Betonarbeiten und Regen

Diskutiere Betonarbeiten und Regen im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; N´abend zusammen, möchte mich mit meiner Frage kurz vorstellen. Ich bin der Pitter aus Köln und (lasse) hier ein konventionelles EFH ohne...

  1. Pitter

    Pitter

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Köln
    N´abend zusammen,

    möchte mich mit meiner Frage kurz vorstellen.
    Ich bin der Pitter aus Köln und (lasse) hier ein konventionelles EFH ohne Keller bauen. Wir bauen mit einem Architekten, der die einzelnen Gewerke aktiviert. Morgen gehts los, da werden die Erdarbeiten gemacht. Am Montag kommt dann der Beton für die Streifenfundamet/Bodenplatte. Nun meine Frage:
    Für Montag/Dienstag ist hier Regen angesagt. Kann es bei den Betonarbeiten mit Regen zu Problemen (Stabilität etc.) kommen? Oder dauert es nur länger, bis es trocknet?
    Hier in Köln ist vor kurzem das Stadtarchiv eingestürtzt, da hab ich nun ein bissl Bammel was das (Regen)Wasser angeht...

    Gruß Pitter
     
  2. #2 Bauwahn, 19.03.2009
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Alles eine Frage der Menge. Ein leichter (nebelähnlicher) Nieselregen ist sogar positiv im Gegensatz zu großer Hitze und Trockenheit.
    Bei sturzbachartigem Regen sollte allerdings auch nicht betoniert werden, sonst hast Du nachher eine Waschebton-Bodenplatte (schon erlebt). Ist in dieser Jahreszeit aber eher selten.
     
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.866
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Wenn die fundamente ausgehoben sind ist es dringend zu betonieren.
    Mfg.
     
  4. #4 pauline10, 19.03.2009
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Also wenn Du vorher eine Sauberkeitsschicht betoniert hättest, könnte dir der Regen weitgehend gleich sein.

    Häuser ohne Keller sind nach Expertenmeinung schlechter verkäuflich.
    Und eine Perimeterdämmung unter der Platte ist auch nicht vorgesehen. Aber die kann man später nie mehr ändern.

    Also mein Konzept wäre das alles nicht. Da macht der Regen auch nichts mehr aus.

    Hoffentlich sind wenigstens die Grundleitungen ordentlich verlegt und genau eingemessen.

    pauline
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.866
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @pauline falscher thread? :confused:
     
  6. Pitter

    Pitter

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Köln
    Danke für die Antworten. Ich denke, die Arbeiter werden das Vorhaben nicht bei strömenden Regen vornehmen. Die Fundamente werden über das Wochenende ohne Beton auskommen müssen. Hoffentlich regnet es dann nicht am Wochenende

    Aber was wäre, wenn am Montag vormittag betoniert wird und es nicht regnet, aber dann am Nachmittags stark regnet?


    Wir bauen bewußt ohne Keller und investieren das Geld in andere werterhaltene Maßnahmen wie Dämmung und Wärmepumpe.
     
  7. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.866
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    pitter sie machen sich um das unwichtige viele sorgen! Fundamente sind ausgehoben bleiben bis montag offen!? Betten sie das bis montag nicht regnet!
     
  8. #8 Bauwahn, 20.03.2009
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Yilmaz, kennst Du seine Bodenverhältnisse?
     
  9. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.866
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Nein kenne ich nicht.
     
Thema: Betonarbeiten und Regen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beton regen

    ,
  2. betonarbeiten regen

    ,
  3. punktfundament regen

    ,
  4. sauberkeitsschicht regen,
  5. betonieren bei regen,
  6. kann man bei regen betonieren,
  7. stahlbetonarbeiten frankfurt,
  8. fundament betonieren bei regen
Die Seite wird geladen...

Betonarbeiten und Regen - Ähnliche Themen

  1. Aufmaß/Abrechnung Erd-/Betonarbeiten Bodenplatte

    Aufmaß/Abrechnung Erd-/Betonarbeiten Bodenplatte: Hallo, ich hätte einmal eine Frage zu der Abrechnung/Aufmaß nach DIN bei Erd-/Betonarbeiten zur Bodenplatte. Grundlage war ein Angebot der AN...
  2. Einschätzung Qualität Betonarbeiten Keller

    Einschätzung Qualität Betonarbeiten Keller: Hallo Forum, unsere Kellerwände stehen und wir haben einige Kiesnester. Bevor ich jetzt den Bauleiter damit konfrontiere hätte ich gerne eine...
  3. Pflasterbauer möchte im Winter pflastern (inkl. Betonarbeiten)

    Pflasterbauer möchte im Winter pflastern (inkl. Betonarbeiten): Hallo zusammen! Bei uns soll die Einfahrt neu gemacht werden. Nicht nur alte Steine raus, neue Steine rein, sondern sehr aufwendig mit neuer...
  4. Abrechnung Betonarbeiten

    Abrechnung Betonarbeiten: Mal eine ganz doofe Frage, welche mir kam, als ich für ungefähr 1,6 km² Decken und Sohlen gerechnet hatte. In den Allgemeine Technische...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden