Bayern Labo

Diskutiere Bayern Labo im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, wir wollen im Frühjahr unser Haus anfangen und planen schon die Finanzierungsmöglichkeiten durch. Hat jemand schon...

  1. ikapika

    ikapika

    Dabei seit:
    14. Oktober 2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auf Akkord
    Ort:
    Freystadt
    Hallo zusammen,

    wir wollen im Frühjahr unser Haus anfangen und planen schon die Finanzierungsmöglichkeiten durch.

    Hat jemand schon Erfahrungen mit der Bayernlabo Zinsverbiligungsprogrammen ? effektiver Jahreszins im Moment 2,32 %.

    Vom Verdienst würde ich förderberechtigt sein. Von den m² Wohnfläche wirds eher knapp , weil wir ca 200 m² wollen , ohne Keller , ohne Dachaubau .

    Schreiben Sie einem viel vor wie man Bauen darf ?

    Danke für die Antworten

    Ikapika
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ikapika

    ikapika

    Dabei seit:
    14. Oktober 2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Auf Akkord
    Ort:
    Freystadt
    ps: was bedeutet bei der Tilgung , 1 % jährlich zuzüglich ersparter Zinsen ab dem 2.Jahr der Darlehenszeit.
     
  4. #3 Bankkaufmann, 12. November 2011
    Bankkaufmann

    Bankkaufmann

    Dabei seit:
    25. September 2011
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann/Baufinanzierungsvermittler
    Ort:
    71732 Tamm
    Benutzertitelzusatz:
    Bankkaufmann seit 1991
    Im ersten Jahr gibt es keine Tilgung.
    Die Tilgung fängt ab dem zweiten Jahr an.
    Bei einem Annuität-Dahrlehen wird der Darlehen in gleichen Raten zurückgezahlt. Die monatliche Rate errechnet sich wie (Tilgung+Zinsen)*Summe/12. Durch die so genannten ersparten Zinsen wird der Tilgungsanteil immer größer, da ja die Rate immer gleich ist.
     
  5. #4 theoretiker, 12. November 2011
    theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo,

    das mit dem Labo solltest Du mit dem zuständigen Landratsamtsmenschen besprechen. Die nehmen nämlich nicht die "Verkaufswohnfläche", sondern die Fläche, nach der man bei einer Vermietung die Fläche berechnet.

    Für eine Ehepaar 100qm, pro Kind nochmal 15qm Wohnfläche ist der Richtwert, darüber hinaus hängt es von den Umständen und dem Sachbearbeiter ab.
     
  6. Clou

    Clou

    Dabei seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Die schreiben einem nicht vor, wie man bauen darf, aber falls das Haus ihrer Meinung nach unangemessen groß ist, dann fördern sie halt einfach nicht... :winken

    Bei unseren Nachbarn (Neubau) hatte der Sachbearbeiter damals wohl durchaus Kritik an der Größe geübt, am Ende wurde aber doch gefördert. Bei uns (Kauf eines bestehenden Hauses) lag das Haus zwar etwas über dem Richtwert, aber laut Sachbearbeiter war das kein Problem.
     
  7. baufibemu

    baufibemu

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzierungsberater
    Ort:
    Grafenrheinfeld
    Benutzertitelzusatz:
    Baufinanzierungsvermittler
    Natürlich gibt es Vorschriften, damit das Haus förderberechtigt ist.
    Aber auch bei der Finanzierung schreiben sie einem vor, wie finanziert werden darf. Auch für das Bankdarlehen. Was wichtig ist zu wissen, diese Vorschriften gelten für die gesamte Dauer der Finanzierung. Also auch für eine evtle. Anschlussfinanzierung. Auch hier redet die LaBo immer mit, solange sie an der Finanzierung beteiligt ist. Auch nach 10 Jahren noch, obwohl sie nachrangig finanziert.
     
  8. Clou

    Clou

    Dabei seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern
    Was genau schreiben sie einem vor? Ich finde lediglich zwei Dinge in den Förderbedingungen (Wohnraumförderungsbestimmungen 2008):
    -Die Belastung muss tragbar sein (Art. 28)
    -Sicherung des Darlehens (Art. 35)

    Natürlich heißt es in ersterer, die Belastung muss "auf Dauer" tragbar sein. Ich bin mal gespannt, ob sich die Stadt/Labo bei uns meldet, wenn in 15 Jahren die Zinsbindung des erstrangigen Darlehen ausläuft. Aber da ist ja noch Zeit...

    Und letztere bedingt, dass der erstrangige Schuldner der Labo gegenüber eine Einmalvalutierungserklärung abgibt, also erklärt, dass die Grundschuld nur zur Sicherung des konkreten Darlehens verwendet wird. Das schränkt natürlich ein, ist aber wohl ein Verfahren, das üblich ist, wenn nachrangig finanziert wird, also nichts spezifisches der Wohnraumförderung.

    Oder gibt es da andere Erfahrungen?
     
