Beste Trittschalldämmung unter Gussasphaltestrich auf Holzbalkendecke

Diskutiere Beste Trittschalldämmung unter Gussasphaltestrich auf Holzbalkendecke im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo Bauexperten, bei der Sanierung unseres EFHs haben wir zwei Angebote für Gussasphaltestrich vorliegen. Im Angebot 1 wird als...

  1. #1 fam_müller, 7. Oktober 2009
    fam_müller

    fam_müller

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    nds
    Hallo Bauexperten,
    bei der Sanierung unseres EFHs haben wir zwei Angebote für Gussasphaltestrich vorliegen.
    Im Angebot 1 wird als Trittschalldämmung
    Floorrock TE 30-3 Datenblatt
    im Angebot 2
    Fesco ETS 30mm Datenblatt
    angeboten.

    Preislich nehmen die beiden Angebote hinsichtlich Trittschalldämmung nichts.
    Nun stehen wir vor der Qual der Wahl.:confused:
    Zu welchem Produkt ratet ihr uns?
    Gruß
    Müller
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Wieso Wahl ?

    Datenblätter vergleichen und Fesco ETS beauftragen. Erbringt aus meiner eigenen Erfahrung super Dämmwerte ( bei fachgerechter Verlegung ).
     
  4. #3 fam_müller, 8. Oktober 2009
    fam_müller

    fam_müller

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    nds
    ... entscheidend für die Trittschalldämmeigenschaften ist die dyn. Steifigkeit, richtig?
    Fesco ETS: < 30 MN/m³
    Floorrock TE 30mm: 19 MN/m³

    Danach müsste ich doch Floorrock wählen :confused:
     
  5. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach fam_müller,

    Richtig.
     
  6. #5 fam_müller, 8. Oktober 2009
    fam_müller

    fam_müller

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    nds
    ... die Frage ist nur, wo die dyn. Steifigkeit der Fesco ETS liegt...
    29? 20? 15 MN/m³?

    Berni: Hast du Erfahrungen mit den genannten Produkten?
    Eric: Was spricht aus deiner Sicht für Fesco ETS?
     
  7. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Nein, ich habe keine Erfahrung mit diesen Produkten. Wir verlegen keine Mineralfaserplatten. Wenn ich darauf Estrich machen müsste, würde ich auch die Festo vorziehen, wegen der steiferen Blähperlit-Platte und der geringeren Zusammendrückbarkeit. Sie wirkt eben lastverteilender.

    Die wird knapp unter 30 MN/m³ liegen, zum einen durch die geringere Mineralfaser-Plattenstärke, und zum anderen wegen der geringeren Zusammendrückbarkeit. Ist eben eine CP2-Platte.
    Man kann nicht alles haben.;)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 fam_müller, 9. Oktober 2009
    fam_müller

    fam_müller

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    nds
    Warum nicht?
    Ich muss nochmal blöd nachfragen: :o
    Was ist denn der Vorteil darin, dass die Fesco lastverteilender wirkt? Oder andersrum ist es (wirklich) ein Nachteil, dass die Floorrock eben nicht so gut die Lasten verteilt?
    (Möchte es richtig verstanden haben, um mich zu entscheiden)
     
  10. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Bei der Verlegung des Estrichs
    sowie der Dämmschicht
    darf Floorrock TE nicht ohne
    Schutzmaßnahmen begangen
    werden, da ansonsten die
    Funktionsfähigkeit beeinträchtigt
    werden kann. Bei
    Gussasphaltestrich ist eine
    Abdeckung mit einer temperaturbeständigen,
    ausreichend
    dicken und verformungsbeständigen
    Platte
    oberhalb der Dämmschicht
    aufzulegen.


    Bei Fesco ETS nicht erforderlich. Es kommt lediglich noch ein Viles oben drauf. Erspart also Aufbauhöhe.

    Trittschallwerte hier:

    http://www.tc-sitek.com/engine.php?page=schallschutz&static=1

    Die wurden bei sorgfältiger Ausführung auch erreicht.
     
Thema:

Beste Trittschalldämmung unter Gussasphaltestrich auf Holzbalkendecke

Die Seite wird geladen...

Beste Trittschalldämmung unter Gussasphaltestrich auf Holzbalkendecke - Ähnliche Themen

  1. Holzbalkendecke dauerhaft entfernen

    Holzbalkendecke dauerhaft entfernen: Guten Tag, entschuldigen sie meine vielleicht etwas naive Frage. Wir überlegen uns ein konkretes Haus (Ziegel oder Bimsstein) 1940ger Baujahr zu...
  2. Sanierung der Putzschicht bei einer Altbau Holzbalkendecke

    Sanierung der Putzschicht bei einer Altbau Holzbalkendecke: Hallo liebe Community, Ich habe am Freitag letzte Woche ein EFH Baujahr laut Gutachten ca 1956 bei einer Zwangversteigerung erstanden. Die Decke...
  3. Estrich auf Holzbalkendecke

    Estrich auf Holzbalkendecke: Guten Abend, ich würde gerne 5CM Heizestrich auf einer Holzbalkendecke verlegen. Bevor erste Fragen aufkommen, JA ein Statiker hat heute das OK...
  4. Aufbau Zwischendecke (EG/OG)

    Aufbau Zwischendecke (EG/OG): Hallo zusammen, wir planen aktuell gerade den Ausbau unseres Dachbodens. Es werden zwei Kinderzimmer, ein Schlafzimmer und ein Bad mit WC im...
  5. Trittschalldämmung

    Trittschalldämmung: Hallo, wir haben gerade unser 2.OG umgestaltet und stehen gerade kurz davor den Boden neu aufzubauen. Es geht um eine Holzbalkendecke mit ca 70cm...