Beton Decken mit verjüngung nach außen

Diskutiere Beton Decken mit verjüngung nach außen im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo Leute, ich habe eine frage Ich habe eine Dach mit Beton. 0,30cm stütze- 8m abstand- 0,30cm stütze- hier fängt der Dach meines...

  1. ponal12

    ponal12

    Dabei seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    Berlin
    Hallo Leute, ich habe eine frage

    Ich habe eine Dach mit Beton.

    0,30cm stütze- 8m abstand- 0,30cm stütze- hier fängt der Dach meines Balkons der 150cm lang ist.

    meine Betondecke ist 35cm dick. von der erste stütze bis der zweite.
    Ab den Zweite (wo der Balkon sein) will ich eine Verjüngung (von 5 oder 10cm) der Decke haben, damit ich meine außen Dämmung stecken kann... ist das möglich?

    Wenn ja wissen sie vielleicht wo ich schnitt Details im internet finden kann? Beispiele?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ponal12

    ponal12

    Dabei seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    Berlin
    keine? :(
     
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    schau mal in die einschlägigen bauko-bücher ..
     
  5. ponal12

    ponal12

    Dabei seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    Berlin
    ist wahrscheinlich schwer sowas im internet zu finden wa?

    ich habe bei Detail gesucht aber leider ohne erfolg..

    gibt es eine bestimmte Name davon?
     
  6. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    35 cm betondecke ist mal ne ansage.

    ich bin nur architekt, kein bauingenieur.
    aber als student, auch später im arbeitsleben
    solltest du den weg des "geringsten widerstands" gehen.

    wenn es dann gestalterisch auch noch schön ausschaut, bist du
    tragwerksplaner.

    btw. weshalb können die balkone, nicht unabhänig vom bauwerk
    erstellt werden?
     
  7. #6 Gast036816, 7. Januar 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    bei der spannweite - 8 m - und einer unterzugsfreien bauweise sind solche decken nichts ungewöhnliches im geschossbau.
     
  8. ponal12

    ponal12

    Dabei seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    Berlin
    kann ich mir es vorstellen nur weis ich nicht wie ich die suchen kann, da ich immer schnitte mit normale decken finde
     
  9. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    4m spannweite.

    balkone unabhängig vom bauwerk errichten, wäre
    meine schlussfolgerung als student...
     
  10. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Mir stellt sich die Frage: Wieso diese Verjüngung? Wieso soll da eine Dämmung hin? Wäre eine thermische Trennung nicht die sauberere Lösung?

    Oder ist das eine Dachterasse? Und es denkt mal einer an die Anschlußhöhen? Dann hat er da schon mehr gelernt als so manch alter Architekt...
     
  11. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    @ Baumal: wieso 4 m Spannweite? Die Stützen sind 8 m auseinander...
     
  12. ponal12

    ponal12

    Dabei seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    Berlin
    genau es geht um die anschlußhöhen mit der innenraum und der außenraum

    die sollen gleichhoch sein! :(

    und bin leider überfordert!
     
  13. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker

    *grins*

    Dieses Detail überfordert die meisten Architekten...

    Du kommst mit 10 cm nicht hin...

    du brauchst ÜBER!!! dem Bodenbelag noch 15 cm Anschlußhöhe, mit Rigole vor dem Fenster kannst du das reduzieren...

    Und das bekommt man nicht hin in Deckenstärke...

    Da muß man leider ganz oft die Decke nach Unten versetzen im Unteren Geschoss...

    Nimm dir mal ein Blatt Papier und mal dir die Höhen auf, oben von einer Linie ausgehend.

    Da trag mal die Mindesthöhen die du draußen brauchst auf, auch Dämmung, Abdichtung, Bodenbelag...

    und auf der Innenseite auch von Oben nach Unten Bodenbelag, Estrich, Trittschall...

    Dann setz das mal hier rein...
     
  14. ponal12

    ponal12

    Dabei seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    Berlin
  15. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    weshalb sollen die stützen 8 m auseinander sein
    und nicht 4 m ??
     
  16. ponal12

    ponal12

    Dabei seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    Berlin
    und die massen glaube ich die sind falsch da keine Balkon mit 10cm betonboden stehen kann, aber ich suche etwas in diesem richtung
     
  17. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Naja, das ist eine übliche Trog-Konstruktion... Da hat man dir rechts und links die Überzüge geklaut ;)

    @ Baumal: Weil das im ersten Posting so steht ;) DIE Decke hat 8 m Spannweite... zumindest 8 m Stützenabstand...

    *grübel* Ist 10 Jahre her das ich das rechnen musste... halbiert man das dann wenn das Durchlaufplatten sind? *formelbuchsuchengeht*
     
  18. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    @ Holzleim: Und was ist mit Anschlußhöhen? Die vergessen wir jetzt ganz schnell und hoffen das das keiner mitbekommt?
     
  19. ponal12

    ponal12

    Dabei seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    Berlin
    was meinst du denn damit?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Gast036816, 7. Januar 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    das detail vergiss mal ganz schnell - da sind so viele fehler drin, dass das zu gar nichts taugt ausser für eine reststoffverwertung.
     
  22. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker

    Wie willst du verhindern das Wasser von Aussen nach Innen läuft?

    Du hast von Oberkante Bodenbelag aussen 15 cm Anschlußhöhe einzuhalten...

    Es gibt Möglichkeiten das fachgerecht auf 5 cm runterzubrechen. Aber ein bisschen suchen musst du ja auch ;)

    5 cm Anschlußhöhe,
    8 cm Belag
    1 cm Abdichtung(und Dampfsperre)
    12 cm Dämmung

    Ergibt zusammen schon mal eine Höhe von 26 cm...

    Und wie viel hat dein Estrich mit Aufbau innen? 13 mit Fliese? Und wie willst du das dann hinbekommen ohne das du nach Unten verspringst?

    Oder ist das ein frei vorhängender Balkon?

    Ist da Wohnraum drunter oder nicht?
     
Thema:

Beton Decken mit verjüngung nach außen

Die Seite wird geladen...

Beton Decken mit verjüngung nach außen - Ähnliche Themen

  1. WIKKA: Aussen Dichtfuge mehr als 3cm in Ordnung?

    WIKKA: Aussen Dichtfuge mehr als 3cm in Ordnung?: Hallo zusammen, vor zwei Wochen hat die Firma Wikka Fenster bei uns die Fenster montieren lassen. Aufmaß und Planung ging alles von denen aus....
  2. SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?

    SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?: Hallo, wir planen die SAT-Schüssel evtl. an der Ost-Fassade zu befestigen, und zwar genau auf Höhe der EG-Decke. Das Haus wird gerade mit...
  3. Abwasserführung Aufputz außen

    Abwasserführung Aufputz außen: Hallo, ich bin aufgrund der Gegebenheiten gezwungen das Abwasser außen am Gebäude zu führen. In den Boden kann man leider nicht. Welche...
  4. Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen

    Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier im Forum, bin jedoch seit einiger Zeit interessiert, stiller Mitleser. Wir bauen derzeit ein EFH, weiches sich...
  5. KWL Fort-/Zuluft Außen Laut

    KWL Fort-/Zuluft Außen Laut: [ATTACH] Hallo zusammen, Habe meine KWL NED Air 400 PHZ montiert und im Dachgeschoss platziert. Habe das Fortluft und Zuluftrohr nach außen ohne...