BayernLabo in Anspruch nehmen?

Diskutiere BayernLabo in Anspruch nehmen? im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, wollen nächstes Frühjahr bauen(Grundrisse im Architektur Allgemein zu sehen). Wollte euren Rat zu der Finanzierung. Grundstück...

  1. Unsman

    Unsman

    Dabei seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energielektroniker
    Ort:
    Niederbayern
    Benutzertitelzusatz:
    Wir irren allesamt, nur jeder irrt anders.
    Hallo zusammen,

    wollen nächstes Frühjahr bauen(Grundrisse im Architektur Allgemein zu sehen).
    Wollte euren Rat zu der Finanzierung.

    Grundstück 57000€ (mit enthalten Notar, Grunderwerbst., Wasser., etc.) bezahlt.

    Eigenkapital 105000€.

    Reine Hauskosten 220000€ ohne Außenanlagen. (nur schätzbetrag nach viel Recherche)

    Verdienst ich 2900€ Netto (Sonderzahlungen nicht mitberechnet - wie Weichnachts, Urlaubs- und Gewinnbeteiligung haben bis jetzt noch ungefähr 3 Löhne extra im Jahr ausgemacht) ob ich sie nach der Finanzkrise noch kriege :)
    Frau will auch 2 Jahre nach Geburt wieder arbeiten, wird aber von mir nicht in die Berechnung mitdazugenommen. Man weiß ja nie.
    Kindergeld 154€ momentan ab März 2009 nochmals 164€ (2. Kind)

    Also benötigtes Darlehen von 115000€.

    50000€ KFW wird auf jeden fall in Anspruch genommen wegen KFW40 Haus.
    30jahre, 10jahre Zinsbindung, 5jahre Tilgungsfrei ---> 2,93% eff.

    Bleiben 65000€ Restbetrag.

    War jetzt im Landratsamt, nach kurzem Gespräch würd ich grad noch für das Zinsverbilligungsprogramm BayernLabo in Frage kommen (3,52% eff.). Der Darlehensbetrag wäre aber nur bei ca. 27000€. Weil ich mindestens 30% von der Gesamtsumme über die Bank finanzieren muß.

    Meine Frage:
    lohnt sich überhaupt der ganze Aufwand wie z.B. führen eines Baubuches, alle Rechnungen doppelt, viel papierkram für 27000€ wo ich nicht mal Sondertilgungen leisten kann und 1% Tilgung habe.

    Oder lieber den ganzen Betrag von der Bank finanzieren lassen und möglichkeiten für Sondertilgungen haben.

    Was ist eure Meinung dazu.

    Herzliche Grüße
    Unsman
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Witzgall, 23. Dezember 2008
    Alfred Witzgall

    Alfred Witzgall

    Dabei seit:
    30. September 2003
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankfachwirt (Honorarberater)
    Ort:
    wechselnd
    Benutzertitelzusatz:
    Suche hier weder Kundschaft noch Empfehlungen
    Vorschlag

    Tilgungspläne über die möglichen Varianten anschauen.

    Problem: Als Bank würde ich so einen kleinen Rest nicht gerne finanzieren. Gibt auch bestimmte Mindestbeträge, unter denen es z. B. Direktbanken nicht machen.

    Mit diesen Zahlen( so mal der Überblick ) dürften Sie bei jeder Bank ein lukrativer Gast sein, was die Bonität betrifft.
    Nach meine Einschätzung sind Sie eher der Typ, der nicht ewig einen Restschuldklotz am Bein haben will, auch wenn der noch so gering ist.

    Einfach Angebote über die Gesamtsumme machen lassen, evtl. mit Einbeziehung KfW.
    Von den Gesamtkosten dürfte die LaBo Lösung auf den ersten Blick nicht zu schlagen sein.

    Dann abwägen, ob man nicht doch etwas flexibler sein möchte, bzgl. der Laufzeit. z. B. mit Sondertilgungen oder Wechsel des Tilgungssatzes. Also im Wesentlichen Geschmacksache.
     
  4. baufibemu

    baufibemu

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzierungsberater
    Ort:
    Grafenrheinfeld
    Benutzertitelzusatz:
    Baufinanzierungsvermittler
    Es kommt darauf an, was Sie wollen.
    Gehen tut das schon. Auch über Online-Anbieter.
    Der Nachteil bei der LaBo ist eben die fehlende Sondertilgungsmöglichkeit und eingeschränkte Tilgungshöhe. Außerdem will die LaBo auch im nachhinein immer mitreden, was die Finanzierung angeht, z.B. bei einer Umschuldung. Da geht es aber nur darum, dass nach einer Umschuldung das Darlehen nicht höher sein soll, als vorher.

    Also, wenn Sie nicht vorhaben Sondertilgungen auf diesen Betrag zu leisten und mit einer geringen Tilgung und den Bauvorschriften leben können, rechnet es sich schon.
    Eine Sparkasse bei Ihnen vor Ort bietet z.B. für die 65.000 Euro nom. 4,36/4,45% eff.
    Mit LaBo, also Darlehensbetrag 38.000 Euro, verlangt sie nom. 4,46% / 4,55% eff.,
    bei zehnjähriger Zinsbindung und inkl. 5% Sondertilgungsrecht p.a. und Tilgungswechsel.

    Beste Grüße
     
Thema: BayernLabo in Anspruch nehmen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bayernlabo nachteile

Die Seite wird geladen...

BayernLabo in Anspruch nehmen? - Ähnliche Themen

  1. Garage über Wohnraum nicht abgedichtet - keinen Anspruch darauf?

    Garage über Wohnraum nicht abgedichtet - keinen Anspruch darauf?: Hallo, wir haben neu gebaut und das Haus so geplant, dass die Garage über dem Kellerraum sitzt. Nun werden bei uns gerade Außenarbeiten gemacht,...
  2. Ausbau der oberen Etage, welche OSB Platten soll ich nehmen?

    Ausbau der oberen Etage, welche OSB Platten soll ich nehmen?: Hallo Zusammen, in unserem von 1995 erbauten und durch uns in diesem Jahr gekauftem Eigenheim soll in der obere Etage nun saniert werden. Derzeit...
  3. Estrich Rohrüberdeckung Norm ? - Anspruch bei Nichterfüllung

    Estrich Rohrüberdeckung Norm ? - Anspruch bei Nichterfüllung: Liebe Experten, bei mir in der Wohnung wurde CA-C20-F4 Anhydrit Estricht verlegt mit Fussbodenheizung. Lt. meiner Recherche muss eine...
  4. Müssen alle Fenster erneuert werden, wenn KfW Förderung in Anspruch genommen wird

    Müssen alle Fenster erneuert werden, wenn KfW Förderung in Anspruch genommen wird: Hallo zusammen, wir planen den Erwerb einer Bestandsimmobilie aus dem Jahre 1960 und sind uns gerade unschlüssig, ob eine KfW Förderung...
  5. 2mm oder 3mm Scheibenputz nehmen?

    2mm oder 3mm Scheibenputz nehmen?: Wir können uns nicht entscheiden, ob wir 2mm oder 3mm Scheibenputz nehmen sollen. Welchen Putz habt Ihr für eurer Haus genommen? oder welchen...