Bauvoranfrage?

Diskutiere Bauvoranfrage? im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Guten Abend. Ich habe da mal ne Frage und zwar habe i vor auf mein Grundstück ein Carport zu errichten an der Grundstücksgrenze mit etwa 9 m...

  1. #1 coyote1980, 18. August 2014
    coyote1980

    coyote1980

    Dabei seit:
    30. Juni 2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PT
    Ort:
    Döbeln
    Guten Abend.
    Ich habe da mal ne Frage und zwar habe i vor auf mein Grundstück ein Carport zu errichten an der Grundstücksgrenze mit etwa 9 m Länge( Umbaute Fläche ohne Dachüberstand Richtig?), welches bei uns in Sachsen erlaubt ist, jedoch habe i noch ein Gewächshaus an der Grenze stehen was etwa 6 m lang ist. Beim Besuch auf dem Bauamt meinte man i darf an die gleiche Grenze wie das Gewächshaus auch das Carport errichten, jedoch habe ich diese Zusage nur mündlich, nun meine Frage wie kann ich diese Bestätigung nochmal Schriftlich bekommen? Bauvoranfrage?
    Den man darf ja nur 9m an der Grenze bebauen und mit Gewächshaus bin ich bei 15 m. und i will mich nur absichern das man nicht später sagen kann wie konnte er das tun. Wie verhält man sich richtig?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. aladini

    aladini

    Dabei seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Augsburg
    Man darf max. 9m an EINER Grundstücksgrenze bebauen. Die Gesamtbebauung auf ALLEN Grundstücksgrenzen darf nicht mehr als 15 Meter betragen :)
    (Ich glaube der Nachbar wäre mit deiner 15m-Konstruktion an einer Grenze nicht begeistert :)))
     
  4. #3 coyote1980, 18. August 2014
    coyote1980

    coyote1980

    Dabei seit:
    30. Juni 2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PT
    Ort:
    Döbeln
    ach dem Nachbar ist das egal den hatte ich schon mal gefragt, keine BEDENKEN
     
  5. andi5783

    andi5783

    Dabei seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Maxhütte-Haidhof
    Hi,
    also bei mir (hier in Bayern) war damals der Bauamtsleiter vorort (ist ein Bekannter). Er hat gemeint, dass die 9m inkl. Dachüberstand sind. Das könnte in Sachsen natürlich anders sein. Trotzdem wäre ich da an deiner Stelle vorsichtig. Dass die 9m Grenzbebauung (OHNE Abstandsflächen) für alle Objekte zusammen gilt (also Carport und Gewächshaus) ist eigentlich so gut wie sicher, aber da wird sich mit Sicherheit noch ein Experte der sich in Sachsen auskennt melden.

    Du wirst vermutlich schon so bauen können (deswegen ist die Aussage des Bauamtes wohl nicht falsch), wenn das Thema Abstandsflächen (wg. mehr als 9m Grenzebebauung) eingehalten wird. Dazu (dass diese Abstandsfläche auf seinem Grundstück liegt) muss der Nachbar aber seinen Segen geben (einer Abstandsflächen-Übernahmeerklärung zustimmen). Diese Übernahmeerklärung wir dann als Baulast eingetragen und gilt auch für evtl. spätere Käufer des Grundstücks.

    Jetzt hoffe ich mal, dass ich nicht zuviel Bockmist (Laienfalschwissen) geschrieben habe, aber ich denke dass sich noch ein Experte melden wird und mich falls nötig korrigiert.

    Schöne Grüße
     
  6. #5 Gast036816, 19. August 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    die mündliche aussage eines amtsmitarbeiters ist nichts wert, die kann bereits vergessen sein, wenn du nach der unterredung zum haupteingang das haus verlässt.

    also bleibt dir die bauvoranfrage oder du beauftragst einen fachmann oder eine fachfrau, aber nicht enttäuscht sein, wenn dein carport nur 3 m lang werden darf.
     
  7. malgucken

    malgucken

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik
    Ort:
    NRW
    wenn die so schnell vergessen, handy mit und aufnehmen :)
    obwohl dann bei so was dich dort unbeliebt machen könntest und das wohl eher dazu führt, dass kaum noch was gesagt wird.
    aber wirklich verbindlich ist wohl nur das schriftliche.
     
