Bedenkensanzeige durch Bauherr - Vorlage?

Diskutiere Bedenkensanzeige durch Bauherr - Vorlage? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, ich suche eine Vorlage, die man als Bauherr zur Bedenkensanzeige eines Gewerks zum Auftragnehmer/Handwerker schicken kann. Ich finde im...

  1. Lucy79

    Lucy79

    Dabei seit:
    11. März 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Personalreferentin
    Ort:
    Nicht weit weg
    Hallo,

    ich suche eine Vorlage, die man als Bauherr zur Bedenkensanzeige eines Gewerks zum Auftragnehmer/Handwerker schicken kann. Ich finde im Internet nur Vorlagen, die vom Auftragnehmer an den Bauherrn geschickt werden und wo eine Gewährleistung ausgeschlossen wird.

    Kann jemand helfen? :-)

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 9. Oktober 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    der bauherr schickt keine bedenkenanzeigen an den auftragnehmer. für den bauherrn gibt es mängelanzeige und/oder inverzugsetzung.
     
  4. #3 Achim Kaiser, 9. Oktober 2014
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Ein Bauherr verschickt keine Bedenkenanzeigen.

    Ein Bauherr rügt die Art der Ausführung, bemängelt irgentwelche Details oder fordert die vertragsgerechte Ausführung ein ...

    Deswegen findet sich in der gesuchten Form nichts.

    Wenn der Bauherr *Bedenken gegen die Ausführung anmeldet* dann hat er nen kräftigen Mist beauftragt und schreibt sich selbst die Bescheinigung dafür aus ... :-).

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  5. Lucy79

    Lucy79

    Dabei seit:
    11. März 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Personalreferentin
    Ort:
    Nicht weit weg
    Okay, verstehe. Gibt es denn dafür dann keine Formulierungen, die rechtlich standhalten?

    Es geht mir nur darum, dass schriftlich festgehalten wird, dass wir gegen die Ausführung Bedenken haben, der Handwerker aber dafür die volle Gewährleistung übernehmen will.
     
  6. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Gegen die fachliche /"fachgerechte " Ausführung oder der Umfang der fachgerechten Ausführung?

    siehe #2/#3...
    genauer !
    Und wenn es sehr genau sein muß..:biggthumpup:
     
  7. #6 Gast036816, 9. Oktober 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    entweder du bemängelst oder du nimmst die leistung rechtsgeschäftlich ab!

    das, was dir vorschwebt, ist mir unbekannt.

    gurgel mal nach mängelanzeige vob!
     
  8. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Und nach BGB auch!:bef1009:
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Lucy79

    Lucy79

    Dabei seit:
    11. März 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Personalreferentin
    Ort:
    Nicht weit weg
    Konkret geht es einmal um einen verlegten Erdwärmekollektor, in einem Bereich wo später die Auffahrt und das Carport gebaut werden. Wir haben Bedenken, dass es dort zu Bodenhebungen kommen könnte. Der Heizungsbauer meint aber, dass würde nicht passieren und würde uns das auch schriftlich geben.

    Und zum zweiten fehlen bei den Bewegungsfugen in den Türleibungen die Schutzrohre auf der Fussbodenheizung, wo der Heizungsbauer uns eine verlängerte Gewährleistung geben würde.

    Nur weiß ich nicht, wie ich das jetzt "rechtssicher" formulieren soll.
     
  11. familieri

    familieri

    Dabei seit:
    7. August 2012
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Frankfurt
    Es steht doch oben schon, wenn beauftragte Stützrohre fehlen ist es ein Mangel der der als solcher angezeigt wird. Würden sie nicht beauftragt musst du es einkaufen. Da gingt es nix zu bedenken.

    Zu d Kollektor, sollte auf sowas nicht auch die Sonne scheinen? Wenn da ein Autor drauf steht wird's schwer. Aber da da hab ich keine Ahnung :)
     
Thema:

Bedenkensanzeige durch Bauherr - Vorlage?

Die Seite wird geladen...

Bedenkensanzeige durch Bauherr - Vorlage? - Ähnliche Themen

  1. Was muß ein Architekt, ein Bauherr leisten?

    Was muß ein Architekt, ein Bauherr leisten?: Hallo Bauexperten, wir möchten ein Haus, 8m auf 11m, auf einem leicht abfallenden Gelände bauen. Von der Straße aus betrachtet sollte die...
  2. Umfrage unter privaten Bauherren im Rahmen eines Studentenprojektes

    Umfrage unter privaten Bauherren im Rahmen eines Studentenprojektes: Hallo Zusammen, im Rahmen eines Projektes von Studenten der Universität zu Köln führen wir eine Umfrage unter privaten Bauherren durch. Ziel...
  3. Bauherren Checkliste erstellt von A bis Z (Word/Excel Tabellen

    Bauherren Checkliste erstellt von A bis Z (Word/Excel Tabellen: Habe mir die Mühe gemacht und eine Bauherren Checkliste erstellt mit allen Gewerken+FinanzierungsTipps etc etc kann vllt dem einen oder...
  4. Ist Bauherr für Bauschrott zuständig?

    Ist Bauherr für Bauschrott zuständig?: Hintergrund meiner Frage: Wir haben einen Bauvertrag mit einem Bauunternehmen für ein Schlüsselfertighaus vor zwei Jahren abgeschlossen. Der...
  5. Mehr Schutz für Bauherren oder Augenauswischerei?

    Mehr Schutz für Bauherren oder Augenauswischerei?: Kabinett beschließt Gesetzesreform: https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2016/03/2016-03-01-reform-des-bauvertragsrechts.html