Bauschutt-Container pauschal oder nach Gewicht?

Diskutiere Bauschutt-Container pauschal oder nach Gewicht? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, in unserem Sanierungsobjekt müssen demnächst einige Wände (mit ein paar starken Freunden) entfernt werden. Hierfür möchten wir...

  1. juliar

    juliar

    Dabei seit:
    27. Juni 2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mutter
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    in unserem Sanierungsobjekt müssen demnächst einige Wände (mit ein paar starken Freunden) entfernt werden. Hierfür möchten wir uns einen Container mieten. Hab mal ein bißchen rumtelefoniert und hierbei sind zwei Varianten herausgekommen:

    1. 7cbm, An- und Abfahrt 80,00 EUR, 20 EUR pro Tonne Bauschutt
    2. 7cbm, An- und Abfahrt incl. Bauschutt-Entsorgung 180,00 EUR

    Als Laie kann man sich schlecht vorstellen was günstiger ist. Ab 5 Tonnen lohnt sich natürlich das Pauschal-Angebot. Aber wieviel Tonnen Bauschutt passen denn üblicherweise ca. in 7cbm rein? Es geht um gemauerte Innenwände aus den 50er Jahren (wenn man reinbohrt rieselt es rot). Hoffe das reicht als Angabe. :-)

    Danke und Gruß
    Julia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Mit wievelen m³ rechnet ihr denn überhaupt?
    Wieviele m³ Mauerwerk sind es denn UNABGEBROCHEN? (das nimmt dann ja im Container deutlich mehr Raum ein)
     
  4. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Hierbei natürlich aufpassen, dass nur "Bauschutt" in den Container gelangt. Also wirklich bei Dir nur die abgebrochenen Wände; keine Stücke von Folien oder Dämmung oder sonstige Kunststoffe, etc. Dann vermehrt sich der Entsorgungspreis schnell um ein Vielfaches.

    Wenn 'nur' die Wände abgebrochen werden und diese mehr als 3cbm ca. sind, würde ich zum Pauschalangebot tendieren. In einen 7 cbm-Container muss man sich schon sehr ungeschickt anstellen um nicht > 5to Mauwerksabbruch rein zu bekommen.
     
  5. juliar

    juliar

    Dabei seit:
    27. Juni 2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mutter
    Ort:
    NRW
    @Julius: Eine gute Frage. :-) Sollte ich vielleicht mal messen. Wobei es natürlich schwierig wird mit der genauen Dicke wenn keine Tür drin ist. Aber hier kann ja bestimmt auch der Architekt was zu sagen.

    Wandmeter dürften denke ich ca. 15m an nichttragenden Wänden im OG und EG sein, die Höhe ca. 2,55m. Wenn ich das jetzt richtig sehe reicht da wohl ein 7cbm Container nicht aus, oder?

    @RMartin: Danke für die Einschätzung! Auf den "reinen Bauschutt" wurde ich auch am Telefon immer mehrfach hingewiesen. Sonst ist es Baustellenabfall für 130EUR die Tonne. :-)

    Gruß
    Julia
     
  6. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Dies sind selbst bei 10cm Wandstärke schon knapp 4m3.
    Wenn kein Porenbeton, dann ist wohl Pauschale auf jeden Fall günstiger.

    Würde ich hier eh machen, kann dann auch nachher keinen Ärger mit dem Wiegeschein (sprich der abzurechnenden und zu bezahlenden entsorgten Tonnen) geben.
     
  7. #6 michiaustirol, 9. Januar 2012
    michiaustirol

    michiaustirol

    Dabei seit:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkauf
    Ort:
    Innsbruck
    ohne die mauerdicke zu kennen wirds schwierig mit prognosen
    glaube aber weniger dass das in einen container reinbekommst, da wie julius schon schrieb, das abgebrochene mauerwerk ja deutlich mehr platz einnimmt
     
  8. Baustopp

    Baustopp

    Dabei seit:
    6. Dezember 2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürohengst
    Ort:
    Bergisches Land
    Wärst du da mit einem 15 cbm Abrollcontainer nicht besser bedient?

    Bei rund 20cm Wanddicke wären das ja schon 15x2,55x0,2 = 7,8cbm ungebrochen.

