Bauwerksabdichtung Bodenplatte/Mauerwerk

Diskutiere Bauwerksabdichtung Bodenplatte/Mauerwerk im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hi Community, unser LV ist erstellt und folgende Dämmung/Abdichtung wurde ausgeschrieben. Was haltet Ihr von dieser Abdichtungsmethode im...

  1. Stevie82

    Stevie82

    Dabei seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienstler
    Ort:
    Heddesheim
    Hi Community,

    unser LV ist erstellt und folgende Dämmung/Abdichtung wurde ausgeschrieben. Was haltet Ihr von dieser Abdichtungsmethode im Vergleich zur Bitumendickbeschichtung?



    Diese Position wurde von Wienerberger "empfohlen" und schlägt mit ca. 2.800€ zzgl MwSt. zu Buche. Must or nice to have?:


    Vielen Dank im Voraus.

    Grüße

    Steve
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stevie82

    Stevie82

    Dabei seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienstler
    Ort:
    Heddesheim
    Mahlzeit,

    sind solche Fragen unerwünscht, oder ist diese Frage ungewöhnlich? :)

    Grüße Steve
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Vielleicht hatte einfach noch niemand Zeit oder Lust sich damit auseinanderzusetzen.
     
  5. Stevie82

    Stevie82

    Dabei seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienstler
    Ort:
    Heddesheim
    Aller gut :) Ich bitte um Entschuldigung. Ich werde mich hinten anstellen.
     
  6. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo,
    Um welche Bauteil geht es hier? Haus ohne keller?
    Geländehöhen? Liegt eine Bodengutachten vor?

    Mfg.
     
  7. Stevie82

    Stevie82

    Dabei seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienstler
    Ort:
    Heddesheim
    Hallo Yilzmaz, ein Bodengutachten liegt vor.
    Haus ohne Keller.
    Anbei Geländehöhen

    Detail.jpg
     
  8. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Dichtungsschlämme kommt in der erwähnten DIN 18195 NICHT! vor. Es ist entsprechend mit dem Bauherren GESONDERT zu vereinbaren. Das in Schriftform und in einer entsprechenden Detailtiefe, dass selbst der Laie die Vor- oder Nachteile versteht.
     
  9. Stevie82

    Stevie82

    Dabei seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienstler
    Ort:
    Heddesheim
    Ok, das ist schon einmal interessant zu wissen. Dies werde ich bei meinem Planer hinterfragen.
     
  10. Stevie82

    Stevie82

    Dabei seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienstler
    Ort:
    Heddesheim
    Gerade gelesen. Muss also gesondert zws. Bauherr und BU vereinbart werden, trotzdessen das es ausgeschrieben ist? Oder falsch ausgeschrieben?

    Ist diese Ausführung als MDS besser als KMB? Oder nur teurer?
     
  11. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Nicht falsch verstehen: In Teil 2 wird Dichtschlämme erwähnt. Aber in den Rubriken, die die einzelnen Lastfalle einteilen kommt es nicht mehr vor. Merke: Es braucht eine abP und deren Verwendung musst du zustimmen. Insofern ist der Text schon richtig, beschreibt aber nur die halbe Wahrheit.
     
  12. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    KMB dürfte leichter in der Schichtstärke zu kontrollieren. Bei schwierigen Wetterverhältnisse wäre Dichtschlämme wohl auch ungünstig, bis es ausgehärtet ist. Mich brauchst da aber nicht fragen, bin Dachdecker, da ist eh klar was er benutzt :D
     
  13. Stevie82

    Stevie82

    Dabei seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienstler
    Ort:
    Heddesheim
    Na klar, Ziegel :mega_lol:
     
  14. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ich lese das so, als solle nur die dämmung, nicht aber
    das bauwerk damit abgedichtet/geschützt werden.

    wie wird das bauwerk, insbes. an an-/abschlüssen
    abgedichtet/geschützt? guck mal die letzten themen
    zu türeindichtungen (exempl.) an ..
    wenn dein planer/LV diese frage(n) beantwortet:
    prima, weit besser als mein real erlebter efh-wahnsinn.

    wenn deine frage nicht gleich beantwortet wird, liegts
    vielleicht auch daran, dass jeder nur ein bestimmtes
    zeitkontingent zu verfügung hat, die frage schlicht
    übersieht oder mit fragen grenzdebiler ignoranz
    konfrontiert ist.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Stevie82

    Stevie82

    Dabei seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienstler
    Ort:
    Heddesheim

    Hi mls,

    danke für deine Rückmeldung. Zunächst einmal noch einmal Sorry das ich nach 24 Stunden eine Antwort/Hilfe erwartet habe. Ich kann es sonst auch nicht leiden, wenn innerhalb kürzester Zeit gedrängelt wird.
    Kommt ganz sicher nicht mehr vor. :)
    Ich bin mit den beiden LV Pos. ein wenig "überfordert". Es wird hierzu auch ein Detail geben. Im Grunde genommen war mein Wunsch es ala "Thalhammer" zu machen. Allerdings würde der Architekt es aber anstelle des Bitumen mit dieser MDS (noch nie gehört) ausführen. Kostet angeblich ein paar € mehr, wäre aber besser???. Derzeit arbeitet der Planer die Details aus.

    Ansonsten lese ich mir gleich mal das von dir erwähnte Thema mal durch.
     
  17. Stevie82

    Stevie82

    Dabei seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienstler
    Ort:
    Heddesheim
    Was sagt Ihr den generell zu der Position die von Wienerberger empfohlen wurde?:

    Sollte man das Innen wirklich ausführen? Birgt es nicht auch Risiken?
     
Thema:

Bauwerksabdichtung Bodenplatte/Mauerwerk

Die Seite wird geladen...

Bauwerksabdichtung Bodenplatte/Mauerwerk - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  2. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  3. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  4. Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?

    Frostschürze / Bodenplatte seitlich abdichten?: Hi, wir Bauen ein Haus ohne Keller, mit folgendem Aufbau: Bodenplatte: - 15cm Schottertragschicht - 25cm Tragende Bodenplatte - 24cm Hohe...
  5. Bodenplatte unter Estrich "auffüllen"

    Bodenplatte unter Estrich "auffüllen": moin' moin' ich habe vor in einer Halle den Boden zu erhöhen da dieser ca 20cm unterhalb der Einfahrt liegt. Ich hatte mir vorgestellt das ich ca....