Beton mit Kies als Unterbau/Frostschutzschicht für Pflaster

Diskutiere Beton mit Kies als Unterbau/Frostschutzschicht für Pflaster im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo, wir reissen gerade in unserem Garten eine alte Mauer weg. Diese besteht aus Beton + Kieselsteine (Rheinkies). Kann der Abbruch...

  1. mcanwo

    mcanwo

    Dabei seit:
    18. Februar 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ratingen
    Benutzertitelzusatz:
    Eigenheim Kernsanierer
    Hallo, wir reissen gerade in unserem Garten eine alte Mauer weg. Diese besteht aus Beton + Kieselsteine (Rheinkies). Kann der Abbruch (kleingeschlagen, keine Ziegel) als Schotterersatz für einen Pflasterweg verwendet werden? Ich hatte mal gehört Kies sei nicht frostsicher ...
    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JamesTKirk, 10. Mai 2013
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Willst Du wirklich das Abbaumaterial so leicht schlagen ??? Ich denke, die Arbeit ist die Ersparnis nicht wert.
     
  4. mcanwo

    mcanwo

    Dabei seit:
    18. Februar 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ratingen
    Benutzertitelzusatz:
    Eigenheim Kernsanierer
    Ja. Die Mauer muss eh weg, und den Abraum 30m weiter in den Container zu fahren ist ebenso tagesfüllend und kostet.
     
  5. #4 peterk61, 10. Mai 2013
    peterk61

    peterk61

    Dabei seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Geologe
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Kies ist frostsicher wenn die Kornzusammensetzung stimmt. Wichtigstes Kriterium ist, dass der Anteil der Fraktion < 0,063 mm (nicht mehr mit dem Auge erkennbare Körner) 5 % nicht übersteigt.

    Wenn der Kies nur aus einer Korngröße besteht, ist er nicht verdichtbar und als Schotterersatz nicht geeignet. Gut verdichtbar sind Kies-Sand-Gemische mit flacher Sieblinie.
     
  6. mcanwo

    mcanwo

    Dabei seit:
    18. Februar 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ratingen
    Benutzertitelzusatz:
    Eigenheim Kernsanierer
    Super, vielen Dank für die Antwort. Das hilft.
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Genau!
    Hol Dir im Baumarkt eine Sieblinie (aber die flache!) und mische diese unter das DIY-RC-Material... :winken
     
  8. #7 Gast036816, 10. Mai 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    dein reststoff gehört maschinell zerkleinert, ansonsten hast du nur bruch. später hast du setzungen, weil die kleineren bestandteile sich zwischen den groben bruchstücken lagern. du sparst am falschen ende. wie Julius schreibt musst du füllstoff dazu kaufen. wo sparst du dann?
     
  9. #8 wasweissich, 10. Mai 2013
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wenn man arm ist , kann man so eine linie auch selbst auf ein sieb malen :D

    jetzt lasst mal die kirche im dorf .

    auch wenn es diy-in-reinkultur ist ,(richtiges werkzeug vorausgesetzt) wenn man beim zerkleinern an die richtigen leute denkt , kann sich jede emotionsfreie zerkleinerungsmaschine eine scheibe von dem ergebnis abschneiden.....

    wenn man sich etwas mühe gibt , kanns durchaus funktionieren ....
     
  10. #9 alex2008, 11. Mai 2013
    alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Im Prinzip kann man das Zeugs nehmen. Je nach anstehendem Untergrund kann das Zeugs dann sogar nützlicher sein als Kies/Schotter.
    Das Zeugs in einer möglichst dünnen Lage einbauen und mit viel Mumms in den Untergrund klopfen. Je mehr Mumms das Verdichtungsgerät hat umso größer dürfen die Brocken dann auch noch sein. Abgesehen von Grabenstampfern sollte so ein Rüttler denn auch gerne mal mehr als 700kg Gewicht haben.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 tkoehler78, 13. Mai 2013
    tkoehler78

    tkoehler78

    Dabei seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Bollberg
    Alex und seine Monster-Rüttelplatten....
    Wir reden hier von einem "Pflasterweg", der womöglich nie befahren wird!
    Ich hätte jetzt keinerlei Bedenken, das Material als unterste Lage, gemischt mit Recycling oder Frostschutzmat. einzubauen und mit nem Grabenstampfer zu verdichten!
     
  13. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    ich habe den Grabenstampfer ja erwähnt.
     
Thema:

Beton mit Kies als Unterbau/Frostschutzschicht für Pflaster

Die Seite wird geladen...

Beton mit Kies als Unterbau/Frostschutzschicht für Pflaster - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...
  2. Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?

    Pflastern auf DDR Betonplatten - Was Tun?: Liebe Foristen, wir suchen nach einer Lösung für den vorgefundenen Betonhof (siehe Bilder) aus DDR Zeiten. Ziel wäre eine optisch ansprechendere,...
  3. Pflaster vor Garage absenken

    Pflaster vor Garage absenken: Hallo zusammen ich muss vor meiner Gage das Pflaster ca. 2 cm absenken weil es zurzeit eben oder zum teil auch etwas höher als der Garagenboden...
  4. Naturbodenkeller/gestampfter Lehm Pflastern

    Naturbodenkeller/gestampfter Lehm Pflastern: Hallo Zusammen, ich habe mir vorgenommen meinen Keller (Naturbodenkeller/ gestampfter Lehm) mit alten Vollziegeln (Reichsformat) zu Pflastern...
  5. Dampfbremse abkleben mit Butylkautschuk und Primer - OSB3 an Giebelwand/Beton

    Dampfbremse abkleben mit Butylkautschuk und Primer - OSB3 an Giebelwand/Beton: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bzgl. der Verwendbarkeit einiger "Überbleibsel" aus der Verlegung meiner Holzfaserplatten auf dem Dach. Diese...