Bauträger bietet statt RC2 für Fenster Alternative mit unklarem Schutz

Diskutiere Bauträger bietet statt RC2 für Fenster Alternative mit unklarem Schutz im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, für den Bau unseres Einfamilienhauses hatten wir beim Bauträger einbruchhemmende Fenster nach Standard RC2 angefragt. Heute (nach ca. 9...

  1. Elias73

    Elias73

    Dabei seit:
    9. November 2014
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwicklungsingenieur
    Ort:
    München
    Hallo,

    für den Bau unseres Einfamilienhauses hatten wir beim Bauträger einbruchhemmende Fenster nach Standard RC2 angefragt.
    Heute (nach ca. 9 Monaten) kam die Antwort, dass der beauftragte Fensterbauer dies nicht anbiete.
    Als Alternative wurde vorgeschlagen:
    "Alternativ können wir Ihnen die Fensterelemente mit einer erhöhten Sicherheitsaufrüstung bestehend aus Sicherheitsbeschlägen mit zusätzlichen Sicherheitsverriegelungen und Anbohrschutz und einer P4A-Sicherheitsverglasung anbieten."

    Uns erscheint das etwas zu wage, welcher Schutz dadurch überhaupt erreicht werden könnte. Auch ist ja z.B. nicht beschrieben, dass der Einbau normgerecht nach RC2 passieren würde und ob die Sicherheitsverglasung auch korrekt eingebaut wird. Das Verwenden der Bauteile alleine reicht ja für die Widerstandsklasse nicht aus. Die Frage ist, nach was man am besten frägt (mal abgesehen von "echtem" RC2), oder was noch unbedingt aufgenommen werden sollte, um hier eine verlässlichere Vereinbarung über die Leistung zu bekommen?

    Vom rechtlichen Aspekt her wäre die Frage, ob der Bauträger den Sonderwunsch überhaupt mit der Begründung ablehnen kann, dass der Fensterbauer das nicht anbietet.
    Vertraglich ist vereinbart, dass er Sonderwünsche nur ablehnen kann, wenn es technische Bedenken gibt oder der Wunsch nicht zumutbar ist, oder die beauftragte Firma nicht dazu bereit ist.
    Letzteres halte ich hier für keinen Grund, da der Bauträger das bei der Vergabe an die Fensterfirma bereits lange wusste und es einige weitere Käufer gibt (sind insgesamt 56 Häuser bei diesem Bauvorhaben), die dies ebenfalls angefragt hatten.
    Ein Käufer hatte vor vielen Monate sogar schon ein Angebot für RC2 vom Bauträger bekommen und dieses auch beauftragt.

    Danke und viele Grüße

    Bernhard
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 13. Januar 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wurde denn RC2 vertraglich vereinbart oder wirklich nur angefragt?

    vielleicht verarbeitet der fensterbauer profile, die nicht RC2 erfüllen können, da sie danach nie geprüft wurden, z. b. profile made in absurdistan.
     
  4. Elias73

    Elias73

    Dabei seit:
    9. November 2014
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwicklungsingenieur
    Ort:
    München
    Das wurde wirklich beauftragt, sprich vom Käufer explizit als RC2 angefragt, vom Bauträger so dann angeboten, vom Käufer beauftragt und vom Bauträger auftragsbestätigt.
    Es steht zwar grundsätzlich auf den Auftragsbestätigungen dieses Bauträgers, dass die Beauftragung mit Vorbehalt ist, dass der Subunternehmer auch zur Ausführung bereit ist, hier stellt sich aber ja doch die Frage nach der Wirksamkeit einer solchen Klausel, wenn der Käuferwunsch weit vor Beauftragung des Subs bereits bekannt war. Dahin hatte ja meine zweite Frage gezielt.

    Vermutlich war es so, dass der Bauträger mehrere Fensterbauer für das komplette Bauvorhaben angefragt hatte und der billigste hat halt gewonnen, nur dass das halt blöderweise einer ist, der RC2 nicht im Angebot hat. Ist halt die Frage, ob das rechtlich so zulässig ist, oder ob er den bereits bekannten Wunsch mehrerer Käufer nach RC2 bei der Vergabe hätte berücksichtigen müssen.

