Beton härtet nicht aus

Diskutiere Beton härtet nicht aus im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe am Freitag nachmittag 4,7qbm vorgemischten aber trockenen Beton geliefert bekommen. Habe ihn auf einer Plane abgekippt...

  1. #1 fwinter2102, 26. April 2015
    fwinter2102

    fwinter2102

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Rüdesheim
    Hallo zusammen,

    ich habe am Freitag nachmittag 4,7qbm vorgemischten aber trockenen Beton geliefert bekommen.
    Habe ihn auf einer Plane abgekippt und eingepackt. Gestern, am Samstag, haben wir in Summe 2,3 qbm verarbeitet. Der trockene Beton war ohne auflockerung nicht zu verarbeiten. Ich hatte die Vermutung, dass das hohe Gewicht die Masse etwas zusammengedrückt hat.
    15 Schaufeln in den Mischer, ca. 10Liter (+-) Wasser dazu, ordentlich vermengen lassen und ab in den Schubkarren.
    Komisch war hier schon, dass sich das Wasser extrem schnell abgesetzt hat. Er war nie richtig fließfähig. Im Mischer war er jedoch exakt so wie wir ihn haben wollten.

    Jetzt gucke ich heute morgen auf das Fundament - der Beton ist wie Sand. Ich kann problemlos darin buddeln.

    Was kann das sein? Fehlt evtl. irgendein Zusatzstoff? Kann ich noch hoffen das er aushärtet? Wohl eher nicht, oder?

    Es handelt sich um C25/30 mit der Körnung 0-16.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 26. April 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wer macht sowas ?
    :mauer

    macht das ausbauen leichter ...


    ja , nennt sich hirn
     
  4. #3 Gast036816, 26. April 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    dafür reicht schon normale luftfeuchtigkeit!
     
  5. #4 wasweissich, 26. April 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    das mischgut im betonwerk ist nicht technisch getrocknet , wie beim mischen für sackware . da wird das zeug ja ohne wasserzusatz schon steif ....

    kommentieren möchte ich das :mauer nicht weiter .....
     
  6. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Bleibt doch mal ruhig :)

    Der Vorgemischte Beton muß innerhalb von 1,5 Std verarbeitet (eingebaut) werden.

    Was Sie am nächsten tag eingebaut haben war nichts anderes als Kies und abgebundene Zementleim!
     
  7. #6 stockstadt, 26. April 2015
    stockstadt

    stockstadt

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbst.
    Ort:
    Stockstadt
    :yikes:yikes

    LG
     
  8. #7 JamesTKirk, 26. April 2015
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Doch, der ist ausgehärtet - auf der Plane ... :shades
    Wie Yilmaz schon sagte beträgt die Verarbeitungszeit (Zeitspanne von der ersten Wasserzugabe im Herstellwerk bis Ende Verdichtung) 90 Minuten (NICHT Stunden). Insofern kannst Du den bereits ausgehärteten Beton wiedre rausholen und neu betonieren. Diesmal aber bitte mit frischen Beton.
    Es gibt die Möglichkeit, Beton über 72 Stunden zu verzögern. Dies ist aber eine Spezialanwendung und bedarf eines beträchtlichen KnowHows.
     
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    ich steig mal auf die spassbremse:
    echt? oder fake?
     
  10. #9 wasweissich, 26. April 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    beim fake , wäre die beschreibung des ergebnis nicht so authentisch....
     
  11. Inkognito

    Inkognito Gast

    Ich nehme mal zu Gunsten des TE an, das er sich einen trocken vorgemischtes Kies/Zement-Gemisch hat liefern lassen. Oder dies zumindest glaubt.
     
  12. #11 wasweissich, 26. April 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Steht ja oben ....

    hallo betonwerk ,ich möchte c25/30 16er korn haben ,aber ohne wasser

    sollen sie bekommen .....

    der viele zement und die normale feuchte in den zuschlägen feiern über nacht ne heisse party und nächtlich luftfeuchte kommt auch noch vorbei......


    kann man eigentlich nur sagen ,eine scheissidee......

    fragt man sich ,wie blauäugig muss man für sowas sein ?

    und ,wenn es einer geraten hat (so ein ich kenne michausundweissalles),darf man den verhauen ???
     
