Bestehende Dämmung erweitern

Diskutiere Bestehende Dämmung erweitern im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, wie muss hier die Reihenfolge von Lattung, Dampfsperre und Dämmung aussehen, wenn wir die bestehende 80er Dämmung um weitere...

  1. #1 fragesteller83, 10. Januar 2016
    fragesteller83

    fragesteller83

    Dabei seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    wie muss hier die Reihenfolge von Lattung, Dampfsperre und Dämmung aussehen, wenn wir die bestehende 80er Dämmung um weitere 100er Dämmung erweitern wollen. Später soll alles mit Rigips verkleidet werden. Auf den sichtbaren Latten war vorher eine Verbretterung wie noch an der Tür/Treppe zum Dachboden zu sehen.

    IMG_2965.jpg

    Danke für eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast943916, 11. Januar 2016
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    ich würde die Alukaschierte Wolle komplett entfernen und durch Klemmfilz ersetzen.
    Die Alukaschierten wurden in den seltensten Fällen dicht verlegt, so dass viele Fehlstellen vorhanden sind
     
  4. #3 Gast036816, 11. Januar 2016
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wie sieht denn der geplante gesamte dachaufbau aus?
     
  5. #4 fragesteller83, 11. Januar 2016
    fragesteller83

    fragesteller83

    Dabei seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    Köln
    Hinter der alukaschierten Dämmung ist Folie.

    Geplant ist: Lattung entfernen, Sparren aufdoppeln, zu der bestehenden 80er Dämmung eine weitere 100er Dämmwolle reindrücken, Dampfsperre, Lattung für Rigpis, Rigips drauf

    Also: Dachziegeln, Folie, alte + neue Dämmung, Dampfsperre, grüner Rigips

    Wird mal ein Badezimmer. Kann man das so machen?
     
  6. #5 gunther1948, 11. Januar 2016
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    und was für eine. die frage ging richtung gesamter dachaufbau und nicht nur ein brocken.

    gruss aus de pfalz
     
  7. #6 fragesteller83, 11. Januar 2016
    fragesteller83

    fragesteller83

    Dabei seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    Köln
    Da müsste ich erst jemanden fragen, der Ahnung hat, bin aber noch im Büro. In der Folie ist ein Netz mit vielen kleinen Quadraten. Das Haus ist Bj. 77-78. Falls das nicht hilft, sage ich euch später, wie sich diese Folie nennt.
     
  8. #7 gunther1948, 11. Januar 2016
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    gitterfolie auf pvc-basis wie ich vom alter her vermutet habe.
    und das gibt mit sicherheit ein dachpamper.

    gruss aus de pfalz
     
  9. #8 fragesteller83, 11. Januar 2016
    fragesteller83

    fragesteller83

    Dabei seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    Köln
    Das ist die Delta Folie. Was ist mit "Dachpamper" gemeint?

    image.jpg
     
  10. #9 fragesteller83, 11. Januar 2016
    fragesteller83

    fragesteller83

    Dabei seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    Köln
    PS: Das Dach hat auf beiden Seiten jeweils 4 Lüftungsziegel.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 gunther1948, 12. Januar 2016
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    eigenschaften von pampers sind aussen dicht innen nass.
    die folie ist zu dampfdicht um eine vollsparrendämmung zu machen.
    in dem fall nutzlos, wenn dann wird nur über der folie belüftet.

    gruss aus de pfalz
     
  13. #11 fragesteller83, 12. Januar 2016
    fragesteller83

    fragesteller83

    Dabei seit:
    5. Januar 2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angesteller
    Ort:
    Köln
    Also Delta-Folie + alte Dämmung + neue Dämmung + Dampfbremse + Gipskarton = Pampers? Das wird doch überall so gemacht?

    Macht die Dampfbremse die Pampers? Kannst du das erläutern? Gibt es weitere Meinungen?
     
Thema:

Bestehende Dämmung erweitern

Die Seite wird geladen...

Bestehende Dämmung erweitern - Ähnliche Themen

  1. Terrasse sanieren 10cm Aufbauhöhe, welche Dämmung?

    Terrasse sanieren 10cm Aufbauhöhe, welche Dämmung?: Hallo, es geht um eine Terrassensanierung Altbau 6x2,7m, unter dieser befindet sich ein Wirtschaftraum welcher nur im Winter zum Frostschutz bzw....
  2. Falsche Dämmung verbaut

    Falsche Dämmung verbaut: Hallo liebe Bauexperten, aktuell befinden wir uns im Neubau unseres EFH mit einem regionalen Anbieter, welcher fast ausschließlich nach...
  3. Bohrloch in Dämmung

    Bohrloch in Dämmung: Hallo! Ich habe eine Frage, über die ich bisher viele unterschiedliche Tipps gehört habe, so dass ich mir einmal Klarheit verschaffen möchte....
  4. Folienflachdach mit Dämmung wie lange sollte Betondecke drocknen

    Folienflachdach mit Dämmung wie lange sollte Betondecke drocknen: Hallo, wie Lange sollte eine Betondecke aus WU-Beton C25/30 vor trocknen, bis sie mit Flachdachfolien und Dämmung (EPS oder PUR) gedämmt wird?
  5. Dämmung der obersten Betondecke

    Dämmung der obersten Betondecke: Hallo Bauexperten! ich weiß das dieses Thema bereits vielfach besprochen wurde, dennoch liest man SEHR viel über Schimmel im Spitzboden. Der...