Befestigen in Porenbeton

Diskutiere Befestigen in Porenbeton im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Dass Porenbeton nicht besonders belastbar ist, wußte ich vorher. Dass es mir aber nicht gelingen wird, Gardinenstangen sicher zu montieren,...

  1. fiddler

    fiddler

    Dabei seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Thüringen
    Dass Porenbeton nicht besonders belastbar ist, wußte ich vorher. Dass es mir aber nicht gelingen wird, Gardinenstangen sicher zu montieren, überrascht mich dennoch...
    Die Gardinenstangen (so etwas in der Art: http://www.yatego.com/interdeco/p,4...f2cb67_9,gardinenstange-holz-16-mm-adrian-geo) belasten leider den Dübel auf Zug. Ich habe bereits verschiedene Arten von Dübeln probiert, habe den Dübel mit Gips und Schnellzement eingesetzt - er wird immer wieder herausgezogen.
    Was nimmt der Profi in solchen Fällen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Ich würde mich jetzt nicht als Befestigungsprofi bezeichnen, aber ich habe die gleichen Gardinenstangen problemlos auf Porenbeton festbekommen:
    Handelsübliche Fischerdübel und längere Schrauben, als den Konsolen gewöhnlich beiliegt.
    Wenn ich mich recht erinnere 50 mm lang.
    Beim Bohren lieber 0,5 mm zu klein, als zu groß bohren und auch die Schraube so auswählen, dass sie knapp in den Dübel passt.
     
  4. Biker

    Biker

    Dabei seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sänger, (Maurer u. Betonbaumeister)
    Ort:
    Kiel
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Gibt aber auch extra Dübel für Porenbeton. Auch von Fischer
    z.B Fischer-Gasbetondübel GB

    :wow


    mfg Biker
     
  5. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Maschinenbauer... Steinbohrer gibt es noch in mm Abstufungen aber 0.5?

    SX 8x50 Dübel da rein mit ner 50..60mm langen Schraube. 6 mm Löcher bohren und ggf. den Putz vor dem Einbringen des Dübels aufweiten.

    Ansosnsten die biker Lösung. Gibt es im gut sortierten Fachhandel/Baumarkt.

    Die 5 oder 6 er Dübel und mitgelieferten Schrauben direkt entsorgen.

    Nun ja, das gehört zu DIY Tipps.
     
  6. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Oh verdammt. Du hast Recht, ich hätte nach dem Tragwerksplaner und dem Fachbetrieb für statisch belastete Fensterdekorationselemente fragen sollen.:biggthumpup:

    Löcher in Gasbeton bohre ich immer ohne Hartmetall mit dem Akkuschrauber und ganz langsam. Ob nun 0,5 oder 1 mm kleiner ist ziemlich wurscht. Hauptsache schön eng.
     
  7. fiddler

    fiddler

    Dabei seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Thüringen
    Danke für die Tips. Also einfach enger bohren - ich werds probieren.
    Die Fischer GB habe ich auch probiert: ich habe sie schlicht nicht in das Loch bekommen, da die seitlichen Flanken nicht durch den (Kalk-Gips-)Putz dringen. Entsprechend heftige Hammerschläge hat der Dübel mit Verformung quittiert...
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Deswegen durch den Putz mit stärkerem Durchmesser bohren!
     
  9. #8 Shai Hulud, 18. März 2010
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Steck mal ne Schraube in den Dübel und schlage darauf. Kannst dafür unterschiedliche Schraubendurchmesser ausprobieren. :hammer:

    Ist aber auch DIY.
     
  10. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Keine gute Idee, dann treibt es die Schraube in den Kunststoffdübel und der Torpedo weitet das ganze Loch auf.

    Bei einer dicken harten Putzschicht muss man sich die Mühe machen und das Loch im Putz aufweiten.
    Wichtig ist: tief im Stein verankern, nicht hinterm Putz bzw. nah an der Oberfläche.
    Weicher Baugrund -> große Pressungsfläche, damit der Pressdruck klein bleibt -> großer Außendurchmesser des Dübels.
    Dübel mit Bund und Rippen, damit die nicht versenkt werden und mitdrehen, denn dann weitet sich das Bohrloch auf.
    Die SX8 (oder baugleich) sind ein Kompromiss, denn für 10er benötigt man dickere Schrauben.
    Die Gasbetondübel sind genau so konstruiert.
    - physikalische Kurzfassung der Hintergründe -
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Bei den Gasbetondübeln ist doch auch so ein Stößel dabei, der einfach nur das Material im "Bohrloch" verdichtet, ohne es herauszubohren, der sollte auch nur im Schlagmodus, nicht im Bohrmodus verwendet werden. Damit wird die Lochwandung etwas widerstandsfähiger.
     
  13. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Dabei ist er wohl bei Deinem Baustoffhändler wenn Du 1000 Dübel kaufst. Vor gut 10 Jahren hat man für nen 10 er Stößel so um die 100 DM auf den Tisch gelegt. Glaube kaum, dass es die heute für weniger als 40 Euronen einzeln gibt.
    :winken
     
Thema: Befestigen in Porenbeton
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Schraube in Ytong

    ,
  2. beste befestigung ytong

    ,
  3. ytong duebel belastung

    ,
  4. befestigung in gasbeton,
  5. porenbeton schrauben ohne dübel,
  6. schrauben direkt in ytong,
  7. ytong dübel belastbarkeit,
  8. gasbeton bihren,
  9. gasbeton schrauben ohne duebel
Die Seite wird geladen...

Befestigen in Porenbeton - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. 22mm Erdleitung - wie befestigen?

    22mm Erdleitung - wie befestigen?: Hallo zusammen. ich muss ein Erdkabel (5x16mm, außen 22mm) zwischen zwei Häusern verlegen. EIn Teil komt in ein KG / HT Rohr, ein Teil muss aber...
  3. Luftspalt zwischen Betonwand und Porenbeton Vorsatzwand

    Luftspalt zwischen Betonwand und Porenbeton Vorsatzwand: Liebe Experten, die erste Etage unseres Rohbaus ist nun fast fertig und ehe am Dienstag die Decke kommt und mein "Problem" im wahrsten Sinne des...
  4. Porenbeton im Erker abgeplatzt, und nun?

    Porenbeton im Erker abgeplatzt, und nun?: Hallo zusammen! Zuerst einmal, ich bin neu hier und möchte mich einfach, um mich etwas aufschlauen zu lassen, zu unserem heute festgestellten...
  5. Springbrunnenbecken-Umrandung aus YTong/Porenbeton mit Fliesen drauf?

    Springbrunnenbecken-Umrandung aus YTong/Porenbeton mit Fliesen drauf?: Hallo. Spricht etwas dagegen eine alten Umrandung aus Kalksandstein die nur 15cm hoch und mit Fliesen beklebt war, durch eine 25cm hohe...