    Für uns stellt sich die Hauptfrage, ob bzw. wie wir trotz fehlendem Zertifikat einen guten Schutz annähernd an RC2 so als Vereinbarung erreichen können oder ob wir es ggf. juristisch versuchen zu lösen ("echtes" RC2).
    Das Angebot ist ja auch nicht ganz billig: Für die EG-Fenster werden knapp 3000 EUR verlangt - sind 3 bodentiefe Fenster HxB 220x150, davon eines als Terrassentür, die anderen zwei nicht zu öffnen, ein Küchenfenster mit Kämpfer 130x150, und ein WC-Fenster 80x80.
     
  5. #4 Romeo Toscani, 14. Januar 2015
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    Es kann mehrere Gründe haben, warum der Hersteller keine "echte" RC2-Ausführung anbietet.
    Einer davon ist, dass er zB ein neues Profil verwendet, seinen Zulieferanten gewechselt hat, und für RC2 einfach noch kein Prüfzeugnis hat.
    Oder dass irgendein Detail deiner Anfrage (zB eine niedrige Bodenschwelle) bei ihm kein RC2 erfüllt und er demnach nicht pauschal RC2 anbieten kann.
    Der schlimmere Fall wäre, dass sein Produkt so schlecht ist, dass es die Prüfung nicht bestanden hat.

    Aber das warum und wieso können wir dir eh nicht beantworten, weil wir nicht wissen, um welchen Hersteller bzw. um welches Produkt es sich handelt.

    Laienhaft ausgedrückt bedeutet RC2, dass der Einbrecher das Fenster mit Zangen, Schraubendrehern und Keilen in 3 Minuten nicht aufbekommt.
    Im wesentlichen wird das Fenster dann mit Sicherheitsbeschlag, Sicherheitsglas und absperrbaren Fenstergriff samt Aufbohrschutz ausgeführt (die Montage lass ich jetzt erstmal weg).

    Das was man dir nun anbieten will, erfüllt jetzt eigentlich erstmal die Anfrage danach, ist dann halt um XX Euro günstiger einzukaufen, da kein offizielles RC2.
    Mir stellt sich eher die Frage, was du dir im konkreten wünscht: Das Fenster mit erhöhtem Einbruchschutz, um nachts ruhiger zu schlafen oder die schriftliche RC2-Bestätigung, weil das zB bezüglich der Versicherung für dich von Vorteil ist.

    In der Praxis ist davon auszugehen, dass es der Gelegenheits-Einbrecher bzw. der "Schnell rein, schnell raus"-Typ mit Aushebeln des Flügels versucht, und die letzte Instanz darin besteht, die Scheibe einschlagen zu wollen.
    Das geht bei RC2 nicht und auch nicht bei "Anlehnung an RC2".
    Man muss aber dazu sagen, dass diese Art des Einbruchversuchs nur eine Stufe höher ist, als das Teil mit dem Fuß eintreten zu wollen.
    Gegen einen Profi, der wirklich rein möchte, ist RC2 nicht gedacht... da gehts los bei RC4 (Stemmeisen, Axt, Akku-Bohrer, ...), RC5 (Stichsäge, Winkelschleifer, ...), usw.


    Vielleichts gabs nen anderen Fensterlieferanten, vielleicht hatte der ein anderes/besseres Profil, vielleicht hast du bei deiner Anfrage irgendwas dabei, dass mit RC2 nicht möglich ist (Schrägfenster, Segmentbogen, PSK-Tür, niedrige Schwelle, was weiß ich...)

    Wenn der Bauträger - wie du schreibst - mehrere Kunden mit dem Wunsch nach RC2 hat, dann richtet er ja auch seine Ausschreibung danach.
    Aus der Ferne kann ich daher nur tippen, dass es an der individuellen Ausführung liegt, dass es pauschal nicht möglich ist.
    Aber bevor man hier weiter mutmaßt: Kannst du vielleicht herausfinden, um welchen Hersteller es sich handelt und dann direkt dort nachfragen? Dort wird man es logisch erklären können.
     
  6. #5 Gast036816, 14. Januar 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    der vertrag mit dem hintertürchen zum aussteigen!

    wenn der unternehmer nicht die fenster nach RC2 geprüft einbaut, dann hast du kein RC2. gibt es statt dessen ersatz ohne nachweis, liegt es an dir, das zu akzeptieren. du bezahlst mehr geld für sicherheit, die dann am ende nicht qualifiziert nachgewiesen werden kann.
     
