Beton Nachbehandlung

Diskutiere Beton Nachbehandlung im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe da mal eine Frage: Wir bekommen eine Weiße Wanne, am Donnerstag Nachmittag (ab 14 Uhr) wurde unsere Kellerwand gegossen....

  1. Rikarda

    Rikarda

    Dabei seit:
    15. September 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ärztin
    Ort:
    düsseldorf
    Hallo,

    ich habe da mal eine Frage:

    Wir bekommen eine Weiße Wanne,
    am Donnerstag Nachmittag (ab 14 Uhr) wurde unsere Kellerwand gegossen.
    Am Freitag um 10 Uhr wurde schon ausgeschalt.

    Nun steht die Wand (Stärke 30 cm) ohne jede Nachbehandlung bei kaltem, trockenem, sonnigem Wetter da.
    Das ist doch eigentlich nicht okay so;
    aber trotzdem handhabbar, oder geht das gar nicht und hat schlimme Konsequenzen?
    Ich kann das Risiko nicht abschätzen und wäre über eine Einschätzung dankbar.
    (oder soll ich mit Gießkannen zur Baustelle und über das Wochendende bewässern???)

    Hier noch zu unserem Beton-Lieferschein:
    C 25/30
    XC4 XA1 XF1
    F3
    Festigkeitsentwicklung langsam

    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wieland, 27. Oktober 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Oktober 2012
    Wieland

    Wieland

    Dabei seit:
    6. Oktober 2012
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u. Stahlbetonbauermeister
    Ort:
    Bürstadt
    Die Nachbehandlung von Beton, soll ein zu schnelles Austrocknen im Oberflächennahen Bereich verhindern, sowie starke Witterrungseinflüsse insbesondere extreme Temperaturschwankungen vom jungen Beton fernhalten.
    Selbst Hand anzulegen würde ich nicht empfehlen,vielmehr sollten Sie die ausführende Fa. sowie Ihren Statiker konsultieren, die nötigen Massnahmen zu treffen.


    Grüsse Michael Wieland
     
  4. JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Die Nachbehandlung von Beton ist in DIN 1045-3 geregelt. Beton langsamer Festigkeitsentwicklung hätte mind. 4 Tage, wenn nicht 7 Tage nachbehandelt werden müssen (abhängig von der Frischbetontemperatur des angelieferten Betons, den Umgebungsbedingungen und der Zementart und -menge bzw. w/z-Wert).
    So würde ich raten, eine Mängelanzeige zu schreiben und per unabhängigem Sachverstand / Gutachten die Folgen klären lassen.
     
Thema:

Beton Nachbehandlung

Die Seite wird geladen...

Beton Nachbehandlung - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse abkleben mit Butylkautschuk und Primer - OSB3 an Giebelwand/Beton

    Dampfbremse abkleben mit Butylkautschuk und Primer - OSB3 an Giebelwand/Beton: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bzgl. der Verwendbarkeit einiger "Überbleibsel" aus der Verlegung meiner Holzfaserplatten auf dem Dach. Diese...
  2. Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten

    Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten: Hallo liebe Bauexperten, ich habe leider schon nach wenigen Jahren die ersten Probleme mit dem Balkon. Er ist einfach nicht dicht, so dass die...
  3. Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel

    Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel: Moin, bei unserem Neubau haben wir nun endlich die Wüste im Garten platt gemacht, um eine ordentliche Wiese anzulegen, und stellen nun fest,...
  4. Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur

    Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur: Hallo, ich habe angefangen einen Kellervorraum optisch etwas aufzuwerten, der bisher nach außen offen (zur Kellertreppe) war und nun mit einer...
  5. Beton Cire - mit Wasser gemischt

    Beton Cire - mit Wasser gemischt: Hallo, ich habe keine Ahnung, ob das Thema hier in diesen Bereich gehört. Ich probiere es mal. Wir wollen ein Bad mit alten Fliesen mit Beton...