Befähigung Bauleiter???

Diskutiere Befähigung Bauleiter??? im Bauüberwachung, Bauleitung Forum im Bereich Rund um den Bau; Welche Qualifizierung sollte ein Bauleiter üblicherweise bei einem EFH-Neubau mitbringen? Ist es erforderlich, dass der Bauleiter bei der...

  1. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Welche Qualifizierung sollte ein Bauleiter üblicherweise bei einem EFH-Neubau mitbringen?
    Ist es erforderlich, dass der Bauleiter bei der Architektenkammer oder der Ing.kammer regisitriert ist - oder wenigstens sein sollte???
    Welche Möglichkeit hat der Bauherr sonst, die Befähigung des Bauleiters festzustellen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wieland

    Wieland Gast

    Die Mindestanforderungen / Qualifikationen ergeben sich aus den Landesbauordnungen
    der einzelnen Bundesländer, die sind in der Regel ähnlich.
    Des weiteren muß der Bauleiter über eine entsprechende Berufshaftpflichtversicherung
    verfügen.

    Grüße
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
  5. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Das wusste ich schon, ist jedoch nicht klar.
    Soweit mir bekannt, darf die Berufsbezeichnung Architekt nur führen, wer auch bei einer Architektenkammer eingetragen ist.
    Wie sieht es mit der Berufsbez. Ing. aus?
    Der Bau wird höher als 7m!
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
  7. #6 Gast036816, 19. Juni 2011
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn er den bauleiter-job freiberuflich erfüllt, dann sollte er auch einer ingenieurkammer angehören.
     
  8. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Dann werde ich dem mal nachsteigen.........

    @ralf
    Mich interessiert, ob ein abgeschlossenes Studium ausreicht, um sich Bauing. nennen zu dürfen oder ob da auch der Eintrag bei der Ing.kammer vonnöten ist.
     
  9. #8 Skeptiker, 19. Juni 2011
    Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Geht es um einen Bauleiter "im Sinne der LBO, § X" oder einfach nur um einen "Bauleiter" irgendeines beim EFH-Bau tätigen Auftragnehmers?

    Ersterer muss auch nach LBO qualifiziert sein, letzterer benötigt keinerlei förmliche Qualifikation solange er nicht i.S.d. LBO tätig ist. Eine verantwortliche Tätigkeit i.S.d. LBO bedarf der ausdrücklichen Vereinbarung zwischen Bauleiter und Bauherr.
     
  10. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Es geht um den Bauleiter des Gesamtwerkes! Und der hat einen Auftrag vom Bauherrn!
     
  11. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    meine güte. du bist doch lange genug dabei?!

    baust du mit einem architekten, bauingenieur, gü, bt...
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Bauing. wird man durch Ausbildung bzw. Verleihung des akademischen Grads durch eine Hochschule, nicht durch Zugehörigkeit zu einer Kammer.

    Ein Bauing. im Angestelltenverhältnis ist ja auch ein Bauingenieur, und mit Sicherheit nicht Mitglied einer Kammer.

    Etwas schwieriger wird es wenn er sich selbständig machen möchte, und evtl. auch noch die Berufsbezeichung "Beratender Ingenieur" tragen möchte. Dann wird man schnell zum Pflichtmitglied bei der Kammer.

    Gruß
    Ralf
     
  13. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Mit einem GÜ mit Begleitung durch einen "unabhängigen" Bauleiter. Und der will nach eigener Aussage Architekt sein. Nur habe ich den bei meinen Nachforschungen bei keiner Kammer finden können.
     
  14. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    bauleiter ist kein "geschützer"
    beruf. bauleiterin dürfte sich auch
    meine mutter nennen.

    entwender er kanns, mit oder ohne kammer,
    ist berufshaftpflicht versichert, oder eben nicht.
     
  15. #14 Gast036816, 20. Juni 2011
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    dann lass dir eine kopie der urkunde zur eintragung in die kammer gaben.

    macht er seinen job freberuflich ohne kammernachweis - finger weg,

    auf jeden fall einen nachweis der berufshaftpflichtversicherung geben lassen.
     
  16. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Bei dem Begriff dämmert mir was.......................:mauer:mauer
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Gast036816, 21. Juni 2011
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich bleibe gespannt.....
     
  19. #17 StefanB, 12. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. August 2011
    StefanB

    StefanB

    Dabei seit:
    9. August 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Monteur
    Ort:
    Lübeck
    Hey :)

    Ich habe letztes Jahr beim bau meines Hauses einen gut quallifizierten Bauleiter isdochegal gefunden und der war echt voll Preiswert und hat seine Sache echt gut gemacht.
    Ich würde dir aber Raten mich noch woanders umzusehen damit du etwas zum vergleichen hast.Ich habe das auch gemacht und für mich entschieden das das die besste Adresse ist:)

    LG StefanB
     
Thema: Befähigung Bauleiter???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bauleiter qualifizierung

    ,
  2. bauleiter lbo baden-württemberg qualifikation

    ,
  3. muss mann für die baiöeitung in der kammer sein?

Die Seite wird geladen...

Befähigung Bauleiter??? - Ähnliche Themen

  1. Bauherrenhaftpflicht ohne eigene Planung/Bauleitung:

    Bauherrenhaftpflicht ohne eigene Planung/Bauleitung:: Hallo, ich suche eine Bauherrenhaftpflicht. In den Bedingungen der Versicherungen steht eigentlich immer "ohne eigene Planung/Bauleitung" Die...
  2. Bauleiter - Betreuung | Kosten

    Bauleiter - Betreuung | Kosten: ​Hallo zusammen, als Neuling hier im Forum hätte ich direkt eine Frage, zu vor stelle ich gerne die Situation kurz vor: ​wurde durch fam....
  3. Mein Bauleiter hat gekündigt!!!

    Mein Bauleiter hat gekündigt!!!: Ich bin der mit der totalvermurksten Gratrolle Ich bin der mit der falschen, und falsch montierten, Dampfbremsfolie. Und auch der mit den...
  4. Bauleitung/Bauöberwachung gesucht bei Nürnberg

    Bauleitung/Bauöberwachung gesucht bei Nürnberg: Liebe Freunde, nachdem ich nun mit eurer Hilfe mein Bauprojekt 2011 ohne große Probleme beenden konnte, sind nun meine Kinder dabei ein...
  5. Festlegung Höhe Sandplanums durch Bauleiter

    Festlegung Höhe Sandplanums durch Bauleiter: Hallo Forum! Für unser Bauvorhaben wurde vor 2 Wochen das Sandplanum für die Bodenplatte (kein Keller) angelegt. Der Bauleiter schickte mir per...