Becken/Toiletten falsch angebracht

Diskutiere Becken/Toiletten falsch angebracht im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Liebes Forum, Ich stelle ausmnahmsweise mal ein Frage im Namen befreundeter Bauherren. In deren EFH wurden im Bad die Waschbecken so angebracht,...

  1. bison

    bison

    Dabei seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Bornheim
    Liebes Forum,
    Ich stelle ausmnahmsweise mal ein Frage im Namen befreundeter Bauherren.
    In deren EFH wurden im Bad die Waschbecken so angebracht, dass die Tür sich nicht mehr öffnen lässt :yikes.
    Dabei hat die gesamte Detailplanung eine Fachfirma durchgeführt, bei der auch die Objekte bestellt worden waren.:mauer
    Der Meister redet sich nun heraus, er hätte bei der Berechnung gedacht, dass andere (kleinere) Becken montiert werden sollen. Davon war aber nie die Rede, zumal ja die Objekte auch bei ihm bestellt worden sind.
    Der Architekt sagt nun: Kein Drama, dann rücken wird die Becken einfach näher zusammen.
    Damit sind die BH aber unglücklich, da die Becken absichtlich so weit auseinander lagen, damit deren Mädels ungestört Körperpflege betreiben können.
    Wollte man also den ursprünglichen Abstand beibehalten, müsste man die gesamte Konsole oder Stellage oder wie das heißt rausreißen und neu machen.
    Außerdem sind die Toiletten 4,5 cm höher montiert als besprochen (leider nicht schriftlichim Werkvertrag...).
    Eine Mangelrüge ist ergangen, am Freitag wollen sich alle treffen.
    Wie sollen sich die BH verhalten? Ist es gerechtfertigt zu fordern, das alles neu gemacht wird? Das wäre den BH lieber als ein Nachlass...
    Gibt es Erfahrungen??
    Viele Grüße,
    Nicholas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    welches maß haben die toiletten denn? 43,5 statt 39 ok porzellan? dann seid froh.

    das andere: planer haftet wohl. wir hatten das auch(!), war aber nur ein waschbecken und wurde leicht versetzt. kaum auswirkung, aber ca. 200 euro kompensation. war ok.
     
  4. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ....jede Wette, die Tür geht auf! So verplanen kann man sich nicht!
    Aber natürlich stört es, wennn die Tür bei 35-40° ans Waschbecken anschlägt...
    -
    Wenn die Waschbecken weiter als üblich (DIN-vorgabe) auseinanderliegen, ist das Luxus....ob das die Mädels brauchen ist eine andere Frage...Ob man zwei Waschbecken braucht ist sowieso die Frage...
    -
    Wenn der BU/Architekt genug an dem BV verdient haben...wird sich schon eine Lösung finden...
    gruss
     
  5. bison

    bison

    Dabei seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Bornheim
    Danke für die Posts!
    Kein BU, alles mit Architekt geplant/ausgeführt.
    Die Platzierung der Sanitärobjekte hat nach Angaben der BH aber der Installateur gemacht.
    Ist das eigentlich Bestandteil der Ausführungsplanung des Architekten?:konfusius
    Das Aneinanderrücken der Becken ist natürlich möglich, die BH sagen aber (irgenwie verständlich...) das hatten wir anders bestellt. Ist also u.U. eine Mangelrüge gar nicht gerechtfertigt, oder liegt "nur" ein geringfüger Mangel vor?

    Bernix, da haste wohl recht, die Tür geht schon noch auf...
    Danke für den interessanten DIN Hinweis! Wie ist den der DIN Abstand??
    Den BH wäre an Preisnachlass wie gesagt eigentlich gar nix gelegen. Wunsch ist: so wie bestellt zum vereinbarten Preis...Chancen darauf??
    Gruß,
    Nicholas
     
  6. #5 Baufuchs, 4. Juni 2008
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Was soll der

    Sanitöter denn da machen?

    Größe u. Plazierung hat der S. "nach Angaben der Bauherren" gemacht.

    Nun klemmt es bei vorgegebener Beckengröße/-abstand.

    Becken sollen nicht kleiner, Abstand auch nicht.

    Der arme Mann kriegt aber nun mal nur 100cm auf einen Meter.:)
     
  7. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    Hi Nicholas

    ..Ich hab die Unterlagen nicht greifbar (Prospekt von Friatec mit recht ausführlichen Planungsbeispielen, sowohl was die Abstände als auch die Höhen anging)
    Ich schätze mal: Zwischen den Becken ca 20cm und von Mitte Becken zu Mitte Becken rd 80-100 je nach Beckengrösse.
    -
    Wie weit sind denn die Becken (Mitte/Mitte) auseinander?

    gruss (in die Nachbarschaft, wenn des das Bornheim bei AZ ist)
    bernhard
     
  8. #7 Shai Hulud, 4. Juni 2008
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Ja aber es ist doch wie mit dem Bauherren vereinbart ausgeführt worden. Wo ist da der Mangel? :confused:

    Ich tippe mal darauf, daß vom Bauherren nur mündliche Angaben gemacht wurden. Also nicht belegbar.

    Der Architekt ist fein raus, wenn die Bauherren selbst mitplanen und direkt beauftragen...
     
  9. bison

    bison

    Dabei seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Bornheim
    Mißverständnis,

    Baufuchs, Shai:
    "Die Platzierung der Sanitärobjekte hat nach Angaben der BH aber der Installateur gemacht."
    Soll heißen: "Die BH haben mir gesagt, der Installateur habe die Platzierung gewählt, nicht der Architekt"
    (natürlich nicht gemeint war:"Die BH haben dem Installatuer gesagt wo er die Dinger hin hängen soll")

    @Quelle: 46,5 cm, in einem von Kindern genutzten Bad. Besprochen waren 42 cm.

    Danke für die Angaben, Bernix. Wir reden über Bornheim, Rheinland, nebenbei...
    Süße Träume allerseits von der Nachtschicht
    Nicholas
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Christian St, 5. Juni 2008
    Christian St

    Christian St

    Dabei seit:
    25. September 2006
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    vielleicht

    Tür versetzen um ein paar cm???
    Gruss Christian
     
  12. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    @christian: oder tür soweit aussägen.


    46,5 oha. uns wollten sie das pfuscherset von geberit einbauen.

    obacht!
     
Thema:

Becken/Toiletten falsch angebracht

Die Seite wird geladen...

Becken/Toiletten falsch angebracht - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  2. Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt

    Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt: Hallo in die Runde, wir haben ein ziemliches Problem mit unserem Neubau: Vorab evtl. die Vorgeschichte - das eigentliche Problem beschreibe ich...
  3. Falsche Dämmung verbaut

    Falsche Dämmung verbaut: Hallo liebe Bauexperten, aktuell befinden wir uns im Neubau unseres EFH mit einem regionalen Anbieter, welcher fast ausschließlich nach...
  4. Falsche Gründung? Falsche Hauserrichtung?

    Falsche Gründung? Falsche Hauserrichtung?: Hallo Fachleute, bei uns wurde das Erdreich von einem Tiefbauer für den Kellerbau hergerichtet. Bei dem Einschalen der Bodenplatte wurde...
  5. Rohbau falsch eingemessen

    Rohbau falsch eingemessen: Ein fröhliches Hallo in die Runde. Ich habe mich angemeldet, da ein "kleines" Problem aufgetaucht ist: Wir lassen uns auf unserem Grundstück...