    Baustopp

    (€: Schön. Drei Deppen, eine Meinung. :) )
     
  9. kappradl

    kappradl Gast

    Pauschal musst du auch kein Regenwasser mitbezahlen. Aber bei 15 m Wand dürften 7 m3 knapp werden.
    Bleibt das Haus dann noch stehen?
     
  10. #9 michiaustirol, 9. Januar 2012
    michiaustirol

    michiaustirol

    Dabei seit:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkauf
    Ort:
    Innsbruck
    gegen regen/schnee hilft eine abdeckung/plane ;)
     
  11. juliar

    juliar

    Dabei seit:
    27. Juni 2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mutter
    Ort:
    NRW
    Also von den nichttragenden Innenwänden bleibt eigentlich fast nix stehen. :-)

    Son Abrollcontainer passt nicht in die Einfahrt und ich denke wenn ich den auf die Straße stellen würde brauche ich ne Genehmigung, oder? Der Weg wäre natürlich auch weiter.

    Denke ich bestelle erstmal einen pauschal und gucke wenn der voll ist was noch an Wänden da ist. Evtl. lohnt ja für den zweiten dann Abrechnung nach Gewicht.

    Werde aber die Tage auch nochmal die Wanddicke messen.

    Danke Euch allen!

    Gruß
    Julia
     
  12. #11 abfallcontainer, 10. Februar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Februar 2012
    abfallcontainer

    abfallcontainer

    Dabei seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Düsseldorf
    Bauschuttcontainer

    Die Antwort ist eigentlich ganz einfach. In der Regel ist die pauschale Berechnung eines Conatiners teuerer als die Berechnung nach Gewicht. Der Pauschale Preis kommt durch die durchschnittliche Menge in einem Container plus Sicherheitszuschlag zustande. Viele Containerdienste bieten eine Pauschale an, damit ihre Kunden eine Sicherheit haben. Dann habe ich noch gelesen, dass ein 7cbm Conatiner nicht in die Garageneinfahrt passt. Das stimmt nicht. SChau mal auf http://xxxxxxxxxxxxxxxx dort findest du zahlreiche Infos zum Thema Bauschuttcontainer und einen Shop mit Preisen für verschiedene Conatiner von einem regionalen Entsorger.

    Viel Erfolg
     
  13. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Woher weißt Du, wie seine Einfahrt geschnitten ist?
    In meinen Hof z.B. würde ein solchwer Container zwar passen, aber man kriegt ihn nicht hinein, da die Durchfahrtshöhe an einer Seite nicht ausreicht (Vordach).
     
  14. #13 abfallcontainer, 10. Februar 2012
    abfallcontainer

    abfallcontainer

    Dabei seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich gehe davon aus, dass durch die Garageneinfahrt ein Auto passt. Eine 7er Mulde hat ungefähr diese Abmessungen:
    Höhe: 170 cm
    Breite: 175 cm
    Länge: 345 cm
    ok?
     
  15. tanzbaer

    tanzbaer

    Dabei seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing
    Ort:
    Oberursel
    Da gehört aber immer noch ein Auto dazu, und das ist im Zweifel breiter. Und durch Vordächer durchheben kann zumindest mein Containerdienst noch nicht. ;-)
     
  16. #15 abfallcontainer, 11. Februar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Februar 2012
    abfallcontainer

    abfallcontainer

    Dabei seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Düsseldorf
    Stimmt immer passt es nicht immer. Alles weitere bei xxxxxxxxxxxxxxxxxx
     
  17. rheinpilot

    rheinpilot

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo, Julia.

    Ich würde mir überlegen, ob ich nicht bei einem Containerdienst mit besonders kleinen Fahrzeugen / Containern anfrage, ob sie passend kleine Einheiten haben, die durch das Tor an den richtigen Platz passen.
    Ich würde mir viiiieeel Mühe geben, dass der Container möglichst nah am Ort des Abbruchs zu stehen kommt. Das wäre mir einiges wert. Selbst starke Männer bekommen bei den angesagten Tonnagen ganz, ganz lange Arme.
    Wenn Ihr Container auf die Straße stellen wollt, dann braucht Ihr eine Genehmigung und habt die Verantwortung, ob unaufmerksame Autofahrer, spielende Kinder oder sonst wer zu Schaden kommen.
    Neben dem Preis kann es hilfreich sein, wenn das Unternehmen guten Service bietet:
    Wie viele Tage darf ich den Container behalten ?
    Kostet es extra, wenn der LKW ein zweites Mal anfahren muss, weil z.B. die Einfahrt blockiert ist ?
    Können Eure Freunde einen Dienst empfehlen ? etc.

