begehbare Dachdämmung

Diskutiere begehbare Dachdämmung im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo an alle, wir bauen gerade unsere Stadtvilla und dort wurde jetzt die Dachdämmung eingebaut. Da wir ohne Keller gebaut haben, nutzen wir...

  1. sako82

    sako82

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo an alle,

    wir bauen gerade unsere Stadtvilla und dort wurde jetzt die Dachdämmung eingebaut.
    Da wir ohne Keller gebaut haben, nutzen wir den Dachboden als Stauraum und haben dort grösstenteils eine begehbare Dämmung (200 mm Isover Topdec Loft) einbauen lassen.

    Unser Bauleiter meinte, wir sollten jetzt am besten noch OSB-Platten darüber legen, um die Last von etwas schwereren Gegenständen besser zu verteilen.

    Jetzt meine Frage: Reicht eine Dicke von 12 mm (Nut-Federverfahren) und reicht es wenn diese einfach ineinander geschoben werden oder müssen diese noch verklebt oder verschraubt werden?

    Gruss und danke

    Sascha
     
  2. #2 Gast34826, 29.10.2016
    Gast34826

    Gast34826 Gast

    Loses Verlegen ohne Stossverklebung und ohne Befestigung genügt.
    Halten Sie Dehnfugenabstand zur Wand fingerbreit.
     
  3. sako82

    sako82

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Saarbrücken
    Vielen Dank

    Und die Dicke von 12 mm ist auch ausreichend?
     
  4. #4 Gast34826, 29.10.2016
    Gast34826

    Gast34826 Gast

    Für alle dort denkbaren Belastungen ja.
    OSB 15mm kostet aber nur einige Groschen mehr.
     
  5. #5 Gast943916, 29.10.2016
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    bevor man darauf eine Antwort gibt, sollte man wissen wo die luftdichte Ebene eingebaut ist, OSB könnte absolut kontraproduktiv sein

    und nein, 12 oder 15 mm reichen mit Sicherheit nicht
     
  6. #6 jodler2014, 29.10.2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.805
    Zustimmungen:
    213
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Wohl besser unterhalb der OSB - Bauplatte !

    Selbst da gibt es Unterschiede ,die der Laie als Baumarktkunde nicht überblicken können ..selbst Besserwisser und Klugscheißer scheitern daran
     
  7. #7 Gast34826, 30.10.2016
    Gast34826

    Gast34826 Gast

    Es handelt sich um eine Statvilla mit Betonmassivdecke.
    Damit ist die luftdichte Ebene klar.

    Darauf liegt die druckbelastbare Topdec.
    Es geht hier lediglich um Punktbelastung im Speicherbelag.
    Selbstverständlich sind 12mm weit ausreichend.
     
  8. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Ja, 12 mm sind ausreichend für den der die Produkte nicht kennt.
    Laut Isover sind für gelegentliches begehen mindestens 13 mm gefordert und für häufiges Betreten soger mindestens 19 mm.
     
  9. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Ja, 12 mm sind ausreichend für den, der die Produkte nicht kennt.
    Laut Isover sind für gelegentliches begehen mindestens 13 mm gefordert und für häufiges Betreten soger mindestens 19 mm.
     
  10. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Ach ja, nach Herstellerangaben sind die Stöße hier zu verkleben und versetzt anzuordnen, im Falle von Estrichelementen auch zu verschrauben
     
  11. #11 Gast34826, 30.10.2016
    Gast34826

    Gast34826 Gast

    @Flocke, danke, man lernt immer dazu.
    Tatsächlich hat diese angeblich "hochdruckfeste" Platte lediglich eine miserabel schlechte Druckfestigkeit von nur kPA 20.

    Jede weit billigere PS - platte wäre dagegen mit kPA 50 und 100 weit besser geeignet.

    Derartige Werte hatte ich leider bei ISOVER ebenso vorausgesetzt.

    Ist leider nicht so.
    Werbung verarscht auch mich.

    Deshalb; bei Topdec mind 13 oder gar 19mm sogar verklebt.
    Welcher Unsinn.
    Bei PS- schaum wäre 10mm völlig ausreichend und auch deutlich billiger.
    Pardon.
     
  12. sako82

    sako82

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Saarbrücken
    Jetzt bin ich ja wirklich verwundert ich dachte ehrlich gesagt, das wäre ne super Sache mit dem Isover Topdec Loft

    Die 19 mm stören mich ja nicht wirklich aber dass ich das ganze auch noch verkleben soll
     
  13. #13 Gast34826, 30.10.2016
    Gast34826

    Gast34826 Gast

    Leider habe auch ich mich nicht rechtzeitig informiert und vorschnell geantwortet - bis Flocke kam.

    Pardon.
    Ich werde mich bessern und Werbung nicht mehr vetrauen.
     
  14. sako82

    sako82

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Saarbrücken
    Gar kein Thema. Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe!

    Ich dachte vorher eigentlich auch ich hätte das Non Plus Ultra mit Isover Topdec Loft!!!
     
  15. #15 Maximus85, 04.11.2016
    Maximus85

    Maximus85

    Dabei seit:
    31.10.2016
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    Nrw
    Zusammengefasst:

    Der Gehbelag kann je nach Art der Nutzung bestehen aus:
    - Gipsfaserplatten und Estrichelementen, Dicke > 2 x10 mm für häufigeres Begehen
    und höhere Lasten, z. B. Rigips Rigidur Estrichelemente für einen vollständig
    nichtbrennbaren Aufbau
    - Holzspanplatten, Dicke > 13 mm für gelegentliches Begehen und Lagerung von
    leichten Gegenständen, Dicke > 19 mm für häufigeres Begehen und höhere Lasten

     
Thema: begehbare Dachdämmung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachdämmung begehbar

    ,
  2. dachdämmung begehen

Die Seite wird geladen...

begehbare Dachdämmung - Ähnliche Themen

  1. Holzbalkendecke auf Doppel T Trägern für ein begehbares Carport befestigen

    Holzbalkendecke auf Doppel T Trägern für ein begehbares Carport befestigen: Hallo Zusammen, ich möchte ein begehbares Carport (eventuell mit Wintergarten zum Teil) bauen. Mein Architekt und Statiker hat hierfür eine...
  2. Fliesenfuge begehbare Dusche

    Fliesenfuge begehbare Dusche: Guten Abend zusammen, wir sind im Oktober in unseren Neubau eingezogen. Jetzt ist mir seit letztem Samstag folgendes aufgefallen: Nachdem einer...
  3. Kalter Dachstuhl begehbar machen / Dämmplatten

    Kalter Dachstuhl begehbar machen / Dämmplatten: Hallo Zusammen, wir befinden uns aktuell im Neubau und die obere Geschossdecke wird mit 220mm Glaswolle zwischen den Sparren gedämmt. Darunter...
  4. Dampfbremse bei begehbarem Dachboden

    Dampfbremse bei begehbarem Dachboden: Hallo, ich bin verwirrt. Wir haben bei uns an der Decke Gipskartonplatten ( die hat der Vorbesitzer rangeschraubt, weil wahrscheinlich die...
  5. Dachdämmung (Nicht begehbar)

    Dachdämmung (Nicht begehbar): Hallo Liebe Forumsteilnehmener, ich habe vor ein Haus mit Walmdach zu bauen. Es besteht nur aus Erd und Obergeschoss. Das Dach soll nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden