Bebauungsplan

Diskutiere Bebauungsplan im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, was haltet Ihr von folgenden B-Plan-Festsetzungen: WA GR max 140m² 1 Vollgeschoss SD / WD / PD Einzelhaus, offene...

  1. #1 Ingo Nielson, 6. Februar 2006
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Hallo zusammen,


    was haltet Ihr von folgenden B-Plan-Festsetzungen:

    WA
    GR max 140m²
    1 Vollgeschoss
    SD / WD / PD
    Einzelhaus, offene Bauweise
    DN 30°-45°

    Wandhöhe von 3,75m darf nicht überschritten werden, gemessen wird von
    OK Strasse bis Schnittpunkt Außenwand / Dachhaut.

    Sockelhöhe max 0,50m, gemessen wird von OK Strasse bis OKFF Erdgeschoss

    Dachgeschosse dürfen nicht als Staffelgeschosse ausgebildet werden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 6. Februar 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Schuhkartong...

    mit Dach drauf - und damits trendy wird, versetzte Pulte.
    Mehr kannste da nicht rausholen.
    Kleines Beispiel bei uns im Umland (eine Gemeinde):
    Ein Baugebiet: div. Regelungen im B-Plan + Ortssatzung mit Dachneigungen, -materialien, usw. Da hab ich ne Planung bei der die bauherrenwünsche (für ein schönes Häusel) nur schlecht umzusetzen sind.
    Ein (neueres) weiteres Baugebiet: WA, I, 0,4, Aussage zu Zaunhöhe. Ende der Vorschriften.
    Ich hab gejubelt und gedacht, da hätt sich endlich mal einer vom Regelungswahn gelöst. Also Anruf bei Chefe von Planung. Antwort: neinnein, da wollten wir mal EIN Baugebiet ohne Begrenzungen machen. Bei den anderen bleibt alles beim alten!
    :mauer
    Wat mit den Vorschriften verhindert wird, ist doch architektonische Vielfalt und gute Planung.
    Der BT/GU/GÜ (sorry Baufux - Ausnahmen bestätigen die Regel) - Einheitsbrei nicht.
    Und wie ein Flickenteppich sehen die Baugiebte trotzdem aus. Von Einheit keine Spur.
    Frustschieb und sauersei
    MfG
     
  4. #3 VolkerKugel (†), 6. Februar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Februar 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Nix GRZ, nix GFZ ...

    ... na ja, im hohen Norden.

    Ich denke mal, da gibt´s dann nur die Walmdachbungalows mit Gauben, alles hart innerhalb der 75% 2,30m-Grenze. Wem´s gefällt.

    Aber auch bei uns in Hessen gibt´s B-Pläne, bei denen es einem graust. Viele Gemeinden scheuen halt die Ausgaben für einen qualifizierten Stadtplaner und machen´s im Bauamt selbst.
    Dann müssen wieder Ausnahmen und Befreiungen her (vom Architekt honorarfrei gezaubert und der Bauherr zahlt Gebühren). Mit überredungskunst und -ausdauer schafft man´s ja meistens - aber der Stress dabei!
    Und seit 2002 haben wir in Hessen ja auch noch die "Abweichungen", :mauer :mauer ein ganz besonders spannendes Thema.

    Freundliche Grüße . Volker

    Ralf, kannst Du mir bitte mal Deine Mauer leihen. Ich krieg´ meine einfach nicht rein.
     
  5. #4 VolkerKugel (†), 6. Februar 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Herzlichen Dank Ralf ...

    ... aber ich dachte eigentlich, Du könntest mir mal einen Tipp geben, wie ich diese Bande rechts dazu bringe, hier rein zu hüpfen.

    Freundliche Grüße . Volker
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    :mauer :mauer :mauer :mauer :mauer :mauer :mauer


    Man gehe unten auf erweitert, dann kann man die Mauer hinhüpfen lassen, wohin man will. Klappt sogar im Gegensatz zu den anderen Foren, wo ich bin auch mit dem Firefox ohne Probleme. Technischein echt klasse Forum, das beste, das ich kenne.


    Gruß Holger
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Ralf Dühlmeyer, 6. Februar 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Na klar..

    Text schreiben, den Cursor-Strich stehen lassen, die Maus auf die Rasselbande ziehen, den Zeiger auf den gewünschten lenken, linksklicken und schon steht im Textfeld DER SHORTTEXT (nicht das Männeken)
    Mfg
     
  9. #7 VolkerKugel (†), 6. Februar 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Also ich probier´s mal ...

    Text 1 :boxing und Text 2 :respekt

    Warum zum Teufel hat mir das noch keiner vorher gesagt! Danke.

    Freundliche Grüße . Volker
     
Thema:

Bebauungsplan

Die Seite wird geladen...

Bebauungsplan - Ähnliche Themen

  1. Terassenüberdachung bei Reihenmittelhaus in NRW mit Bebauungsplan

    Terassenüberdachung bei Reihenmittelhaus in NRW mit Bebauungsplan: Guten Morgen an alle Fachleute, hoffe bin mit meinem Thema hier richtig? Wie Ihr ja seht, geht es um eine Terassenüberdachung bei unserem RMH;...
  2. Zusammenschließen von Baufeldern

    Zusammenschließen von Baufeldern: Hallo zusammen, ich suche einen guten Rat: Das Baugebiet besitzt einen Bebauungsplan mit 4 Baufeldern von 1993 und das Katasteramt hat später...
  3. Bebauungsplan - Frage zu Formulierung: Geschossfläche, Grundfläche, Erdgeschoss,...

    Bebauungsplan - Frage zu Formulierung: Geschossfläche, Grundfläche, Erdgeschoss,...: Hallo zusammen, ich habe eine Verständnisfrage zu einer Formulierung in einem Bebauungsplan. In dem Bebauungsplan steht: 1. Zitat:...
  4. Bebauungsplan verstehen ändern befreien?

    Bebauungsplan verstehen ändern befreien?: Hallo liebe Mitglieder Ich habe folgende Frage an euch: und zwar geht es um meinen Bebauungsplan. Vor gut 3 Jahren habe ich ein Haus mit...
  5. sich widersprechender Bebauungsplan - Hilfe

    sich widersprechender Bebauungsplan - Hilfe: Hallo zusammen, heute habe ich den Bebauungsplan zu meinem zukünftigen Haus erhalten. Wir sprechen hier über ein Neubaugebiet, welches in der...