    Liebe Grüße

    Rheinpilot
     
  18. rheinpilot

    rheinpilot

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    @ Abfallcontainer:

    Warum soviel Werbung ?

    LG

    Rheinpilot
     
  19. juliar

    juliar

    Dabei seit:
    27. Juni 2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mutter
    Ort:
    NRW
    Danke noch für die anderen Antworten. Hab mich für die 7cbm Pauschale entschieden und Container steht auch schon in der Einfahrt. 4 Wochen ist der Container mietfrei.

    Gefüllt ist er auch schon mindestens zur Hälfte und den Rest bekomme ich auch noch voll. Denke das passt dann auch mit dem Pauschalpreis.

    Schönen Gruß
    Julia
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tatze

    Tatze

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung
    Ort:
    Rödinghausen
    Benutzertitelzusatz:
    Selbstständig
    Hört sich aber teuer an da bei euch. Mein Entsorger hier nimmt 60€ Pauschal für 5,5m³ inkl. An- und Abfahrt für Sortenreinen Bauschutt (also ohne Rigips und anderes gemurks, Fliesenanhaftungen sind erlaubt).
     
  22. juliar

    juliar

    Dabei seit:
    27. Juni 2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mutter
    Ort:
    NRW
    Ui, das ist wirklich ein krasser Unterschied. Hab aber alle im Umkreis abtelefoniert und die Preise sind fast überall mehr oder weniger gleich.

    Pauschal (7cbm) immer um die 170 Euro oder Tonne 20 Euro zzgl. An-/Abfahrt 65-80 Euro.

    julia
     
Thema: Bauschutt-Container pauschal oder nach Gewicht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wieviel tonnen bauschutt passen in einen 7qm container

    ,
  2. abfallcontainer wird regenwasser mit gewogen

    ,
  3. wasser container nach Gewicht abgerechnet

    ,
  4. bauschuttcontainer voll mit regenWasser,
  5. container nach gewicht oder pauschal,
  6. gewicht container 7 m3,
  7. wieviel grün passt in 7cbm container,
  8. wie viel holz passt in 7m3 container
Die Seite wird geladen...

Bauschutt-Container pauschal oder nach Gewicht? - Ähnliche Themen

  1. Gabione mit Bauschutt (Zementestrich) befüllen?

    Gabione mit Bauschutt (Zementestrich) befüllen?: Im Garten am Hang soll eine 100cm hohe Gabione auf 4-6m Länge für eine Terassierung und etwas mehr ebene Fläche sorgen. Da sowieso gerade im UG...
  2. Zusätzlicher Belag auf Dachtereasse - Gewicht

    Zusätzlicher Belag auf Dachtereasse - Gewicht: Hallo, wir haben eine Dachterasse, die einen recht unansehnlichen Belag hat. Jetzt haben wir eine Lösung entdeckt, wie man dort einen neuen...
  3. Wie rein muss Bauschutt für Entsorgung sein/ Erfahrung

    Wie rein muss Bauschutt für Entsorgung sein/ Erfahrung: Hallo zusammen, Ich habe mal ein Frage zur Bauschuttentsorgung, vielleicht gibt es ja Erfahrungen dazu. Ich habe eigentlich einen reinen...
  4. Bauschutt auf Gewölbedecke

    Bauschutt auf Gewölbedecke: Guten Tag! Ich möchte den Dachboden von meinem Nebengebäude als Hobbyraum verwenden. Leider schwingt die Decke beim gehen sehr. Es handelt sich...
  5. Dampfbremse Steildach / Gewicht Dämmung

    Dampfbremse Steildach / Gewicht Dämmung: Moin, ich habe mir paar YouTube-Videos angeschaut zum Anschluß der Dampfsperre/bremse am Steildach von unten. Insbesondere eines...