  7. Mikalaya

    Mikalaya

    Dabei seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Kffr.
    Ort:
    Hannover
    Bei uns gibt es eine Einrichtung der Polizei, die einen auch dabei unterstützen solche nicht zertifizierten Angebote zu bewerten.
    www.zuhause-sicher.de
    Vielleicht habt Ihr sowas auch in Bayern?
    Da kommt auch ein Kollege raus und schaut sich den Einbau an, überprüft wie gut die verwendeten Beschläge sind etc.
    Der bei uns war fit in dem Metier, kann ich nur empfehlen.
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 14. Januar 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Warum bitte unterschreibt man/frau so etwas bzw. warum motzt man hinterher, wenn der Joker gezogen wird, den man vorher selber verschenkt hat????

    Zu RC2:
    Was ist das Ziel von RC2?
    Auflage der Versicherung? Wohl kaum, denn die würde ein zertifikatsloses RC irgendwas,x nicht akzeptieren.
    Wohlgefühl? Braucht das Wohlgefühl das Zertifikat?
    Es gibt eine Montagenorm zu RC-Klassen???

    An sonsten und grundsätzlich:
    Wie hättet Ihr geprüft, ob das Fenster und vor allem der Eiinbau fachgerecht ist und RC2 wirklich sicherstellt??? Hättet Ihr Euch die Zulassung geben und alle Details der Zulassung an jedem Fenster bis in Letzte geprüft???
    Was, wenn das ein Montagebetrieb ist, der RC2 Fenster eines grossen Fensterwerks kauft, damit ein Zertifikat erhält und dann einen 08/15 Einbau hinlegt, wodurch es ein RC 1,x Fenster ist?

    Ich bin mir sicher, das ein nicht geringer Teil an montierten Fenster nicht RC2 erfüllt, obwohl RC 2 vereinbart war.

    Ich denke, die Ehrlichkeit sollte hier positiv bewertet werden!

    Einen Termin mit dem Sub vereinbaren, Detailfragen klären und dann entscheiden, ist nach meiner Meinung der einzig sinnvolle Weg
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Elias73

    Elias73

    Dabei seit:
    9. November 2014
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwicklungsingenieur
    Ort:
    München
    Hallo zusammen,

    nochmal danke für die Beiträge, auch wenn es schon etwas her ist.

    Der Fensterbauer hat dann doch noch einen Montagebetrieb aufgetrieben, der die RC2-Fenster fachgerecht einbauen kann, so dass uns schlussendlich doch echtes RC2 angeboten werden konnte.

    Die Fenster sind mittlerweile geliefert, allerdings ist ein Teil der Fenster entgegen der Beauftragung nun nicht in RC2 ausgeführt und daher auch nicht so eingebaut (verstärkte Befestigung am Baukörper mit Metalllaschen fehlt).
    Kann man bereits gefertigte Fenster rein technisch nachrüsten, dass sie die RC2-Anforderungen erreichen und ist das vom Aufwand her vertretbar oder ist das Pfusch? Es geht hier um Kunststofffenster. Zu machen wäre ja vermutlich:
    - Einbau weiterer Sicherheitsbeschläge
    - Austausch der Scheiben
    - Ob die Fensterprofile per se passen, weiss ich nicht, laut Profilherstellerangaben angeblich schon
    - Außerdem passt der Lochabstand der Befestigungen des Rahmens im Baukörper nicht, da bei RC2 die Befestigungen enger aufeinander liegen, d.h. man hätte dann unbenutzte Löcher im Rahmen

    Ich frage das deshalb, falls der Bauträger auf die Idee kommt, die Fenster nicht neu produzieren zu lassen, sondern durch Nachrüsten Geld sparen will. Bei 5 bodentiefen Fenstern steht ja bei Neuproduzieren schon eine größere Summe im Raum.

    Danke und Grüße, Bernhard
     
  11. Fraking

    Fraking

    Dabei seit:
    14. April 2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Dr. iur.
    Entschuldigung, falscher Thread. Bitte löschen. Dummer Neuling.
     
Thema:

Bauträger bietet statt RC2 für Fenster Alternative mit unklarem Schutz

Die Seite wird geladen...

Bauträger bietet statt RC2 für Fenster Alternative mit unklarem Schutz - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  4. KfW 430 - Unklarheiten und ungewöhnliche Konstellationen

    KfW 430 - Unklarheiten und ungewöhnliche Konstellationen: Ich habe ein paar Fragen zur KfW-Förderung beim Einzelmaßnamen im Bestand (430). (1) Ich möchte zunächst von Heizkörpern auf Flächenheizung...
  5. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...