Baustraße plötzlich sehr tief gegenüber unserem Grundstück?

Diskutiere Baustraße plötzlich sehr tief gegenüber unserem Grundstück? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage bzgl Baustraße in unserem Neubaugebiet. Diese wird gerade erstellt bzw. Kanäle und Rohre wurden verlegt....

  1. WayneDW

    WayneDW

    Dabei seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medien
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo zusammen,

    ich habe mal eine Frage bzgl Baustraße in unserem Neubaugebiet. Diese wird gerade erstellt bzw. Kanäle und Rohre wurden verlegt. Nun wurden die Woche schon Gullideckel eingebaut und komischerweise wirken diese zu tief... Sprich von Gullideckel bis zur Kante unseres Grundstücks geht es plötzlich 70 cm runter? Vorher ohne Baustraße war alles ebenerdig... Heißt das jetzt etwa das die gesamten 570 qm unseres Grundstücks um 70 cm abgetragen werden müssen? Außerdem ist der eine Gulli niedriger als der andere...

    Hier mal ein Bild
    IMG_20140824_132653.jpg
    P1020195.jpg

    Kann mal einer Licht ins dunkle bringen inwieweit das zutreffen kann

    Danke Wayne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. feelfree

    feelfree Gast

    Das sagt gar nichts. Die Schächte können durch Betonringe beliebig erhöht werden.
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ob ihm das was hilft?
    Der Fragesteller kann doch nicht einmal hinauf und herunter auseinanderhalten...
     
  5. WayneDW

    WayneDW

    Dabei seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medien
    Ort:
    Düsseldorf
    Kann man denn anhand solchen Markierungen irgendwie erkennen wie hoch die Baustraße wird?
    P1020201.jpg
     
  6. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Was interessiert euch die Höhe der Baustrasse ? Mich würde die spätere Höhe der fertigen Straße interessieren. Die muss ja irgendwie im Plan festgelegt/definiert sein, oder nicht ? Also einfach bei dem nachfragen, der dort was auch immer geplant hat. Ihr werdet ja nicht einfach ein Grundstück gekauft haben, ohne zu wissen, was da noch kommt. Ebenso wird es ja einen lageplan geben, wo evtl. Höhenmesspunkte von eurem Grundstück drauf stehen.
     
  7. #6 wasweissich, 24. August 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    was man mit sicherheit sagen kann , die fertige strasse wird höher als der höchste schachtdeckel jetzt ist .

    sehen anders aus .
     
  8. #7 Carden. Mark, 24. August 2014
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Aber es wäre unklug von Seiten des Planers die OK jetzt zu tief zu setzen.
    Denn die Schachterhöhungen können nicht beliebig erhöht werden, denn es fehlt ja dann an den Steigsprossen.
     
  9. #8 wasweissich, 24. August 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    das ist schon klar , aber 20-30 cm sind immer denkbar , dann kommt das fahrbahnprofil dazu , und schwupps , ist der TE nur noch 6 cm über dem fahrbahnrand ....
     
  10. #9 Gast036816, 25. August 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn es eine baustrasse sein soll, dann ist es erst einmal ein provisorium. nach abschluss der baumaßnahme(n) erfolgt der ausbau in richtiger höhe.
     
  11. loewe2907

    loewe2907

    Dabei seit:
    1. April 2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Straßenbaumeister
    Ort:
    Salem
    Wo soll denn hier überhaupt eine Baustraße sein??? Ich sehe nur einen angefüllten Rohrleitungsgraben der mal gar nichts über die endgültige Höhe der Fahrbahn aussagt, es sieht mir noch nicht einmal nach Erdplanum aus. Höhe der fertigen Fahrbahn ist definitiv höher als der höchste jetzt sichtbare Schachtdeckel. Die Abdeckungen werden mittels Ausgleichsringen i.d.R. ca. 5-25 cm höher gesetzt als Oberkante Konus, das passt dann auch mit der Höhe des Grundstückes, also keine Panik!
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 webmonsterle, 25. August 2014
    webmonsterle

    webmonsterle

    Dabei seit:
    23. März 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ein Schachtkonus bzw. Schachtabdeckung wird - soweit ich weiß - nie in den Straßenaufbau eingebunden. Ich kenne es nicht, dass darauf direkt die Asphalt-Tragschicht (idR ja zwischen 15 und 25 cm dick) aufgebracht wird. Da ist also durchaus noch zu erwarten, dass der eine oder andere Schachtring dazwischengesetzt wird.
     
  14. #12 gunther1948, 25. August 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    höhenkoten für die trassierung der strasse geben lassen oder einfach beim tiefbauer mal nachfragen.

    gruss aus de pfalz
     
Thema:

Baustraße plötzlich sehr tief gegenüber unserem Grundstück?

Die Seite wird geladen...

Baustraße plötzlich sehr tief gegenüber unserem Grundstück? - Ähnliche Themen

  1. Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?

    Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?: Hallo, wir haben Probleme mit unserem Bauleiter. Dieser ist der Meinung, dass unser Grundstück zu Spitzenzeiten von der Fläche her nicht...
  2. Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?

    Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?: Wenn ich mir nun ein Minihaus (freiststehend, kein Anhänger sondern mit betonierter Bodenplatte und Fundamenten) bauen möchte, und ich mit 70qm...
  3. Pfusch bei unserem Dach

    Pfusch bei unserem Dach: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus und da unser Haus etwas länger als das Nachbarhaus ist, ragt unser Dach etwas heraus. Genau ab der...
  4. Grundstück teilen: Wie Zufahrt Hinterliegergrundstück regeln (Grenzbebauung)

    Grundstück teilen: Wie Zufahrt Hinterliegergrundstück regeln (Grenzbebauung): Hallo Zusammen, wir möchten gerne ein größeres Grundstück teilen, um dort zwei EFHs zu errichten (Bundesland: Bayern). Konkret würden wir den...
  5. Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?

    Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?: Hallo zusammen, Wir haben eine DHH, BJ1956. Diese möchten wir abreißen und eine neue DHH errichten. Die Nachbarhälfte bleibt stehen. Beide...