Bauträger und Hersteller weisen Verantwortung von sich / verkantete Lamellen-Jalousie

Diskutiere Bauträger und Hersteller weisen Verantwortung von sich / verkantete Lamellen-Jalousie im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, jetzt weiß ich wirklich mehr weiter, was wir noch tun können. Unser Haus haben wir 2012 gebaut (Übergabe 01.04.2012),...

  1. #1 bananenhorst, 15. Juni 2016
    bananenhorst

    bananenhorst

    Dabei seit:
    15. Juni 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    Elmshorn
    Hallo zusammen,

    jetzt weiß ich wirklich mehr weiter, was wir noch tun können.

    Unser Haus haben wir 2012 gebaut (Übergabe 01.04.2012), Mängel, die da waren wurden im Protokoll festgehalten und nach sehr langer Zeit abgearbeitet. Soweit sogut. Nach 1,5 Jahr fingen diverse Aussenjalousien zu klappern an, wenn man sie runterfuhr (elektrisch). Reklamation wurde an den Bauträger gemeldet. Der Bauträger, ein Gutachter, die Fensterfirma (existiert inzwischen nicht mehr), und der Hersteller der Motoren der Aussenjalousien haben sich das Problem angesehen (in 2014 & 2015). Das Problem konnten nur die Motorenhersteller lösen und beheben. Es wurden alle Jalousien durchgesehen, repariert, getestet und für okay befunden. Wir waren dabei. Jetzt fängt eine Jalousie wieder an zu klappern, wenn man sie runterfährt, die Lamellen verkanten sich. Wieder Reklamation an den Bauträger geschrieben, der einfach zurückschreibt "wir übernehmen die Kosten für die Reparatur durch den Hersteller nicht". Her Hersteller schreibt an den Bauträger "Die Reklamation wurde aufgrund von Kulanz (!) im Januar 2016 erledigt. Laufgeräusche sind kein Reklamationsgrund"

    Wir haben nicht "Laufgeräusche" reklamiert, sondern das Verkanten der Lamellen im Führungsrahmen! (Fotos wurden mitgesendet)

    (wobei das Schreiben des Herstellers, sehr nach "mit dem Bauträger abgesprochen" aussieht. Denn wir haben zuerst den Motorenhersteller angerufen und der wäre gekommen, aber einer muss die 300,-€ übernehmen. Also mussten wir den Bauträger logischerweise einschalten.)

    5 Jahre sind noch nicht um, wie kann ich weiter vorgehen, ohne gleich einen Anwalt einzuschalten?
    Ich akzeptiere weder eine Reparatur auf eigene Kosten, noch eine verkantete Aussenjalousie, wo ich nicht weiß, welchen weiteren Schaden sie noch anrichten kann.

    Es gilt die VOB und keiner will die Verantwortung übernehmen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bauträger und Hersteller weisen Verantwortung von sich / verkantete Lamellen-Jalousie

Die Seite wird geladen...

Bauträger und Hersteller weisen Verantwortung von sich / verkantete Lamellen-Jalousie - Ähnliche Themen

  1. Wie finde ich den Hersteller meiner Alu Termopanefenster heraus.

    Wie finde ich den Hersteller meiner Alu Termopanefenster heraus.: Hallo, ich habe Alufenster ohne Rahmen erworben. Leider habe ich nun das Problem das ich das Rahmenprofil herausbekommen muss um einen Rahmen zu...
  2. Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig

    Laut Bauträger Bewegungsfugen/Dehnfugen nicht notwendig: Guten Tag. Ich bekomme gerade gebaut. Bis dato habe ich noch keine Beschwerden diesbezüglich. Nur nach dem Einbau des Estrich bin ich auf...
  3. Verschiedene Hersteller für Kellerbodendämmung

    Verschiedene Hersteller für Kellerbodendämmung: Hallo zusammen! Mein Name ist Maik, und wir beginnen gerade mit dem Bau unseres Huf Haus Fertighaus. Wir haben uns auch für einen Keller von Huf...
  4. KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?

    KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?: Hallo zusammen, ich schick gleich nochmal eine Frage hinterher. Moment stellt sich die Situation bei meiner Entscheidung für eine KWL für den...
  5. Ausbau Spitzboden - Boden herstellen und Dach isolieren

    Ausbau Spitzboden - Boden herstellen und Dach isolieren: Hallo zusammen, wir haben ein RMH gekauft, dass 10 Jahre alt ist. Der Spitzboden (=DS) mit einer Grundfläche von 5,30m x 4,50m soll ausgebaut...