"beste Trittschalldämmung" unter Estrich

Diskutiere "beste Trittschalldämmung" unter Estrich im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum, ich mach mir gerade Kopf um die Trittschalldämmung, der alte Estrich kommt gerade raus, handelt sich um ca.60mm ZE mit FBH, FBH...

  1. #1 winter2011, 23.10.2011
    winter2011

    winter2011

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    BW
    Hallo Forum,

    ich mach mir gerade Kopf um die Trittschalldämmung, der alte Estrich kommt gerade raus, handelt sich um ca.60mm ZE mit FBH, FBH soll auch wieder rein.
    Als Estrich hab ich Angebot Anhydrit CA-25-F4-S 60-65mm. Mit 2 Architekten gesprochen, der eine meinte PS 20-3 würde ausreichen, der andere setzt auf Naturmaterialien. hat hier jemand Erfahrung damit??
    Da ich auch schon fleissig gesucht habe, wuerde ich im moment (Knauf) EPS 045 DES 40-3 bevorzugen. Wärmedämmung brauch ich nicht berücksichtigen, KG-Decke Wärmegedämmt. Decke 18cm Stahlbeton.
    Warum der ganze Act, da ich in der darüberliegenden Wohnung sehr unter dem getrampel der Vormieter gelitten habe. Als Bodenbelag waren/sind Fliesen und festverklebtes (Fertig)parkett drinn. Naechste Stufe ist dann mein Estrich...
    Zum glück ist heute Sonntag (-:

    Gruß
     
  2. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    6.187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ....da war wohl einiges im Argen....direkte Schallübertragung von Boden in die Wand.
    Nur Getrampel oder auch andere Geräusche, Stimmen etc.?
     
  3. #3 winter2011, 23.10.2011
    winter2011

    winter2011

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    BW
    nur getrampel Haus ist massiv BJ 80, hoff das der ganze act auch was bringt!!
    Bin mal gespannt wie "gerade" die Betondecke ist....
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Unter diesen Umständen solltest Du vor allen Dingen darauf achten, dass der Estrich fachgerecht eingebracht wird. Keine Schallbrücken, also Entkopplung zu den Wänden und Bauteilen (Rohre?). Insbesonder bei FBH ist das nicht ganz einfach.

    Was das Material betrifft, so würde ich strikt nach den technischen Unterlagen gehen. Empfehlungen sind selten objektiv, und gerade bei Schall spielt das persönliche Empfinden eine große Rolle. Da verlasse ich mich lieber auf gemessene Werte die man auch reproduzieren kann.

    Gruß
    Ralf
     
  5. #5 winter2011, 23.10.2011
    winter2011

    winter2011

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    BW
    ja, da werd ich aufpassen will ja nicht einen neuen "schlechten" Estrich, nach der Plackerei. Ist denn mein Material soweit ok, oder gibts da was zu meckkern :bau_1:
    Rohre liegen nicht auf dem Boden, die verlaufen in der Wand. Sind nur die FBH-Leitungen.
     
  6. #6 winter2011, 25.10.2011
    winter2011

    winter2011

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    BW
    so bin ja gerade dabei die bodenbeläge zu entfernen, Fertigparkett hat es echt in sich. Samstag/Montag kommt der Estrich raus. Hab im EG ausversehen in die FBH gehauen, nach freilegen der Rohre, werden morgen vom installateur entleert und durchgeblasen, wurde mir schon klar, warum ich den raushaben muss. Estrichdicke insgesammt 4 cm, Rohrueberdeckung 1 cm. Darunter 2 cm styropor, nur welches... wird sich kläern.
    Tja da muss ich mal überlegen, Raumhöhe jetzt 2,41m
    Ach ja der selbe Architekt, der mir Naturmaterial empfohlen hat, meinte zum Vermieten reicht Raumhöhe von 2,30 m, damit meinte er bestimmt DG, obwohl ich explizit von EG und OG gesprochen hab....
    vielleicht stell ich ja noch ein Bild für eure hall of fame ein (-:

    Ach ja ich hasse inkompetenz und Pfusch :hammer:
     
Thema: "beste Trittschalldämmung" unter Estrich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trittschalldämmung unter estrich

    ,
  2. welche trittschalldämmung unter dem Estrich

    ,
  3. forum trittschalldämmung estrich

    ,
  4. trittschalldämmung estrich,
  5. beste trittschalldämmung unter e Strich,
  6. beste schalldämmung unter estrich
Die Seite wird geladen...

"beste Trittschalldämmung" unter Estrich - Ähnliche Themen

  1. Bad renovieren mit Eigenleistung, wie am besten Vorgehen?

    Bad renovieren mit Eigenleistung, wie am besten Vorgehen?: Guten Morgen, Ich heiße Christian und möchte mit meiner Familie zusammen ein älteres Haus kaufen und modernisieren. Natürlich stolpert man da...
  2. Beste Kombi aus LW-Wärmepumpe und Photovoltaik?

    Beste Kombi aus LW-Wärmepumpe und Photovoltaik?: Hallo zusammen, kennt sich jemand hier mit der optimalen Kombination aus LWWP und PV aus? Wir haben uns jetzt für eine Photovoltaikanlage ohne...
  3. Beste Trittschalldämmung bei niedrigem Bodenaufbau

    Beste Trittschalldämmung bei niedrigem Bodenaufbau: Hallo zusammen, welche Trittschalldämmung wäre in einer Dicke bis 20mm unterm Heizestrich am besten? Es gibt Platten aus EPS, Steinwolle,...
  4. Beste Trittschalldämmung unter Gussasphaltestrich auf Holzbalkendecke

    Beste Trittschalldämmung unter Gussasphaltestrich auf Holzbalkendecke: Hallo Bauexperten, bei der Sanierung unseres EFHs haben wir zwei Angebote für Gussasphaltestrich vorliegen. Im Angebot 1 wird als...
  5. Welche Trittschalldämmung zur besten Wärmedämmung?

    Welche Trittschalldämmung zur besten Wärmedämmung?: Ich finde leider im internet keinen test oder vergleich zu trittschalldämmungen. da wir im erdgeschoss click-parkett verlegen möchten, ist uns die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden