Bereich zwischen Schornstein und Holz-/Kalksandsteinwand schließen

Diskutiere Bereich zwischen Schornstein und Holz-/Kalksandsteinwand schließen im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, wir haben einen Schornstein, der über 3 Geschosse (EG,OG,DG) nach draußen geführt wird. Zwischen den Etagen sind...

  1. danielc

    danielc

    Dabei seit:
    3. März 2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo zusammen,

    wir haben einen Schornstein, der über 3 Geschosse (EG,OG,DG) nach draußen geführt wird.
    • Zwischen den Etagen sind Holzbalkendecken - der Schornstein ist an den Deckendurchgängen mit einem Betonring eingegossen.
    • Der Schornstein steht jeweils in den einzelnen Etagen ca. 7cm entfernt von einer Wand
    • Die Wände sind im EG aus Kalksandstein und im OG/DG aus einer Holzständerkonstruktion inkl. 12mm Gipsfaserplatten. Jeweils mit einem Kalkputz versehen

    Aus verschiedenen Gründen würden wir nun gerne den Spalt zwischen Schornstein und Wand schließen. Im EG würde ich hierfür den Bereich ausmauern und verputzen. Würdet ihr soetwas auch in Verbindung mit einer Holzrahmenkonstruktion (wie bei uns im OG/DG) machen oder was gibt es hier für Alternativen? Bspw. mit Steinwolle oder ähnliches?! Nur die Front zumachen und dann Belüftungsöffnungen finden wir hier nicht sehr schön und würden das gerne ausschließen.

    Und wie kann man das am besten so verputzen, dass keine Risse entstehen? Gibt es für solche Zwecke spezielle Gewebebänder?

    Ich wäre für ein paar Hinweise sehr dankbar.

    Viele Grüße
    Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Seitlich Gipsfaserplatten aufkleben, die den Spalt überdecken?
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Schorni fragen ob der Spalt (Trennfuge) überhaupt verschlossen werden darf, und wenn ja, womit Du das am besten machen kannst. Wie Du selbst schreibst, bestehen die Wände im OG und DG aus einer Holzständerkonstruktion, über den Schornstein selbst ist nicht viel bekannt. Er ist vermutlich für 400°C ausgelegt, alles andere sagt mir meine Glaskugel nicht. Deswegen bleibt nur der Schorni übrig, der das vor Ort beurteilen kann.

    Falls möglich, dann würde ich die Fuge komplett mit Steinwolle verschließen, und den Schornstein mit Gk Platten oder Zementfaserplatten verkleiden (kleben), und damit auch die Fuge überdecken. An die Anbindung an die Wand denken, denn da sind Bewegungen nicht ausgeschlossen. Die Trockenbauer kennen das Problem, und sollten auch entsprechende Lösungen parat haben.
     
Thema:

Bereich zwischen Schornstein und Holz-/Kalksandsteinwand schließen

Die Seite wird geladen...

Bereich zwischen Schornstein und Holz-/Kalksandsteinwand schließen - Ähnliche Themen

  1. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  2. Holz mit Aluminium Sandwichplatten

    Holz mit Aluminium Sandwichplatten: Hallo an die Experten Mein Anliegen Möchte ein sichtbares Dach aus Brettschichtholz und es direkt mit Aluminium Sandwichplatten Dämmen auf diese...
  3. Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?

    Fußbodenheizung im Bad in einem Bereich kalt. Normal?: Hallo Leute. Wohen seit Februar in einem neu gebauten Haus. Heute ist mir erstmalig aufgefallen, dass im Badezimmer an einer Stelle die Fliesen...
  4. wenig Dämmung in einem Bereich

    wenig Dämmung in einem Bereich: Hallo, habe das Problem dass der KÜK (Kabelüberführungskasten) ca. 35x25x13 (HxBxT) ist und an die Fassade muss. Im Keller haben wir 16cm XPS wenn...
  5. Kondensatablauf am Schornstein

    Kondensatablauf am Schornstein: Guten Morgen liebes Forum, folgendes Problem: Mein Rohbauer hat für unseren Holzofen/Schornstein keinen Kondensatablauf vorgesehen, da er der...