Bebauungsplan

Diskutiere Bebauungsplan im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Wenn eine Eigentümergemeinschaft ein Flurstück ohne ein Baufenster mit der Größe von rund 100m" besitzt, kann diese dort einen Platz von 80m2...

  1. Hansal

    Hansal

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HartzIV
    Ort:
    Düsseldorf
    Wenn eine Eigentümergemeinschaft ein Flurstück ohne ein Baufenster mit der Größe von rund 100m" besitzt, kann diese dort einen Platz von 80m2 (80%) mit Drainpflaster belegen? Die verbleibenden 20 m2 sollen bepflanzt werden.
    Auf dem Platz soll ein Mülltonnensammelplatz für 6 Reihenhäuser errichtet werden.

    Nachfolgend der Auszug aus dem Bebauungslan.


    Örtliche Bauvorschriften (§ 86 BauONW i. V. §9 (4) BauGB)

    2.Gestaltung der Freiflächen:

    2.1 Nicht überbaubare Grundstücksflächen
    Von den nicht überbaubaren Grundstücksflächen (außer den festgesetzten Stellplatzflächen)
    Dürfen maximal 20% versiegelt werden. Die verbleibenden mindesten 80% sind gärtnerisch so zu gestalten, dass die natürliche Niederschlagsversickerung sichergestellt ist.



    Ich suche nur Meinungen und Denkanstöße.

    Grüße
     
  2. #2 Ralf Dühlmeyer, 18.12.2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    1) wäre zu klären, ob solche Anlagen ausserhalb eines Baufensters überhaupt zulässig sind.
    2) ist ein Pflaster keine gärtnerische Anlage
     
  3. gast3

    gast3 Gast

    sollte ..

    es in D-dorf sein, so kann ich auf eine aktuelle und nette Diskussion mit der Behörde (U-amt) verweisen:

    "Sickerpflaster (etc.) setzt sich eh zu, deswegen wird es als versiegelte Fläche gewertet PUNKT"
     
  4. Hansal

    Hansal

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HartzIV
    Ort:
    Düsseldorf
    Ist in Haan.

    Die Diskussion interessiert mich trotzdem. Darf ich mehr erfahren?
     
  5. Hansal

    Hansal

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HartzIV
    Ort:
    Düsseldorf
    1) Das Bauamt hat es genehmigt. §31 (2) BauGB ohne mich als Nachbarn zu beteiligen
    2) Sehe ich auch so aber wo steht das geschrieben?

    Grüße
     
  6. gast3

    gast3 Gast

    na es wird lokal sehr uneiheitlich gehandhabt. Ich würde einfach auf dem kurzen Dienstweg Herrn Overs (Kreis Mettmann) anrufen und mal vorsichtig fragen - sind da eigentlich alle ganz nett

    was wollste denn über Ddorf noch wissen ? Dass man z.B. mit Sickerpflaster geplante Zufahrten dann doch über eine Mulde versickern muss (weil was anderes als Mulde geht ja sowie so nicht - selbst Mulden-Rigolen-Elemente sind ganz pfui ... )
     
  7. Hansal

    Hansal

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HartzIV
    Ort:
    Düsseldorf
    @Helge

    Mich würde die Begründung interessieren. D.h. woher kommt die Erkenntnis das Drainpflaster verstopft?

    Grüße
     
  8. gast3

    gast3 Gast

    von ..

    Erkenntnis würde ich da vielleicht nicht unbedingt reden ...

    es ist die Annahme, dass alles (Fugen etc.) sich zusetzen KANN hier dann gleichzusetzen mit WIRD - also ist die Fuktionstüchtigkeit nicht dauerhaft gegeben und fertig

    gut gilt ohne Pflege und Wartung auch für eine Mulde - aber .. muss ich passen, muss ja auch nicht alles verstehen
     
Thema:

Bebauungsplan

Die Seite wird geladen...

Bebauungsplan - Ähnliche Themen

  1. Probleme Bebauungsplan

    Probleme Bebauungsplan: Guten Abend! Wir planen einen Neubau, waren heute auch in einer Fertighaus Ausstellung. Die Verkäufer meinten, so einen Bebauungsplan haben die...
  2. Einfriedung nach Bebauungsplan

    Einfriedung nach Bebauungsplan: Hallo, Unser Bebauungsplan schreibt vor, dass Einfriedungen des Grundstücks eine maximale Höhe von 1,20m haben dürfen. Meine Frage: Darf ich dann...
  3. Hat der Nachbar vom Bebauungsplan abgewichen?

    Hat der Nachbar vom Bebauungsplan abgewichen?: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor kurzem ein altes Haus in NRW gekauft, welches wir gerne abreißen und durch einen Neubau ersetzen...
  4. "Vordere Grundstücksgrenze"!? - Bebauungsplan

    "Vordere Grundstücksgrenze"!? - Bebauungsplan: Hallo zusammen, im Bebauungsplan steht folgendes: "Auf der vorderen Grundstücksgrenze (Straßenbegrenzungslinie) und innerhalb eingetragener...
  5. Missverständlicher Bebauungsplan bez. Dachausführung

    Missverständlicher Bebauungsplan bez. Dachausführung: Guten Tag, zunächst vielen Dank für diese Plattform und sorry für die sehr wahrscheinlich in Zukunft häufig gestellten Laienfragen. Das geplante...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden