Bauzeit: Schlechtwettstag?Bauende?

Diskutiere Bauzeit: Schlechtwettstag?Bauende? im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; In unseren Bauauftrag lautet: Bauzeit 9 Monate zzgl. Schleichteswettertag. Mein EFM hat am 15.09.2009 angefangt. Bis Jetzt ist der Rohbau...

  1. #1 saarbauer, 22. April 2010
    saarbauer

    saarbauer

    Dabei seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufer
    Ort:
    Saarbrücken
    In unseren Bauauftrag lautet:

    Bauzeit 9 Monate zzgl. Schleichteswettertag.
    Mein EFM hat am 15.09.2009 angefangt. Bis Jetzt ist der Rohbau noch nicht fertig. Der Bauleiter teilte mir mit, dass der Außerputz in KW 33/34 (Aug16-29) durchgeführt. Sein Grund ist die Schleichteswettertage von 60 Tage bis jetzt trägt.
    Meine Frage an Fachleute:
    Wie rechnet man die Schleichteswettertage?
    Wenn ist der Bau einem EFH fertig? bis Außerputz od. bis Übergabetermin?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 23. April 2010
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    Schlechtwettertage

    moin moin,

    hat der AN anfang und ende der schlechtwettertage angezeigt? 60 tage klingt erst einmal pauschal für 3 monate.

    Ich stecke zur zeit in einem ähnlichen problem. Bei einem vorhaben mussten ab dezember 2009 aufgrund der witterung reduziert werden, ab mitte märz 2010 war wieder frostfrei.

    Ich habe die schlechtwettertage selbst festgehalten und dem bauherrn die konsequenzen aufgezeigt. Zufrieden ist er nicht, jetzt soll beschleunigt werden.

    Wenn keine ausreichende doku der schlechtwettertage geführt wurde, dann von der nächsten wetterstation die aufzeichnung der betroffenen monate mit höchst-, tiefst- und mittelwert pro arbeitstag geben lassen und dies mit den angaben des bauunternehmers vergleichen.

    Der unternehmer ist jedoch verpflichtet eine prüffähige und nachvollziehbare aufzeichnung der schlechtwettertage vorzulegen, wenn er dies vertraglich wirksam geltend machen will.

    Freundliche grüße aus berlin
     
  4. #3 saarbauer, 24. April 2010
    saarbauer

    saarbauer

    Dabei seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufer
    Ort:
    Saarbrücken
    Vielen Dank!
    noch die Frage an Ihnen:
    Bauende dauert bis die Abnahmeprotokollabgabe, stimmt es?
     
  5. #4 saarbauer, 24. April 2010
    saarbauer

    saarbauer

    Dabei seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufer
    Ort:
    Saarbrücken
    nicht angezeigt
     
  6. #5 Gast036816, 24. April 2010
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    Bauzeit

    Nein, bis zur abnahme der vertraglich geschuldeten leistung, wenn der bauherr seine unterschrift unter das abnahmeprotokoll setzt, geht die gefahr auf den bauherrn über, außer den mängeln, die im abnahmeprotokoll vorbehalten werden.

    Wenn der auftragnehmer die schlechtwetterzeit weder an- noch abgemeldet hat, sollte er Ihnen alle ausfalltage detailliert nachweisen.

    Welchen sachverstand haben Sie an Ihrer seite?

    Freundliche grüße aus berlin
     
  7. #6 wasweissich, 24. April 2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    habt ihr im winter nicht aus dem fenster gesehen ?:mauer
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 saarbauer, 29. April 2010
    saarbauer

    saarbauer

    Dabei seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufer
    Ort:
    Saarbrücken
    Dank!
    Ich habe vor, ein Bausachverständiger die Abnahmearbeit für mich zu übernehmen.
     
  10. #8 Ralf Dühlmeyer, 29. April 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ne, ging nicht. Die waren zugeschneit :p
     
Thema:

Bauzeit: Schlechtwettstag?Bauende?

Die Seite wird geladen...

Bauzeit: Schlechtwettstag?Bauende? - Ähnliche Themen

  1. Bauzeit Mehrfamilienhaus (2x 14 Wohnungen)

    Bauzeit Mehrfamilienhaus (2x 14 Wohnungen): Hallo, wir sind gerade dabei eine Neubau-Wohnung zu kaufen. Es handelt sich um eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus mit 14 Wohnungen - und das...
  2. garantierte Bauzeit, aber ab wann gilt die?

    garantierte Bauzeit, aber ab wann gilt die?: Wir bauen in BW ein Haus mit einem Generalunternehmer. Im Bauvertrag steht eine garantierte Bauzeit von 40 Wochen zzgl. Bauferien, wenn diese in...
  3. 1200 Stunden - Rohbau Bungalow :yikes

    1200 Stunden - Rohbau Bungalow :yikes: Hallo liebe Experten, ... gestern hab ich mich mit einem potentiellen Bauunternehmer zum 2ten mal zusammengesetzt und ich wollt schon schreiend...
  4. Genehmigung Neubau neben Abbruchgebäude, parallele Bauzeit

    Genehmigung Neubau neben Abbruchgebäude, parallele Bauzeit: Hallo liebe Gemeinde, ich habe einen etwas kniffligen Fall bei dem sich die Behörde querstellt. Bauherr A hat von Bauherr B ein Grundstück mit...
  5. Zahlung vorbehalten bis Bauende?

    Zahlung vorbehalten bis Bauende?: Hi, BV: Aufstockung Altbau, Fassadendämmung und Fassade , Zimmermannarbeiten: Vertrag nach BGB, vereinbart war, Material vorkasse,...