Begrüntes Garagendach - Erfahrungen, Meinungen

Diskutiere Begrüntes Garagendach - Erfahrungen, Meinungen im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, Wir sind in der Entwurfsphase und unsere Architektin kam mit dem Vorschlag, das Garagendach zu begrünen. Wir haben den Vorschlag...

  1. #1 demiandeluxe, 31. Dezember 2013
    demiandeluxe

    demiandeluxe

    Dabei seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    Wir sind in der Entwurfsphase und unsere Architektin kam mit dem Vorschlag, das Garagendach zu begrünen. Wir haben den Vorschlag mitgenommen und schauen uns aber irgendwie ratlos an, da wir uns damit noch nie auseinandergesetzt haben.

    Kurz die Daten: 12° Dachneigung, Ausrichtung NO bzw. SW.

    Gibt es bereits Langzeiterfahrungen mit begrünten Dächern, was sind hierbei genau die Vorteile bzw. auch die Nachteile?
    Wir möchten Solarthermie und Photovoltaik vorhalten, gibt es hierbei nicht ein KO Kriterium? Das Hasudach bietet zwar genug Fläche, aber man weiß ja nie. Weiter schwebt mir eine Zisterne vor für Gärten und Toilette. Ich denke, ich verliere an Ertrag bzw. Kann ich das Restwasser überhaupt in die Zisterne einleiten?

    Wie gesagt, sie hatte uns damit etwas überrascht und es ist nur ein Vorschlag von ihr und wir setzten uns damit nun mal auseinander, denn in den Ansichten sieht das schon nett bzw. Anders aus.

    Für Meinungen, Literaturhinweise bin ich dankbar.

    Fröhliches Rest2013

    Demian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Hier ein geeigneter Literaturhinweis.

    http://www.baunetzwissen.de/standardartikel/Flachdach-Dachbegruenung_155925.html

    Man sollte daher erstmal feststellen, welche Art der Begrünung es werden soll, zu finden in dem obigen Link. Ich vermute aber mal, dass es keine intensive Begrünung werden soll? Zur Wasserqualität, ich denke die wird nicht anders sein, als das was von einer normalen Regenrinne abläuft. Das Wasser wird ja entsprechend durch einen Kiesstreifen gefiltert, bevor es abfliest.

    Solar und Flachdach, da bin ich immer zwiegespalten. Jede Durchdringung in der Fläche ist eine potenzielle Schwachstelle in der Abdichtung. Gibt sicherlich genug Möglichkeiten diese vernünftig abzudichten, z. B. mit Flüssigkunststoff. Man muss sich aber bewusst machen, dass auch diese Anschlüsse altern. Vorteile sind sicherlich die angenehmere Optik oder auch der bessere UV-Schutz der Abdichtungslage. Dagegen stehen sicherlich die Kosten. Regelmäßige Wartung, aufwendigere Planung und Ausführung. Ist eben mehr oder weniger ein Garten auf dem Dach, wenn man da nicht nur irgendwelch resistentes Kraut züchten will ;)
     
  4. Gast360547

    Gast360547 Gast

    Moin,

    Begrünung und Wassersammeln/auffangen schließt sich letztlich aus. Begründung: selbst bei einer extensiven Begrünung wird nicht genug Wasser zum Auffangen aus dem Entwässerungssystem anfallen. Das "schluckt" die Begrünung.

    Solar auf dem Flachdach bedarf weitergehender Planungen und penibelster Ausführungen.

    M. f. G.

    stefan ibold
     
  5. #4 demiandeluxe, 31. Dezember 2013
    demiandeluxe

    demiandeluxe

    Dabei seit:
    3. März 2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bayern
    Danke für den Link, werde diesen in Ruhe mal studieren.

    Vielleicht nochmal kurz zur Erläuteung, geplant ist nur die Doppelgarage zu begrünen, das Haus wird Ziegel bekommen. Weiter ist es kein Flachdach, weil 12° Neigung und 7m Länge, oder ist das per Definition schon ein Flachdach?

    Solar ist auch nur erst auf dem Haus geplant aber wer weiß was in 10-20 Jahren ist...

    Demian
     
  6. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Abdichtung = Flachdach, Eindeckung = Steildach - So würde ich das zumindestens definieren. Das an die Dachneigung selber zu staffeln wenn man unter der RDN bleibt ist irgendwie fragwürdig. Viel zu viele Mölichkeiten der Definition, meiner Meinung nach.
     
  7. #6 wasweissich, 31. Dezember 2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ein garagendach mit 12° neigung zu begrünen ist ja jetzt keine hexerei ....
    grosse mengen an wasser sind da jetzt nicht zu ernten , aber je nach gegend kommt da schon was zusammen .
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Begrüntes Garagendach - Erfahrungen, Meinungen

Die Seite wird geladen...

Begrüntes Garagendach - Erfahrungen, Meinungen - Ähnliche Themen

  1. Erfahrung Warema Funk-Wetterstation?

    Erfahrung Warema Funk-Wetterstation?: Hallo, gibt es Erfahrungen zur Warema Funk-Wetterstation? Wir haben eine normale einfache 230V/400V Hausinstallation und benötigen für unser...
  2. Garagendach sanieren

    Garagendach sanieren: Hallo zusammen, es soll ein Garangendach saniert werden, da dieses nicht mehr dicht ist. Die bestende Dachhaut soll draufbleiben. Angebot 1:...
  3. Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos

    Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos: Hallo Forum, anbei Fotos des vorhandenen Flachdaches. Ist das so noch in Ordnung, was meint ihr zum Wasser welches teils draufsteht? Besten Dank...
  4. Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?

    Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?: Hallo Leute! Hätte eine Frage an euch. Es geht um den Sockelanschluss an ein Fertigteilhaus. Ich kenne - leider erst jetzt in Nachhinein- die...
  5. Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster

    Erfahrungen Internorm / Gealan Fenster: Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit Internorm oder Gealan Fenster (sowohl gute als auch schlechte) und kann berichten? Grüße gaby886