Berechnung der Statik

Diskutiere Berechnung der Statik im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Moin, hab mal ne Frage zur Statik. Ich habe die Absicht eine Wand im 1 OG herauszunehmen. Da auf dieser Wand die Dachpfette liegt habe ich mir...

  1. Sailer

    Sailer

    Dabei seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Oldenburg
    Moin,

    hab mal ne Frage zur Statik. Ich habe die Absicht eine Wand im 1 OG herauszunehmen. Da auf dieser Wand die Dachpfette liegt habe ich mir gedacht, dat is nix für mich. Also Bauunternehmer her und ansehen + angebot. Der kam, sah und machte ein paar Foto's (für seine Ing's wie er meinte). Im Angebot will er nun einen HEB 100 einbauen um die Pfette abzustützen. Soweit so gut.

    Ich frage mich jetzt aber, muss das nicht von einem Statiker berechnet werden? Das kommt mir irgendwie ein wenig komisch vor, mit ein paar Bilder eine Statik zu berechnen.

    Meine konkrete Frage: Wenn ich einen Statiker beauftrage der mir das berechnet, was bekomme ich dafür eigentlich????? Eine Bescheinigung, Prüfprotokol.....und was sollte ich an Plänen bereitliegen haben??

    Ist übringens ein Altbau aus den 60'er.

    Gruß
    Holger
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Ja, da sollte es eine Berechnung sowie einen Ausführungsplan geben (verantwortlich vom Ersteller im Normalfall unterschrieben).
    Ansonsten würde ich da niemanden so eine Wand rückbauen lassen.
     
  4. Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn der statiker seinen job gut macht, erhälst du:

    - bestandsaufnahme mit darstellung ist-zustand
    - statische berechnung - ein paar seiten din a4
    - zeichnungen mit den konstruktiven veränderungen mit details

    damit kann der bauunternehmer dir ein genaueres angebot fassen.

    zieh dir einen statiker deines vertrauens vorher auf deine seite, damit es vernünftig wird.
     
  5. Sailer

    Sailer

    Dabei seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Oldenburg
    Danke für die Antworten, ich renn dann mal los und suche mir einen Statiker der mir das vernünftig berechnet und begeitet. Ist ja wohl nicht ganz ohne das vorhaben.

    Gruß
    Holger
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Berechnung der Statik

Die Seite wird geladen...

Berechnung der Statik - Ähnliche Themen

  1. Keine Statik mehr vorhanden

    Keine Statik mehr vorhanden: Hallo, nachdem wir ein Haus aus 1954 übernommen haben und in der Kernsanierung stecken, kam der Wunsch nach Veränderung der Räumlichkeiten auf....
  2. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  3. Kosten für den Statiker

    Kosten für den Statiker: Hallo Zusammen, also ich bin ganz neu hier Und hoffe das ich auf meine Frage eine Antwort bekommen werde Wir planen zur Zeit ein Umbau im Haus...
  4. Ausführung Garagenflachdach an Haus - Statik

    Ausführung Garagenflachdach an Haus - Statik: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage und zwei Meinungen von 2 verschiedenen Statikern dazu: Wir bauen ca. 2,00 m neben unserem Haus eine...
  5. Balkonterrasse ohne Statik?

    Balkonterrasse ohne Statik?: Hallo, ich habe eine alte Überdachung abgerissen und stattdessen von einem ortsansässigen Schlosser eine Balkonterasse in metallkonstruktion...