  13. #12 JamesTKirk, 26. April 2015
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Ich frage mich bloss, wie denn der TE das fehlende Wasser da noch homogen einmischen wollte ???
     
  14. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    na mitm Mischer halt
    hat er doch geschrieben, im Mischer war der "Beton" genauso wie er ihn haben wollte.
     
  15. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Mein erster Gedanke war, derjenige, der den Beton abgeladen hat, war aber auch nicht sonderlich helle...:mega_lol:
    Und, man klärt doch schon bei der Bestellung, wie lange man den Beton verarbeiten kann/soll/muss...Stichwort Verzögerer....und der Rest war für die Verarbeitung im Juni geplant, oder was?:mauer
     
  16. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @driver, geht nichts an.
     
  17. #16 Gast036816, 26. April 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ach driver, das muss der besteller auch hinterfragen, wie lange man das nach anlieferung verarbeiten kann. in dem fall geht eben nur sackware.
     
  18. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    hä?...
     
  19. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Es ist nicht das problem vom betonlieferanten wann und wo der besteller den beton einbaut.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Vom Problem hat ja auch keiner gesprochen. Und ich erwähnte bereits, der "Lieferer" war AUCH nicht besonders helle...
    Also, einmal der Besteller (vorweg) und dann eben der "Kollege" der das Gemisch ablud. Das ist ja nicht in 30 s erledigt...
    Da kommt man einfach ins Gespräch, "Was habt ihr denn vor, wie viele Leute verarbeiten den, etc....", aber nein, da wird einfach abgeladen, vermutlich 5 m nebendran stehend, ne Kippe geraucht und dann wieder losgedüst.....

    Aber ist auch egal...meine beiden Betonanlieferungen wurden eben geplant. Von der Menge über die zu verarbeitende Zeit etc.

    Und jeder halbwegs logisch denkende Auftraggeber hinterfragt das....und hier lese ich Informatiker....[ich sag jetzt besser nix mehr]:winken
     
  22. Rico M

    Rico M

    Dabei seit:
    8. April 2015
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Lausitz
    Wenn ich mit jedem Kutscher, der bei mir was ablädt 5 min ratschen würde, brauch ich mir für den Tag nicht mehr viel vornehmen...
     
Thema: Beton härtet nicht aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ursache beton härtet nicht aus

    ,
  2. härtet beton von innen

    ,
  3. beton winter härtet nicht aus

    ,
  4. beton härtet nicht,
  5. beton härtet nicht aus,
  6. fundament härtet nicht aus,
  7. betonzapfsäule
Die Seite wird geladen...

Beton härtet nicht aus - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse abkleben mit Butylkautschuk und Primer - OSB3 an Giebelwand/Beton

    Dampfbremse abkleben mit Butylkautschuk und Primer - OSB3 an Giebelwand/Beton: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bzgl. der Verwendbarkeit einiger "Überbleibsel" aus der Verlegung meiner Holzfaserplatten auf dem Dach. Diese...
  2. Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten

    Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten: Hallo liebe Bauexperten, ich habe leider schon nach wenigen Jahren die ersten Probleme mit dem Balkon. Er ist einfach nicht dicht, so dass die...
  3. Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel

    Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel: Moin, bei unserem Neubau haben wir nun endlich die Wüste im Garten platt gemacht, um eine ordentliche Wiese anzulegen, und stellen nun fest,...
  4. Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur

    Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur: Hallo, ich habe angefangen einen Kellervorraum optisch etwas aufzuwerten, der bisher nach außen offen (zur Kellertreppe) war und nun mit einer...
  5. Beton Cire - mit Wasser gemischt

    Beton Cire - mit Wasser gemischt: Hallo, ich habe keine Ahnung, ob das Thema hier in diesen Bereich gehört. Ich probiere es mal. Wir wollen ein Bad mit alten Fliesen mit Beton...