  9. Steffi1290

    Steffi1290

    Dabei seit:
    5. Oktober 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    Töpen
    Also bei uns war es auch so, dass der erste Entwurf zu groß war.
    Aktuell sind wir 2 Erwachsene, haben aber auf die Frage ob wir Kinder wollen mit "ja" geantwortet und als Anzahl "natürlich" 2 gegeben. Man muss dazu sagen, wir haben einen seeeeehr netten Bearbeiter :D

    Auf jeden Fall hatten wir aber erst mal eine Größe von 144m² und das ist für die Labo zu viel, also haben wir auf 132m²verkleinert. Die Größe war dann auch ok, da für 2 Erwachsene + 2 Kinder 130m² erlaubt sind.

    P.S. Wir sind natürlich jetzt nicht gezwungen 2 Kinder zu zeugen :e_smiley_brille02:
     
  10. Boergi

    Boergi

    Dabei seit:
    13. Februar 2012
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Fachwirt
    Ort:
    Weiden
    Ich hol das Thema mal hoch da wir demnächst einen Termin im Landratsamt wegen Labo haben. Was passiert wenn man über eine "angemessene" Größe kommt, wird die Förderung komplett gestrichen oder bekommt man weniger?

    Wir wollen zwei Kinder und sind halt bei etwas über 180 m² Wohnfläche.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Normalerweise wird dann nicht gefördert.

    Was die Fläche betrifft, so steht in den Förderbedingungen:

    Bei einer Überschreitung um locker 30% könnte ich mir aber vorstellen, dass selbst der netteste Sachbearbeiter die rote Karte zückt. Das würde den Sinn von Fördermitteln auch völlig ad absurdum führen, denn es sollen ja keine Villen gefördert werden, sondern Familien die ohne Förderung einen Hausbau nicht stemmen könnten.

    Gruß
    Ralf
     
  13. #11 theoretiker, 15. Februar 2013
    theoretiker

    theoretiker

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aussendienst
    Ort:
    Oberfranken
    Hingehen, beraten lassen. Wir haben sehr positive Erfahrungen gemacht, man war bei uns sehr bemüht, das Mögliche auch voll auszuschöpfen und uns zu helfen. Sicher haben die dort Tipps, wie man das am besten plant und finanziert.

    Wir haben als Familie mit 4 Kindern (+ Arbeitszimmer wg. Außendienst) 260qm genehmigt bekommen (Bestandsimmobilienkauf) wobei das mehr die Grundfläche und nicht die tatsächliche Wohnfläche, die man miettechnisch berechnen würde, war.

    Somit hätten wir 100qm für uns Eltern, je 15qm pro Kind (=60qm) + Arbeitszimmer 15qm + 15qm für evtl. ein weiteres Kind =190qm bekommen. Da dann der Sachbearbeiter prüft, in wie weit das Gesamtpaket passt, d.h. das der Staat so günstiger wegkommt, als wenn wir anstatt das Haus für 120tsd EUR eins für 200tsd EUR kaufen müssten und somit eine höhere Förderung anfallen würde, gings dann aber bsi uns so.
     
Thema: Bayern Labo
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. labo wie berechnet sich wohnfläche

    ,
  2. labo bayern wohnfläche

    ,
  3. bayern darlehen erfahrung

    ,
  4. wie viel Wohnfläche wird von der labo genehmigt,
  5. baylabo baufi
Die Seite wird geladen...

Bayern Labo - Ähnliche Themen

  1. Erker und Gaube in Bayern - was ist zulässig

    Erker und Gaube in Bayern - was ist zulässig: Guten Abend, Vorab: Standort: Bayern Unser Haus (BJ 1930) steht im Gemeindekern und es existiert für das Grundstück kein Bebauungsplan. Daher...
  2. Bayern Garage Genehmigungsfrei

    Bayern Garage Genehmigungsfrei: Hallo an alle. Bin neu hier und hab gleich mal eine Frage an die Experten. Die verfahrensfreie Nutzfläche von 50 qm2 für eine Grenzgarage in...
  3. Gartenhaus Bayern ohne BBPlan nach §34

    Gartenhaus Bayern ohne BBPlan nach §34: Hallo Leute, mal eine Frage, ich möchte ein Gartenhaus 2,20 x 4,80 bauen wobei die 2,20 Seite mit Abstand von ca. 20-30cm zur Straßenseite stehen...
  4. Tariflohn Maler/Lackierer Bayern

    Tariflohn Maler/Lackierer Bayern: Weiß jemand den derzeit gültigen Tariflohn für Maler/Lackierer-Gesellen in Bayern?
  5. Frage zum Genehmigungsfreistellungsverfahren Dachausbau Bayern

    Frage zum Genehmigungsfreistellungsverfahren Dachausbau Bayern: Hallo zusammen, ich wende mich mit einer Frage an Sie, bei der ich Ihre Unterstützung benötige. Wie ist folgender fiktiver Fall...