Bauplanung - wie?

Diskutiere Bauplanung - wie? im Hilfestellung für Neulinge Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, ich hole mal n bissl aus, vielleicht kann mir ja jemand helfen? Ich habe vor 5 Jahren gebaut. So komplett ohne Vorbereitung aber mit...

  1. #1 Shadowblues, 23. Juni 2010
    Shadowblues

    Shadowblues Gast

    Hallo,

    ich hole mal n bissl aus, vielleicht kann mir ja jemand helfen?

    Ich habe vor 5 Jahren gebaut. So komplett ohne Vorbereitung aber mit halbwegs technischem Sachverstand, einem baugeschulten Schwiegervater und viel Eigenleistung. Wir hatten damals lange ein gebrauchtes Haus gesucht aber die Angebote waren uns zu teuer für zu viele Bauschaeden / Alterserscheinungen. Viele Fertigangebote habe ich verworfen weil doch irgendwie immer der Preis arg geschoent war. Meine Frau ist dann an ein Rohbau Reihenhaus rangetreten und wollte das unbedingt haben. Ich war die Suche leid, das Angebot war halbwegs ok aber mir war klar - Bauunternehmer wollen nur mein Bestes, mein Geld :-)

    Wir haben das Haus gekauft und mit dem Bauunternehmen nicht ganz ohne kleinere Streitereien gebaut. Der Grossteil nach dem Rohbaukauf war dann in unserem Auftrag erledigt, nur der Bauleiter kam vom Bautraeger.

    Lief auch alles soweit ok und dank massiver Eigenleistung und einigen alternativen Angeboten sind wir knapp im Budget geblieben. Nach 3 harten Monaten war der Innenausbau (Wände, Estrich, Elektrik, Wasser, Dämmung usw .. ) erledigt und wir konnten einziehen. Sind auch soweit zufrieden. Nur: Haus ist mittlerweile zu klein :-(

    Naja, jetzt kommt mein Daddy an und will bauen. Eine Option ist, dass er bei uns in der Nähe baut - wäre mir natürlich nicht ganz Unrecht und die Kinder haetten ihren Opa da. Nur: Es findet sich kein finanzierbares Grundstueck für ein Einzelhaus. Es sind nur Grundstuecke da, auf denen wir ein Doppelhaus stellen könnten. Wir sind dabei leider ortsmaessig gebunden. Wäre natürlich nicht die schlechteste Option von wegen "zu klein".

    Ich möchte natürlich auch beim neuen Haus sehr viel in Eigenleistung machen. Es war damals eine harte, aber befriedigende Zeit - und mir macht sowas Spass.

    Wenn ich mich jetzt wieder nur bei den ganzen Hausbaufirmen umschaue, welche Fertighaussysteme anbieten, fühle ich mich immer gleich "übers Ohr gehauen". Hier fehlt dies, hier fehlt das.

    Wie geht man am besten vor, wenn man nur mal ein Gefuehl dafür bekommen will wie günstig sowas zu bauen ist? Wir reden hier von einem 2x80qm Doppelhaus mit 2 Stockwerken + Keller und Standard 45 Grad Dach. Verfügbar haben wir ca. 500.000 inkl. Grundstueck.

    Einfach zu nem Architekten gehen? Oder doch auf die Bausatzhausfirmen verlassen? Wie geht man am kluegsten vor?

    Gruß
    Roger
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    was kostet denn...

    ...

    das Grundstück?:shades

    Soll ja nich grad die billigste Ecke sein, in der Du da wohnst;)
     
  4. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    bester thread zum Thema: Selbstbausatz
    Ansonsten beim Architekt/BauIng, der die lokalen Gegebenheiten kennt, einfach ein Beratungstermin vereinbaren.

    Gruß
    Frank Martin
     
Thema:

Bauplanung - wie?

Die Seite wird geladen...

Bauplanung - wie? - Ähnliche Themen

  1. Unser Bauplan wurde nicht in der Endfassung dem Bauamt vorgelegt...was nun?

    Unser Bauplan wurde nicht in der Endfassung dem Bauamt vorgelegt...was nun?: Hallo Fachleute, wir haben über mehreren Baupläne bis zur Endfassung unser Haus geplant. Den Bauantrag hat unser Bauträger fertig gemacht und...
  2. Was muß ein Architekt, ein Bauherr leisten?

    Was muß ein Architekt, ein Bauherr leisten?: Hallo Bauexperten, wir möchten ein Haus, 8m auf 11m, auf einem leicht abfallenden Gelände bauen. Von der Straße aus betrachtet sollte die...
  3. Kosten Bauplan

    Kosten Bauplan: Was darf ein Architekt für die Bauzeichnung einer Garage nehmen (Anhang)? Unser Problem: Der Architekt eines Bauunternehmers hat die Bauzeichnung...
  4. Bauplan=Grundriss?

    Bauplan=Grundriss?: Hallo zusammen, ich bin neu hier angemeldet, da ich ab Juli mit meiner Familie im eigenen Haus(Bestandsimmobilie) wohnen werde.. Jetzt habe...
  5. Stahlbetonplatte Bezeichnung im Bauplan

    Stahlbetonplatte Bezeichnung im Bauplan: Hallo, dieses Jahr ist unsere Garagendecke mit dem Terrassenbelag dran. Da hier zuvor nur ein Asphaltbelag drauf war der auf einer Fläche vom...