Hausbau" und suche nach einer Möglichkeit, das Projekt zu kalkulieren. Leider habe ich bislang noch keinen guten Ansatz gefunden. Natürlich antwortet mir jeder, dem ich diese Frage stelle: "Das kommt drauf an...".

    Vielleicht was zum Hintergrund: Ich verfüge über einen bestimmten Kapitalbetrag und möchte eine Fremdfinanzierung vermeiden. D.h. die Masterfrage lautet: "Was kann ich mir leisten?" Mögliche Stellschrauben sind dann z.B. eine Muskelhypothek oder schlichtweg das Projekt kleiner zu gestalten.

    Ihr seht, ich stehe noch ganz am Anfang. Trotzdem meine Frage:
    Gibt es eine Art Standard, z.B. für den Quadratmeter umbauten Raum oder eine grobe Spanne, mit der ich rechnen kann?

    Oder anders:
    Welche Eckdaten brauche ich mindestens, um eine Aussage über mögliche Kosten eines Hausbaus zu kalkulieren?

    Die Frage richtet sich auch an die, "die es schon hinter sich haben". Vielleicht könnt Ihr Eure Erfahrungen schildern.

    Vielen Dank und freundliche Grüße
    Jost
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. coco77

    coco77

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    lehrerin
    Ort:
    Recklinghausen
    ich kann sagen unser haus hat "round about" 350.000€ gekostet. (ohne Grundstück).
    außenanlagen ca 35.000€ (ca. 800qm GS) und 11.000 eine Fertiggarage.
    der rest ging fürs haus drauf.
    WF 155qm NF: 45qm.
    mittlerer austattung.. keine Lüftungsanlage, keinen kamin, keine elektrischen rolladen.. (bis auf 2 große fensterfronten).
    3 bäder, überall fußbodenheizung (auch im DG). hmm.. als grobe orientierung..
     
  4. Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kriminaltechnik
    Ort:
    Niedersachsen
    - Grundstück + Nebenkosten (Notar, Grundbuch..)
    - pro qm schlüsselfertiges Haus(bei +-140/160qm), Kfw70, normale Ausstattung, Putzfassade, ->1500/qm
    - Baunebenkosten (Tiefarbeiten, Erschliessung, Genehmigungen, etc) 30-35000
    - Ausstattungsextras (Bemusterung) ca. 10-15000
    - Fertiggarage ca.11000
    - Garten und Bepflasterung ca. 10000
    -Malerarbeiten und Bodenbeläge in EL, ca. 10000
    - Finanzierungspuffer 10000

    Das sind Kalkulationswerte, im Norden ist das Bauen günstiger, im Süden dafür umso teurer.

    Gruss Yvonne
     
Thema:

Bauplanung/Kalkulation

Die Seite wird geladen...

Bauplanung/Kalkulation - Ähnliche Themen

  1. Maler/Spachtelarbeiten und ungefähre Kosten - zur Kalkulation und Planung

    Maler/Spachtelarbeiten und ungefähre Kosten - zur Kalkulation und Planung: Hallo Leute, ich möchte gerne mal überschlagen, was der Innenausbau bzw. die Maler und Spachtelarbeiten ungefähr kosten werden. Wir haben ein...
  2. Unser Bauplan wurde nicht in der Endfassung dem Bauamt vorgelegt...was nun?

    Unser Bauplan wurde nicht in der Endfassung dem Bauamt vorgelegt...was nun?: Hallo Fachleute, wir haben über mehreren Baupläne bis zur Endfassung unser Haus geplant. Den Bauantrag hat unser Bauträger fertig gemacht und...
  3. Frage zur (reinen) Kalkulation von Oberflächentemperaturen

    Frage zur (reinen) Kalkulation von Oberflächentemperaturen: Hallo geschätztes Forum, nach ganz langer Zeit mal wieder Fragen von mir: Den fRSI Wert aus der DIN 4108 kann man ja einfach errechnen,...
  4. Was muß ein Architekt, ein Bauherr leisten?

    Was muß ein Architekt, ein Bauherr leisten?: Hallo Bauexperten, wir möchten ein Haus, 8m auf 11m, auf einem leicht abfallenden Gelände bauen. Von der Straße aus betrachtet sollte die...
  5. Kosten Bauplan

    Kosten Bauplan: Was darf ein Architekt für die Bauzeichnung einer Garage nehmen (Anhang)? Unser Problem: Der Architekt eines Bauunternehmers hat die Bauzeichnung...