Bereitstellungszins - welcher Spielraum

Diskutiere Bereitstellungszins - welcher Spielraum im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, wir haben letztes Jahr Grundstück gekauft (Kredit ohne Zinsbindung, jederzeit tilgbar) - jetzt planen wir gerade mit dem Architekten unser...

  1. AndreR

    AndreR

    Dabei seit:
    11. Februar 2015
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Kfm.
    Ort:
    Leonberg
    Hallo,
    wir haben letztes Jahr Grundstück gekauft (Kredit ohne Zinsbindung, jederzeit tilgbar) - jetzt planen wir gerade mit dem Architekten unser Haus. Da wir aber in 2016/2017 bauen wollen die Frage:

    Welchen Spielraum gibt es bzgl. Bereitstellungszinsfreier Zeit? 12 Monate scheinen "normal" - man liest auch von 24 Monaten (Aufschlag?)
    Geht auch noch mehr?
    Oder macht das bei dem fälligen Aufschlag dann kein Sinn mehr (wäre es besser zu warten und das Risiko einzugehen???)

    Danke
    Andre
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. feelfree

    feelfree Gast

    Da hilft z.B. nachfragen. Allerdings gebe ich zu Bedenken, dass die Zinsbindungsfrist trotzdem sofort losläuft. Bei 10 jähriger Zinsbndungsfrist und 2 jähriger bereitstellungsfrist nutzt ihr den Zinssatz nur noch 8 Jahre aus. Ich würde es derzeit nicht machen - schon gar nicht, wenn dafür ein Zinsaufschlag verlangt würde.
     
  4. #3 jodler2014, 19. März 2015
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Welches Risiko?
    reden wir hier über 0,01..0,02 Aufschlag?

    Verhandlungssache und abhängig von der Bonität...
    Von daher :nachfragen

    Klingt in meinen Ohren nach "Zinspanik" !
     
  5. #4 toxicmolotow, 19. März 2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    In dem Bereich, in dem du dich dort bewegst mit +12m oder +24m kannst du auch gleich über einen passenden Forward reden, aber ob sich das ernsthaft lohnt? Oder rechnest du mit ansteigenden Zinsen in den nächsten 1 bis 2 Jahren? Nur dann würde es Sinn machen.
     
  6. AndreR

    AndreR

    Dabei seit:
    11. Februar 2015
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Kfm.
    Ort:
    Leonberg
    Na dann geh ich mit dem fertigen Plan zur Bank und frag mal nach....
     
  7. dimitri

    dimitri

    Dabei seit:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    nirgendwo
    Hi,
    wir hatten bei den Banken die uns von diversen Maklern vorgeschlagen wurden, 3, maximal 6 Monate zinsfreie Bereitstellungszeit ohne Aufpreis. Wollte man mehr (10-12 Monate) so war der Aufschlag 0,1%.
    Beim Arbeitgeber von toxicmolotow haben wir 12 Monate frei, danach allerdings 3%. Aber wenn nach 12 Monaten da noch Geld übrig haben, ist das vermutlich unser geringstes Problem ;)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bereitstellungszins - welcher Spielraum

Die Seite wird geladen...

Bereitstellungszins - welcher Spielraum - Ähnliche Themen

  1. Balkendecke hat oberhalb kaum Spielraum

    Balkendecke hat oberhalb kaum Spielraum: Dies ist mein erster Beitrag und hoffentlich im richtigen Forumsbereich. Die untere Abbildung (Decke von unten aus fotografiert) zeigt links die...
  2. Spielraum in der Honoraraufstellung

    Spielraum in der Honoraraufstellung: Liebe Gemeinde, wie so viele Bauherren hier, suche auch ich einen Rat. Wir haben dieses Jahr ein Grundstück gekauft und wollen dort unser...
  3. Bereitstellungszins, Zinsen, Berechnung, stehe auf dem Schlauch

    Bereitstellungszins, Zinsen, Berechnung, stehe auf dem Schlauch: Hallo zusammen, also ich stehe total auf dem Schlauch. Wir haben mit der L-Bank finanziert und haben nun am 01.07. unsere 1. Rate vom Konto...