Beschädigungsfreie Ablösung von Wandfliesen - möglich?

Diskutiere Beschädigungsfreie Ablösung von Wandfliesen - möglich? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo! Ich habe nur eine kurze Frage..........Kann man Wandfliesen (z.B. im Bad beim Ausbau einer Badewanne) beschädigungsfrei ablösen - und...

  1. #1 Kallidalli, 21. August 2012
    Kallidalli

    Kallidalli

    Dabei seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Aschaffenburg
    Hallo!

    Ich habe nur eine kurze Frage..........Kann man Wandfliesen (z.B. im Bad beim Ausbau einer Badewanne) beschädigungsfrei ablösen - und sie später wieder anbringen?
    Im Voraus vielen Dank!

    Gruß

    Kallidalli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. helge2

    helge2

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    S/Anhalt
    Ich persönlich bin der Meinung Nein.
    Selbst wenn die Badewanne in einem Styroporträger sitzt.der verfliest wurde.

    Und bei einer Wandverfliesung-vergiß es auch gleich.

    Gruß helge 2
     
  4. helge2

    helge2

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    S/Anhalt
    PS.
    Egal ob im Dünn/oder Dickbettverfahrenen verlegt.
    Beschädigungsfrei wirst Du kaum eine Fliese abbekommen.
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 22. August 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Doch, Fachfirmen können das schon. Ob es sich rechnet, ist eine zweite Frage!
     
  6. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Stimmt.
    Funktioniert aber nur, wenn die Fliesen auch mit "richtigem" Fliesenkleber angebracht wurden, denn den kann man unter Wärmezufuhr wieder weich bekommen, da die kunststoffhaltigen Zusätze dann wieder weich werden. Die Fugen müssen vorher klassisch mit dem Trennschneider freigeschnitten werden.
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 22. August 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nein, auch das sit nicht richtig!
    Fachfirmen können ggf. auch im Mörtelbett/"frisch in frisch" verlegte Fliesen heile ablösen.
    Dabei ist nur die durchschnittliche "Erfolgsquote" geringer!
     
  8. kappradl

    kappradl Gast

    Es wird nicht der Fliesenkleber aufgeweicht, sondern die Fliese durch hohe Temperatur soweit "gedehnt", dass sie sich vom Kleber löst.
    Pro Fliese brauch man dafür 10 - 30 min. Ob sich der Aufand wirklich lohnt?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Kallidalli, 23. August 2012
    Kallidalli

    Kallidalli

    Dabei seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Aschaffenburg
    Herzlichen Dank für die zahlreichen Antworten

    Herzlichen Dank für die zahlreichen Antworten! Habe zur Sicherheit noch einmal 5 Pack Fliesen mit jeweils 15 Stck. nachbestellt - Bestand jetzt 7 Pack mit 105 Fliesen (Gäste WC und kleines Bad). Dies dürfte für Reparaturarbeiten genügen!

    Gruß

    Kallidalli
     
  11. helge2

    helge2

    Dabei seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    S/Anhalt
    Na siehste,wenn es noch Fliesen nachzukaufen gibt ist doch alles ok.

    Übrigens Danke für den Hinweis,das es Firmen gibt die so etwas fast beschädigungslos ablösen können.
    Kannte ich nicht.
    Aber Aufwand und Nutzen/Kosten.

    Gruß helge 2
     
Thema:

Beschädigungsfreie Ablösung von Wandfliesen - möglich?

Die Seite wird geladen...

Beschädigungsfreie Ablösung von Wandfliesen - möglich? - Ähnliche Themen

  1. Abstandsfläche - Möglichkeiten

    Abstandsfläche - Möglichkeiten: Liebe Experten, ich habe wieder eine Frage an Euch. Ich beabsichtigte eine Immobilie zu kaufen. Dann prüfte ich Abstände und Grenzmarkierungen...
  2. Schlitze in 14er Betonwand möglich?

    Schlitze in 14er Betonwand möglich?: Hallo ich bin neu hier im Forum und über die große Suchmaschine hierher gekommen. Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns ein Reiheneckhaus...
  3. Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?

    Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?: Hallo zusammen, Wir haben eine DHH, BJ1956. Diese möchten wir abreißen und eine neue DHH errichten. Die Nachbarhälfte bleibt stehen. Beide...
  4. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...
  5. Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?

    Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?: Hallo in die Runde, meine Frau und ich wollen nächstes Jahr in ihr ehemaliges Elternhaus umziehen. In diesem Kontext hätte ich eine Frage zum...