Bauüberwachung die 2.te

Diskutiere Bauüberwachung die 2.te im Bauüberwachung, Bauleitung Forum im Bereich Rund um den Bau; So nachdem ich auch durch Lesen hier bemerkt habe das DEKRA TÜV und auch der Private BHV mir nichts bringt ist die Frage wenn beauftrage ich...

  1. #1 Livestrong, 3. Januar 2012
    Livestrong

    Livestrong Gast

    So nachdem ich auch durch Lesen hier bemerkt habe das DEKRA TÜV und auch der Private BHV mir nichts bringt ist die Frage wenn beauftrage ich jetzt ? Einen Architekten ? Bauingenieur ? Wie oft kommt oder sollte er auf der Baustelle sein ? Und wieviel sollte ich dafür einplanen ? Eigentlich wollte ich selbst so oft wie möglich da sein aber wir fahren im März 5 Wochen weg und bei vielen Gewerken hab ich schlicht keine Ahnung auf was zu achten ist. Und bei der Bausumme sollte man an der Überwachung ja nicht sparen ;) Danke im voraus. Tipps für PLZ 67071 nehm ich gerne entgegen per PN ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 4. Januar 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    such doch einmal auf den homepages der architektenkammer und der baukammer. dort werden freiberufler mit ihren schwerpunkten der berufstätigkeit geführt. ich enpfehle dir jemanden der den schwerpunkt bauleitung, objektüberwachung oder qualitätskontrolle aufführt. bei diesen schwerpunkten ist es egal ob es ein architekt oder ein bauingenieur ist.

    wenn du jemanden gefunden/ausgewählt hast, dann kläre mit ihm/ihr den umfang der baustellenkontrollen anhand der pläne, der baubeschreibung und des vertrags.
     
  4. Oktober

    Oktober

    Dabei seit:
    22. Dezember 2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing.
    Ort:
    Weilerswist
    Im Besten Fall: Immer :D
    Allerdings ist das nicht zu bezahlen und auch nicht notwendig.
    Es gibt allerdings Punkte, bei den ich auf jeden Fall auf'e Baustelle wäre.
    Z. B. Nach Einbau der Grundleitungen, Durchführungen, vor dem Betonieren zur Überprüfung der Bewehrung, zur Kontrolle ob richtig eingebaut wird (Fallhöhe, Rüttler, Konsestenz), zum Einbau der Pfetten...etc...
    Wie rolf schon schreib, läßt sich am Besten mit dem Bauleiter und den Plänen festlegen.
    Eigentlich musst Du so oft wie möglich auf der Baustelle sein. 5 Wochen wärend der Bauphase ist, möglicherweise für die Ausführung, kontraproduktiv...
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 11. Januar 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wenn man keine Ahnung hat....

    Bewehrungsabnahmen sind Sache des TWP, der die Statik und die Bewehrungspläne erstellt hat!

    Und Rohrleitungen im Tiefbau gehören erstmal gar nicht dazu!

    An sonsten gibt es klare Regelungen wann ein Bauleiter vor Ort zu sein hat.
    Bei allen wesentlichen Abschnitten, an sonsten nach Erfordernis und Baufortschritt.

    Wer mehr als drei Tage, an denen Handwerker auf der Baustelle waren, nicht anwesend war, ist als Bauleiter ne Fehlbesetzung!
     
  6. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Ja, und dann kommen die Anfragen, ob es nicht auch "günstiger" geht, die im Erstpost genannten "großen" wären ja soooo teuer....

    Muss jeder selbst wissen, meint
    svjm
     
  7. Trololo

    Trololo

    Dabei seit:
    10. Dezember 2011
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Augsburg
    Erfahrungswert, aber natürlich Einzelfall: Meine Schwiegereltern sind bei ihrem Neubau mit einem freien Baubetreuer besser gefahren wie die Nachbarn mit einem von den Großen.
     
  8. #7 Oktober, 11. Januar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Januar 2012
    Oktober

    Oktober

    Dabei seit:
    22. Dezember 2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing.
    Ort:
    Weilerswist
    :shades
    Und Du verläßt dich natürlich darauf, bist nicht auf der Baustelle, hast auch keine Ahnung davon und wenn's nicht hält..., Du bist ja nur der Architekt...
    Wenn ich als Baubetreuer die Leitungsverlegung nicht kontrolliere, macht das echt Eindruck auf den AG, vor Allem, wie hier im Forum schon beschrieben, wenn die Stadtwerke kein Gas legen wollen, weil die Ltg. nicht richtig eingebaut ist...:(
    Hauptsache die hält er ein. Alles andere ist Scheiß egal...
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 11. Januar 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Genau - und als solcher hafte ich für alles und jedes und überhaupt!
    Was mich noch lange nicht dazu bringt, fachfremde Leistungen zu übernehmen! Bewehrungsabnahmen sind TWP-Leistung.
    Wo hab ich geschrieben, ich sei nicht dabei? Bitte genau zitieren!


    Was ist denn das Leistungsbild eines Baubetreuers? Waren das nicht die, die für alles kassieren und für NIX verantwortlich sind?

    Schwätz nicht ständig von Dingen, von denen Du anscheinend keinen Dunst hast.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Livestrong, 11. Januar 2012
    Livestrong

    Livestrong Gast

    Bin leider nicht fündig geworden bieten bisher allenur Alibiüberwachung an. Ich investier jetzt in einen gluecksbringer:bau_1:
     
  12. Gast036816

    Gast036816 Gast

    was heisst hier alibiüberwachung?

    was für eine überwachung forderst du denn?
     
Thema:

Bauüberwachung die 2.te

Die Seite wird geladen...

Bauüberwachung die 2.te - Ähnliche Themen

  1. Vaillant VCR 700/2 multiMatic bleibt Nachts kalt

    Vaillant VCR 700/2 multiMatic bleibt Nachts kalt: Moin...haben seit diesem Jahr obige Brennwerttherme. Problem ist : Sie bleibt vonn 22.00-6.00 kalt ! Habe Nachtabsenkung von 17.0 auf 19.5 Grad...
  2. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....
  3. Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte)

    Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte): Hallo, ich falle mal gleich mit der Tür ins Haus... Wir haben ein gutgeschnittenes Grundstück in günstsiger Lage in Sicht (Neubaugebiet). Dieses...
  4. 2-fach verglaste Fenster noch aktuell?

    2-fach verglaste Fenster noch aktuell?: Hallo, erstmal Hallo in die Runde! Ich bin Baujahr 1979 und Kaufmann, technisch nicht besonders versiert... Und darum geht es: Wir haben im...
  5. Rohbau nach 2 Jahren noch brauchbar?

    Rohbau nach 2 Jahren noch brauchbar?: Hallo liebe Experten, in unserer Nähe findet sich ein Rohbau, welcher seit 2015 leer steht und leider nicht verputzt wurde. [IMG] Nun vermute...