Befeuchtungsanlagen in Schulen

Diskutiere Befeuchtungsanlagen in Schulen im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hi Hallo...:o Ich habe mal ein Frage zu Befeuchtungsanlagen in Schulen. Gab es früher eine Richtlinie, die vorgeschrieben hat, dass...

  1. #1 florimichelle, 20. November 2008
    florimichelle

    florimichelle

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studentin
    Ort:
    Delmenhorst
    Hi Hallo...:o

    Ich habe mal ein Frage zu Befeuchtungsanlagen in Schulen. Gab es früher eine Richtlinie, die vorgeschrieben hat, dass Befeuchtungsanlagen eingebaut werden müssen?

    Wie seht ihr den Gebrauch von Befeuchtungsanlagen in Schulen? In Produktionsstätten ist so eine Anlage ja schon von Vorteil, aber für Schulen???

    Vielleicht kann mir ja jemand dies bezüglich ein paar Infos zukommen lassen.

    Danke euch schon mal im Vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Warum sollte die Luft in Schulen besser sein als zu Hause?
    Außenluft kommt kalt ins Gebäude, wird erwärmt und das war es, genau wie zu Hause.
    Ich würde mein Kind von einer Schule nehmen, wenn dort befeuchtet würde, denn solche Anlagen sind nur sehr, sehr aufwendig von Krankheitserregern frei zu halten.
     
  4. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Mit Dampfbefeuchter gibt es keine keine Probleme mit Krankheiterreger. Ob eine Schule eine Klimaanlage haben muss, wage ich zu bezweifeln, aber genaueres steht in der DIN 1946 Teil 2 bzw. DIN EN 13779. Auch die Arbeitsstättenverordnung könnte genaueres sagen. Eine KWL wäre aber auch in Schulen angebracht.

    Gruß

    Bruno
     
  5. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    ich frage mich, wieso man bei 30 personen in einem raum noch einen befeuchter braucht.:respekt
     
  6. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Naja, vielleicht will man sie ja auch nur regeln. :irre
     
Thema:

Befeuchtungsanlagen in Schulen

Die Seite wird geladen...

Befeuchtungsanlagen in Schulen - Ähnliche Themen

  1. Wohnbau viele verschiede Wohnungen oder mehrere gleiche?

    Wohnbau viele verschiede Wohnungen oder mehrere gleiche?: Hallo ich bin Schüler einer HTL für Hochbau und hätte da ne Frage. Was will ein Bauträger eher bei einem Wohnbau? Viele verschieden Wohnungen...
  2. Flachdachentwässerung mittes Attikagully "in" Dachterrasse

    Flachdachentwässerung mittes Attikagully "in" Dachterrasse: Hallo, die Entwässerung beim Neubau von mehreren Reihenhäusern mit Flachdächern sieht eine außenliegende Entwässerung mit Fallrohren über die...
  3. Scheiben austausch in einer Schule Alt-Neubau

    Scheiben austausch in einer Schule Alt-Neubau: Hallo, bei uns in der Schule werden momentan defekte Scheiben ausgetauscht und gleichzeitig werden Fenster im Neubau montiert. Was mich jetzt...
  4. FI/RCD in Schulen

    FI/RCD in Schulen: Frage an unsere Elis: Szenario: In einem Klassenraum Bj 03/04 wird eine Decke verändert. Die Deckenmonteure bohren (wohl unbemerkt) eine...