Bauzaun bundesweit erforderlich?

Diskutiere Bauzaun bundesweit erforderlich? im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Zusammen, in unser Bau- und Leistungsbeschreibung steht "Die Baustelle wird während der Dauer der Bauzeit mit allen erforderlichen...

  1. #1 Neubau2008, 3. April 2008
    Neubau2008

    Neubau2008

    Dabei seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Krefeld
    Hallo Zusammen,

    in unser Bau- und Leistungsbeschreibung steht "Die Baustelle wird während der Dauer der Bauzeit mit allen erforderlichen Einrichtungsgegenständen, z.B. Hebezeugen Rüstung, Unterkunft sowie Baustellentoilette eingerichtet". Für den Bauzaun werden uns nun EUR 477 berechnet, da dies eine behördliche Auflage (BAU BG) wäre, die standortabhängig ist.

    Unter standortabhängige Zusatzleistungen ist im der Bau- und Leistungsbeschreibung aufgeführt, dass behördliche Auflagen vom Bauherren zu tragen sind.

    Ich fühle mich hier arglistig getäuscht und sehe den Bauzaun als erforderliches Mittel der Baustelle an - schliesslich dient er der Gefahrensicherung der Arbeiter (natürlich auch des Baus). Daher hier mal die Frage: Ist der Bauzaun bundesweit erforderlich? Ich habe diesen bisher im Landesrecht gefunden, aber er ist scheinbar in allen Bundesländern vorgegeben.

    Ist der Bauzaun als erforderlicher Einrichtungsgegenstand der Baustelle zu sehen?

    DANKE für Eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. K Heuer

    K Heuer

    Dabei seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Sülfeld
    die Frage kannst Du Dir auch selbst beantworten.

    Ich habe auf einer EFH Baustelle fast nirgends einen Zaun gesehen. Ist wohl nicht vorgeschrieben.
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 3. April 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Falsche Antwort.
    Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften (in D)?
    Gefahrene "Regelgeschwindigkeit" innerhalb geschlossener Ortschaften???
    Bewahrt mich letzteres vor einer Owi???
    Antwort = NEIN.

    MfG
     
  5. #4 Neubau2008, 3. April 2008
    Neubau2008

    Neubau2008

    Dabei seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Krefeld
    Ich haben eben immer nur Baustellen mit Zäunen gesehen, daher auch meine Frage. In NRW ist es auf jeden Fall vorgeschrieben und somit m.e. auch erforderlich.
     
  6. #5 Neubau2008, 3. April 2008
    Neubau2008

    Neubau2008

    Dabei seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Krefeld
    @Ralf: Was ist eine Owi???
     
  7. #6 Neubau2008, 3. April 2008
    Neubau2008

    Neubau2008

    Dabei seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Krefeld
    Ich glaube ich habe es gerade kapiert: Owi - Ordnungswidrigkeit
     
  8. #7 pauline10, 16. April 2008
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Haftung

    Hallo, grundsätzlich ist der Grundstückseigentümer für die Gefahren aus dem Grundstück haftbar. Das ist in der Regel auch der Bauherr.

    Es ist in der Regel zweckmäßig dieses Risiko durch vertrgliche Verinbarung auf den Auftragnehmer während der Bauphase abzuwälzen.

    Wenn der Unternehmer hier Kosten einfordert ist er grundsätzlichauf der sicheren Seite, auch wenn er natürlich ein Interesse daran hat . daß sein Bagger am nächsten Morgen noch vorhanden ist.

    Gruß

    pauline
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Nun

    ist nicht der erste April ... gibt es so viele freilaufende Hunde, wilde Kinder...

    Im Ernst: Thema Verkehrssicherungspflicht mal reinziehen. Wer ist dafür verantwortlich, egal ob Baustelle oder Brachfläche.

    Für alle Mitleser: Nicht was ich denke, was es wäre oder sein sollte, oder der Vertragspartner so denkt was es ist, sondern was ist abgemacht, was wurde vereinbart zählt und hier im Wesentlichen die schriftliche Fixierung. Warum wird beim Vertrag so oft an Sachverstand gespart (RA, SV) - kostet ja nur.

    Noch ne Quizfrage: Warum wird wohl der Bauzaun i.d.R. als LV-Pos. geführt?
     
  11. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ich frag, mich ja immer, wann der Bodensee oder die Alpen einen Zaun bekommen, damit dort niemand ertrinkt oder abstürzt. Unverantwortlich sowas...
     
Thema:

Bauzaun bundesweit erforderlich?

Die Seite wird geladen...

Bauzaun bundesweit erforderlich? - Ähnliche Themen

  1. Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?

    Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?: Wenn ich mir nun ein Minihaus (freiststehend, kein Anhänger sondern mit betonierter Bodenplatte und Fundamenten) bauen möchte, und ich mit 70qm...
  2. Baugenehmigung für Trennwände erforderlich?

    Baugenehmigung für Trennwände erforderlich?: Hallo, ich plane eine Fläche zu mieten und dort eine Escape Room Gewerbe zu eröffnen. Da, die Mietkosten pro QM für Hallen und Lagerräume...
  3. Bauzaun als Einfriedung

    Bauzaun als Einfriedung: Ich habe ein Grundstück gekauft, dass nicht eingefriedet ist. Ständig laufen dort Nachbarn durch und nehmen etwas mit. Darf ich das Grundstück...
  4. Badentlüftung unbedingt mit Kondensatablauf erforderlich?

    Badentlüftung unbedingt mit Kondensatablauf erforderlich?: Hallo zusammen, ich habe diverse Beiträge zum Thema hier durchgelesen, aber bzgl. der Situation bei mir vor Ort keine abschließende Lösung...
  5. Dämmung auskragende Balkondecke zwingend erforderlich?

    Dämmung auskragende Balkondecke zwingend erforderlich?: Hallo zusammen, wir wollen die Fassade unseres Altbaus (BJ 59) dämmen. Neben den bekannten Problemstellen wie angrenzende Garage, Vordach,...