  8. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    sonst gehts Dir noch gut?

    zum Thema: auf einer Grundstücksgrenze sind es 9m in Summe des Gesamtgrundstückes 15m.

    Siehe SächsBO §6 Abs. 7 ivm VwVSächsBO 6.7.X
     
  9. #8 Norderstedter, 19. August 2014
    Norderstedter

    Norderstedter

    Dabei seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreibtischtäter (Computer)
    Ort:
    Norderstedt
    auch wenn da ein smiley hinter war... bevor jemand auf dumme Ideen kommt: § 201 StGB
    im schlechtesten Fall 3 Jahre Gefängnis
     
  10. #9 coyote1980, 19. August 2014
    coyote1980

    coyote1980

    Dabei seit:
    30. Juni 2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PT
    Ort:
    Döbeln
    Guten Abend Taipan,
    die 9 m gelten die mit Dachüberstand?und das Gewächshaus ist auf keiner Karte bzw Grundstücksgarte eingemalt zählt es da trotzdem dazu?
     
  11. Gast036816

    Gast036816 Gast

    das gewächshaus ist vor ort vorhanden. auf dem papier kann nachgetragen werden.
     
  12. coyote1980

    coyote1980

    Dabei seit:
    30. Juni 2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PT
    Ort:
    Döbeln
    auch nach 30 Jahren??????
     
  13. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    auch nach 30a - es gilt der Dachüberstand. Der Dachüberstand zählt bis 1,50 m nicht dazu. Über 1,50m ist von einer eigenständigen Funktion auszugehen. Steht in VwVSächsBO 6.X
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. malgucken

    malgucken

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik
    Ort:
    NRW
    ....
     
  16. malgucken

    malgucken

    Dabei seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektronik
    Ort:
    NRW
    So einfach ist das auch mit der Straftat in diesem Fall...klar kann es blöd laufen.... Und als Beweismittel ist es je nach Eingriff in die Privatspühäre auch nicht unbedingt unpassend.
    Also aufpassen... es wird eben technisch gemacht was geht... jeder der google nutzt und dort was macht, sollte das spielchen kennen.
    https://www.qwant.com/url?qwt_view=...WZ6ZWljaG5lbg==&qwt_time=MTQwODUyMjY1MzIxMg==
    Aber lassen wir das.
     
Thema:

Bauvoranfrage?

Die Seite wird geladen...

Bauvoranfrage? - Ähnliche Themen

  1. Bauvoranfrage abgelehnt, wie Widerspruch begründen

    Bauvoranfrage abgelehnt, wie Widerspruch begründen: Hallo, ich habe heute eine Ablehnung zu meiner Bauvoranfrage erhalten. Geplant war eine Doppelgarage mit Geräteraum. Als Vorschlag hatte ich...
  2. Typische Fragen in der Bauvoranfrage

    Typische Fragen in der Bauvoranfrage: Ich werde als Bauvorlagenberechtigter alsbald meine erste Bauvoranfrage einreichen. Am zuständigen Bauamt des betreffenden Gebietes...
  3. Wie verlässlich ist ein Bauvorbescheid?

    Wie verlässlich ist ein Bauvorbescheid?: Hallo, ich erbitte professionellen Rat zu folgender Fragestellung: Was bedeutet die Aussage in einem Bauvorbescheid, dass "trotz der...
  4. Ortsbesuch bei Bauvoranfrage - wie verhalten?

    Ortsbesuch bei Bauvoranfrage - wie verhalten?: Hallo liebes Forum, wir wollen auf einem Grundstück, welches sich in Familienbesitz befindet bauen. Darauf befindet sich ein ehemaliger...
  5. Bauvorbescheid Abstandsflächen (Bayern)

    Bauvorbescheid Abstandsflächen (Bayern): Wir erhielten eine Nachbarausfertigung eines Bauvorbescheids. Soweit ich im Internet recherchiert habe, werden in Bayern bei Bauvorbescheiden...